Olivenbrot (Italienische Sammlung)

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Skyggefisk, 03.05.05.

  1. 03.05.05
    Skyggefisk
    Offline

    Skyggefisk

    Hier kommt ein Rezept aus dem italienischen Bimby-Kochbuch (TM 21):

    Olivenbrot

    Zutaten:
    500 Gramm Mehl
    200 Gramm Wasser
    100 Gramm Milch
    1 Würfel Hefe
    20 Gramm Olivenöl
    10 Gramm Salz
    150 Gramm Schwarze Oliven, entsteint

    Zubereitung:
    Die Oliven 50 Sek./Stufe 3 zerkleinern und umfüllen. Wasser und lauwarme Milch mit Öl und Hefe 5 Sek./St.5 vermischen. Mehl und
    Salz zugeben, 30 Sek. St. 4-6, dann 1 Min. Brotstufe. Die Oliven 15
    Sek./St.6 unterarbeiten, den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen.
    Formen (Brot, Zopf, Semmeln) und nochmals 20-30 Min. gehen lassen.
    Bei 180° ca. 30 Min. backen, bis die Oberfläche gebräunt ist.


    Ich hab's am Wochenende ausprobiert, mit folgenden Änderungen:
    Oliven halbiert und nur kurz untergeknetet, nur 1/2 Würfel Hefe + 2 EL Baguetteback,
    gebacken habe ich es 25 Min. bei 210°C.
    Es hat uns allen sehr gut geschmeckt.
     
    #1
  2. 03.05.05
    Rinna
    Offline

    Rinna

    Sowas ähnliches gibt es doch bei Aldi (Ciabatta mit Olive) =D

    Ich werd es ausprobieren , vielleicht ist es ja so ähnlich wie das von Aldi. Das gibt es auch mit Walnüssen. Ist auch tierisch lecker zum Grillen.

    Danke für das Rezept
     
    #2
  3. 03.05.05
    Skyggefisk
    Offline

    Skyggefisk

    Hallo Rinna,

    es schmeckt bestimmt mindestens so gut wie das gekaufte.
    Und wenn man überlegt, was Olivenbrot beim Bäcker kostet - da wird man ja arm!
    Ich habe es übrigens am Sonntag auch zu unserem spontanen Grillen gebacken, weil wir kein Weißbrot mehr hatten - es war ideal dazu.
     
    #3
  4. 08.05.05
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    Hallo Skyggefisk ,
    vielen Dank für das Rezept. Wieder eins zum ausprobieren! Wir kommen mit dem Brot essen gar nicht hinterher. Na, zum Glück hat die Grillsaison ja begonnen und da braucht man für Gäste ja immer viiiiiiel Brot!

    Also, eigentlich schmeckt das Selbstgebackene ja fast immer besser wie vom Bäcker, oder? Meine kommen immer gut an, frischer geht es auch nicht und wir wissen was drin ist. Oder was nicht drin ist, bei meinem Mischbrot hatte ich heute die Hefe vergessen :oops:
    Naja, beim Bäcker geht bestimmt auch schon mal schief.....
    Grüße, Heike
     
    #4
  5. 31.01.13
    Alika
    Offline

    Alika Sponsor

    Hallo,

    kann mir jemand helfen. Ich möchte morgen dieses Olivenbrot backen. Da ich morgen wenig Zeit habe, habe ich den Teig schon heute vorbereitet und lasse ihn über Nacht im Kühlschrank gehen. Muss ich ihn dann morgen nach dem Formen noch einmal die 20-30 Minuten gehen lassen? Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!
     
    #5
  6. 31.01.13
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Alika,

    wenn du den Teig durchknetest mußt du ihn nochmals gehe lassen. Der Teig ist nach der Kühlschrankruhe sehr kalt, da wird es etwas länger dauern bis er wieder geht.

    Wenn du hingegen dein Brot schon geformt in den Kühlschrank gibst, kannst du es direkt backen.
     
    #6
  7. 31.01.13
    Alika
    Offline

    Alika Sponsor

    Hallo Regina,

    vielen Dank für Deine Antwort. Wieder etwas dazu gelernt. Brot backen ist nämlich nicht so ganz mein Ding. Mache es einfach zu selten.
     
    #7

Diese Seite empfehlen