Oh Gott, ich meinte doch Mirabellen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von JO, 17.08.04.

  1. 17.08.04
    JO
    Offline

    JO

    Halloechen,

    Marillen, Mirabellen, Aprikosen ....... ich bringe sie IMMER durcheinander :-O :-O

    Also ich suche ein NICHT-Hefeteig-Kuchen mit Mirabellen :roll: :roll:
     
    #1
  2. 17.08.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo Jo!

    Ist Marillen nicht ein anderer Ausdruck für Mirabellen? :roll: :oops: :roll: ???
     
    #2
  3. 17.08.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Ihr,

    jetzt komm ich auch schon ganz durcheinander, da ich immer dachte Marillen seien Aprikosen.

    Huhu Kurt, du müsstest das doch wissen. In Österreich hatte ich mal Marillenknödel gegessen, das ist doch dort Nationalgericht, und ich könnte schwören, dass das Aprikossen waren.

    liebe grüße
    ulli

    PS: Österreichisch und Deutsch, ich dachte immer das wäre eine Sprache.
     
    #3
  4. 17.08.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo =D
    ich bin zwar nicht Kurt, aber ich weiss auch mal was. :wink:
    Marillen sind Aprikosen und Mirabellen sind klein, von gelben bis orangfarbenen Aussehen und etwas kleiner wie eine Pflaume. Das Fruchtfleisch ist auch so ähnlich wie bei Pflaumen und man kann sie einwecken, einfrieren, Mus draus machen, Kuchen backen...........nur ein Kuchenrezept habe ich leider nicht. :oops:

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #4
  5. 17.08.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo,

    Spät, aber dennoch meinen Senf zum Thema:

    Mirabellen heißen bei uns auch Griecherl oder Ringlotten (früher Reine-Clauden) und die gibt es klein-grün, klein-gelb, klein rotblau, goß rotblau, immer sehr süß und kugelrund. Sie sind Zuchtformen der Pflaume bzw. Zwetschke (Quetsche). Botanisch sind alle Unterarten der 'Prunus domestica').

    Aprikose und Marille sind unterschiedliche Namen für die selbe Frucht.

    Beide, nämlich Pflaume und Aprikose gehören zu den Rosengewächsen.

    Ich hoffe, es war nicht zu fad :cry: :-(
     
    #5
  6. 17.08.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Lieber Kurt =D
    energischer Widerspruch: Deine Ausführungen sind nie zu fad, sondern höchst interessant und immer vergnüglich zu lesen!!!!!!!!!!!!!!

    =D Marion =D
     
    #6
  7. 17.08.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Jo,

    ich hab mir schon gedacht, daß du was durcheinandergebracht hast, denn Marillen (sprich Aprikosen) gibt es ja schon länger, deren Zeit ist jetzt schon fast vorbei, und die Mirabellen haben jetzt ihre Reifezeit.

    @ Kurt

    wie schön daß es noch jemand gibt, der auch noch Griacherl kennt. Ich hab mich schon mit vielen Leuten darüber unterhalten, aber leider kennt sie hier niemand, Ich weiß auch nur davon ,weil wir fürher zu Hause einen Baum hatten und ich die immer so gerne frisch vom Baum naschte.

    Liebe Grüße
    Annemarie :wink:
     
    #7
  8. 18.08.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo zusammen!

    Danke für die Info! =D
     
    #8

Diese Seite empfehlen