Okara-Mischbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 07.01.06.

  1. 07.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    gestern habe ich zum 1. Mal Okara (eisenhaltiger Rueckstand von Sojamilch) zum Backen getestet und nach Gefuehl zusammengestellt:

    340g Okara
    20g Hefe
    2 TL Salz
    250g Roggenmehl
    500g 1050-er
    500ml Wasser
    50g Sauerteigansatz.......................5 Min/Knetstufe

    Den Teig hatte ich um ca 15h angesetzt und gegen 20h auf dem 260* vorgeheizten Stein gebacken. 25 Min mit Hitze, 40 Min ohne.
    Heute vormittag angeschnitten. Und wieder habe ich ein neues Lieblingsbrot.


    [​IMG]

    Gruss,
    Elli :wink:
     
    #1
  2. 07.01.06
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hallo!

    Wo krieg ich dieses Okara her [​IMG] ?
    Beim ersten Lesen hatte ich OKra verstanden. Ich dachte schon, Du meinst diese grünen leckeren Schoten, die es oft beim Griechen oder Türken gibt...
     
    #2
  3. 07.01.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo, danke für die idee, ich weiß nie was ich mit dem Okara anfangen soll, der von der Sojamilch übrigbleibt.Irgendwo hab ich mal gelesen, daß man auch Kekse draus backen kann, aber kein Rezept gefunden.
    gruß Meli
     
    #3
  4. 08.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Nicole,

    das ist der Rueckstand , der im Sieb verbleibt, wenn Du Sojamilch selber kochst.

    Gruss,
    Elli :wink:
     
    #4
  5. 08.01.06
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hallo Elli!

    Danke, ich hatte bis jetzt echt noch nie was davon gehört :roll:
     
    #5
  6. 05.03.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Okara-Mischbrot

    Hi Elli,

    zuhilf, ich finde das Foto nicht :angel3:
    Oh, jetzt gerade kam es, danke
     
    #6
  7. 12.03.08
    Henriette
    Offline

    Henriette

    AW: Okara-Mischbrot

    Ich habe gestern dieses Brot gebacken, da ich auch Sojamilch gemacht habe.
    Es ist toll geworden=D

    Danke für das Rezept, Elli=D
     
    #7

Diese Seite empfehlen