Ohne Tüte: Bratensosse

Dieses Thema im Forum "warme Saucen" wurde erstellt von Jannine, 26.10.11.

  1. 26.10.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Ihr Lieben!

    Schon seit Wochen bin ich bei dem Gedanken, eine Bratensosse ohne Tüte zu kreieren.
    Es gibt ja eine vegetarische im Roten Buch, aber.... das muss doch auch mit Fleisch gehen :dontknow:

    Also habe ich einen Versuch gestartet. Also mir schmeckt sie und Stief-Sohnemann meinte: Boah, ist die lecker,
    kann ich die mal zu Spätzle haben ;)

    Die Menge der Zutaten ergibt ca. 400ml Sosse.

    25g Rindergulasch
    10g Sellerie
    15g Möhren
    10g Zwiebeln
    In Stücken in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 10 pürieren. Mit dem Spatel nach unten schieben.

    5g Öl
    In den Mixtopf geben und 3 Minuten / Varoma / Stufe 1 / ohne Messbecher andünsten.

    2 Teelöffel Gemüsebrühe
    1 Prise Salz
    1 Prise Pfeffer
    300g Wasser
    1 Teelöffel Tomatenmark
    Ebenfalls in den Mixtopf geben und 5 Minuten / 100 Grad / Stufe 1 kochen.

    2 Teelöffel Mehl
    120g Sahne
    2-3 Teelöffel Zuckerkulör
    (je nach gewünschter Farbe)
    In den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 8 vermischen, dann
    2 Minuten / 100 Grad / Stufe 3 nochmal kurz aufkochen.

    Dann die Sosse durch ein Sieb absieben, damit keine Gemüse- und Fleischreste enthalten sind, abschmecken und servieren!

    Viel Spaß beim Nachkochen!


    ANREGUNG: Zwiebeln in Streifen schneiden und andünsten. Danach in die Soße geben = Ergibt eine wunderbare Zwiebelsoße!

    --------------------------------------------------------------------------------------

    DIE ROTWEIN-VARATION:

    1 Zwiebel
    1 mittlere Knoblauchzehe
    25g Rindergulasch
    In Stücken in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 10 pürieren. Mit dem Spatel nach unten schieben.

    10g Öl
    In den Mixtopf geben und 3 Minuten / Varoma / Stufe 1 / ohne Messbecher andünsten.

    1 Esslöffel Tomatenmark
    In den Mixtopf geben und 2 Minuten / Varoma / Stufe 1 / ohne Messbecher weiterdünsten.

    1 Esslöffel Mehl
    Zugeben und noch einmal 1 Minute / Varoma / Stuf 1 / ohne Messbecher dünsten.

    200g Rotwein
    100g Wasser
    120g Sahne
    2 Teelöffel Gemüsebrühe
    1 Prise Salz
    1 Prise Pfeffer
    Die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und 20 Minuten / 100 Grad / Stufe 2 auskochen.
    Nach dem Kochen noch einmel 5 Sekunden / Stufe 8 pürieren.

    Dann die Sosse durch ein Sieb absieben, damit keine Gemüse- und Fleischreste enthalten sind, abschmecken und servieren!

    Sie hat eine sehr schöne Farbe. Wer sie doch dunkler haben möchte, sollte dann doch mit 1-2 Teelöffel Zuckerkulör arbeiten.

     
    #1
    sansi gefällt das.
  2. 26.10.11
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Huhuu Jannine,


    endlich etwas, was ich für sämtliche Rouladen-Variationen und Schmorrippchen etc. verwenden kann.
    Bin eh gleich einkaufen...wird umgehend getestet!!!
    Danke Dir!!


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #2
  3. 26.10.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Kirsten!

    Hoffentlich schmeckt sie Euch genauso gut wie uns ;) Viel Spaß beim Testen!
     
    #3
  4. 26.10.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallo Ninni!
    Meinst Du, die kann ich auf Vorrat machen, also die Xfache Menge und in Gläser füllen?
    Natürlich ohne dem letzten Schritt!
    Bin grad nämlich auf einem Diät-Tripp, also keine Kohlenhydrate, kein Fett, kein Zucker, aber Franz liebt Soße und Deine hört sich megalecker an und ich weiß was drin ist! D.h. wenn ich koche, dann natürlich für mich ohne Soße und für Franz könnt ich von dieser Soße immer ein Glas voll raufholen.
     
    #4
  5. 26.10.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Helen!

    Ich werd morgen einen ganze Ladung machen und sie dann portionsweise einfrieren. In Gläsern weiß ich nicht, wie lange sie hält... müsste man testen. Aber einfrieren kannst se ja ohne Probleme!
     
    #5
    Smart gefällt das.
  6. 26.10.11
    Pati
    Offline

    Pati

    Helen,

    das müsste eigentlich klappen, wenn du es in Gläser füllst und gleich den Deckel zuschraubst. Meine Tomatensauce, also die von Holly, hab ich auch im Keller stehen und hol sie nach Bedarf rauf. Du musst halt nur aufpassen, dass du die Sauce kleckerfrei reingiesst, sonst kann sich Schimmel bilden.

    Ich kuck mal, wieviel Gläser ich noch hab ;) *gleichmalRindergulaschaufEinkaufszettelschreib*
     
    #6
  7. 26.10.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Die hab ich auch gemacht. Hab am Sa. für Lasagne eine raufgeholt. Klasse
     
    #7
  8. 26.10.11
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Jannine,

    wundere mich nur gerade über die Mengenangaben...........äh, 25g Rindergulasch??????...........übrigens SEHR SCHÖN hier wieder was neues von dir zu lesen. :) :) :)
     
    #8
  9. 26.10.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Steffi!

    Ja, ich wollte nur einen leichten Fleischgeschmack haben. Ich hab Rindergulasch gekauft und da habe ich 3 Stücke abgezwackt.
    Und ich wollte nur eine Portion Soße machen, deshalb die kleinen Mengen.
     
    #9
  10. 26.10.11
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Ach so, dadrum geht´s................ja dann versteh ich´s. ;) Alles klar. :) Die Fleischstücke könnte man sich ja portionsweise einfrieren, dann kann man immer schnell Soße zaubern.
     
    #10
  11. 26.10.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Steffi!

    Das mit dem Einfrieren habe ich probiert, aber da werden Gemüse und Fleisch nicht so gut zerkleinert, wie ich das gerne gehabt hätte.
     
    #11
  12. 26.10.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallihallo!
    Ich komm grad vom Einkaufen und hab 5oo g Rindergulasch gekauft. Da aber Franz den Fleischgeschmack mag, werd ich von den anderen Zutaten die 15fache Menge nehmen!
    Ich werd berichten!
     
    #12
  13. 26.10.11
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Jannine,

    hatte deine Rezepte schon vermißt. Ich hofffe es geht Dir wieder gut. Dein Bratensossen Rezept werde ich auch mal probieren. Dann aber auch in größeren Mengen zum einfrieren.

    Danke für den Tipp.
     
    #13
  14. 27.10.11
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo!

    hui ..... ich hab nur verdoppelt! ;) Also von den Geschmacksträgern (Gulasch, Karotten, Zwiebeln, a bißle Knofel und kein Sellerie). In Gläser abgefüllt, abkühlen lassen und nachher wanderts in den Tiefkühler! Das hab ich schon damals mit meinen selbstgekochten Babybrei'la gemacht. Da zerdepperts kein Glas! :p



    Ach ja, das

    hab ich mich net getraut (ich hatte aber auch 600 g Wasser + 240 g Sahne drin mit insgesamt 170 g Gehäckseltem), bei St. 4 hat "Paula" schon heftig "getanzt" :rolleyes:

    Und dann hab ich mich gewundert, warum ich die Sauce abseihen soll, aber das ist mir jetzt klar: Sonst siehts arg nach Bolo aus!

    DANKE!! :love2:
     
    #14
  15. 27.10.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Karin!

    Hast sie schon probiert? Wie schmeckt sie Dir? An Knofi hab ich gestern Abend auch noch gedacht. Mal gucken, ob eine kleine Zehe nicht zu lastig ist. Ich werd sie heute auch nochmal probieren und Knofi dazunehmen und Sellerie mal weglassen.
     
    #15
  16. 27.10.11
    Pati
    Offline

    Pati

    hihi Jannine... [​IMG] .... als meine Männer nach Hause kamen, fragten sie, was denn hier so nach Knofi riecht ..... Aber vom Geschmack her lecker.
    Ach ja, pro Rezept hab ich nur eine Zehe rein, den Rest hab ich mit Karotten und Zwiebeln aufgefüllt. Ich hatte also keine 20 g Knofi drin!
     
    #16
  17. 27.10.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hab jetzt nur von allen Zutaten die 10 fache Menge genommen, auch Knoblauch und Petersilienwurzel, sowie Pastinaken waren dabei, hab auch gleich gefrorene Tomaten mitgeschreddert, das hat mir dann das Tomatenmark erspart, das ganze püriert und in 3 Portionen geteilt. Die hab ich dann mit Salz, Vegeta und Pfeffer gewürzt und jeweils mit 1,5l Wasser aufgefüllt. Wie gehabt weiter. Natürlich hab ich das ein paar Minuten länger kochen lassen!
    Heiß in Twist-off-Gläser gefüllt, beschriftet und ab in den Keller. Ergab 12 mittlere Gläser !
    Danke, Jannine, dafür gibt's 5 Sternle!
     
    #17
  18. 27.10.11
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Jannine!

    Gestern hab ich meine letzten Tröpfchen aus dem Zuckerkulör - Fläaschchen gepresst. Bevor ich mir nun ein neues kaufe, meine Frage: Wenn ich das Tomatenmark und das Mehl zusammen mit der Gemüse - Fleisch - Pampe anbrat, dann bräuchte ich diesen Farbstoff net, oder? Bei meiner "normalen" Bratensauce, die ich auf dem Herd mach, verfahre ich ja genauso .... Meinste das funzt?
     
    #18
  19. 27.10.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Helen!

    WOW, da haste ja richtig Gas gegeben ;) Danke für die tolle Beschreibung und die Sterne! Freut mich!

    Probier mal Karin! Bei meiner http://www.wunderkessel.de/forum/warme-saucen/56838-jaegersosse.html hab ich es auch so gemacht, jedoch bleibt durch die Sahne die Soße doch noch extrem hell und wird nicht so dunkel wie eine Bratensosse sein soll, deshalb habe ich das Zuckerkulör benutzt.
    Wenn Du Lust hast, kannste es ja mal probieren!
     
    #19
  20. 27.10.11
    blonder-engel
    Offline

    blonder-engel think pink :-)

    huhuuu,

    na endlich, ich weiß gar nicht wie lange ich schon auf so ein Rezept gewartet hab.. super.
    DU kreierst immer so leckere Sachen.. echt klasse.
    Ich teste das auf jeden Fall aus da ich ( als Schwabe ist das normal) immer viel Soße brauch und öfter zu
    Kurzgebratenen Sachen zu Päckchen greif.. DANKE!!!
     
    #20

Diese Seite empfehlen