Olivenöl mit Kräutern und Knoblauch für Kräuterknoblauchbrötchen

Dieses Thema im Forum "Marinaden und Öle" wurde erstellt von Reximama, 09.07.07.

  1. 09.07.07
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Ihr Lieben,
    hier das schon vor Tagen angekündigte Rezept für Knoblauchbrötchen oder Baguette. Allerdings hat es eine "Vorlaufzeit" von 14 Tagen...

    3-4 Zehen Knoblauchzehen (oder eine Cherrytomatengrosse chinesische Zehe)
    2 TL Kräuter der Provence
    1 Essl. getrockneter Rosmarin (oder frischen) zerkleinert zugeben
    2 Teel. Oregano getrocknet
    gutes Olivenöl
    Knoblauchzehen pressen, Kräuter dazugeben und mit Olivenöl
    auffüllen, gut durchrühren, in ein Schraubglas oder ein Tupper geben
    und 14 Tage ziehen lassen. (WICHTIG!!)
    Entweder selbst gebacken Brötchen nehmen aufschneiden, mit dem Öl
    bestreichen und aufbacken, oder:
    Aldi Brötchen (ich weiß, ja--....:cool:) zum Aufbacken nehmen, halbieren, mit dem Öl bestreichen und aufbacken, bis sie schön knusprig sind – lecker!

    Seit ich von meiner Nichte das Rezept ausprobiert habe, kauf ich kein
    fertiges Kräuter-Knoblauchbaguette mehr…. das ist viel besser….

    für die Herstellung im Tm:
    Koblauchzehen auf Stufe 5-6 zerkleinern (bei Stufe 5 aufs laufende Messer fallen lassen), Kräuter zugeben und auf Stufe 4/ 10 sek. vermischen. In ein entsprechendes Gefäß umfüllen, und 14 Tage bei Raumtemperatur stehen lassen.

    So, nun hoffe ich das das nicht schon irgendwo steht, aber ich gestehe, ich habe hier schon lange die Übersicht verloren.....

    Man kann übrigens auch das / die Foccacia damit bestreichen und dann noch mit Oliven bestreuen, nur gut.
     
    #1
  2. 09.07.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Olivenöl mit Kräutern und Knoblauch für Kräuterknoblauchbrötchen

    Hallo Elke,

    dein Knoblauchöl hört sich echt klasse an, logisch dass es so lange ziehen muß. Aber man bzw. Frau ;) plant ja nicht 14 Tage im Vorraus. Wie lange ist das Öl denn so haltbar, kann es auch im Kühlschrank stehen, bestimmt oder? Muß man es auf einmal verbrauchen?
     
    #2
  3. 09.07.07
    jujama
    Offline

    jujama

    AW: Olivenöl mit Kräutern und Knoblauch für Kräuterknoblauchbrötchen

    Hallo Elke!
    Das hört sich lecker an....:rolleyes:
    Habe aber noch eine Frage: Streicht man das Öl innen auf die weiche Seite, oder außen auf die schon gebackene Seite? Von den Zutaten hört es sich so an, wie die ganz weichen Knobi-Brötchen vom Bäcker, die außen mit Öl eingestrichen sind.....

    Liebe Grüße
    Judith
     
    #3
  4. 09.07.07
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Olivenöl mit Kräutern und Knoblauch für Kräuterknoblauchbrötchen

    Hallo,

    bin zwar nicht Reximama aber ich glaub ich kann die Fragen beantworten.
    Das Öl ist sicherauch im Vorratsschrank weiterhin haltbar,es gibt ja auch fertiges Olivenöl mit Knoblauch und Kräutern drin das lange haltbar ist.

    Das Öl wir auf die Innenseite der Brötchen gestrichen,also die weiche Seite und dann fertig aufgebacken.

    Sollte ich jetzt Quatsch geschreiben haben kannst du mich ja gerne berichtigen @Elke =D
     
    #4
  5. 09.07.07
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    AW: Olivenöl mit Kräutern und Knoblauch für Kräuterknoblauchbrötchen

    Hallo Steffi,
    bei mir steht das schon mal 4 Wochen, wird ja immer besser -- ;)
    Nur achte drauf, dass es lichtgeschützt steht, wenn Du es im Kühlschrank aufbewahren willst, dann einige Zeit vorher rausnehmen, denn Olivenöl flockt wenn es kühl steht, aber das gibt sich wieder, wenn es warm wird.

    Hallo Judith,
    das streicht man auf die weiche Seite, dann kann das Brötchen / Baguette die Kräuter und das Öl schön aufnehmen.

    Höchstens wenn Du Fladenbrot backen willst, dann kannst du es oben auf streichen.
     
    #5
  6. 09.07.07
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    AW: Olivenöl mit Kräutern und Knoblauch für Kräuterknoblauchbrötchen

    Das ist schon o.k. so --- ;) Keine Beanstandung! :cool:
     
    #6
  7. 09.07.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Olivenöl mit Kräutern und Knoblauch für Kräuterknoblauchbrötchen

    Hallo Elke und Holly,

    danke, so in etwa hatte ich es mir schon gedacht.;)
     
    #7
  8. 09.07.07
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Olivenöl mit Kräutern und Knoblauch für Kräuterknoblauchbrötchen

    Hallo Elke,

    n da bin ich aber beruhigt

    Werde jetzt einkaufen gehn damit ich das Öl ansetzen kann.

    [​IMG]
     
    #8
  9. 09.07.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Olivenöl mit Kräutern und Knoblauch für Kräuterknoblauchbrötchen

    Hi,

    eine Frage hätt ich doch noch............;) mit wieviel ml Öl gießt du ca. auf? Bzw. wie groß ist das Schraubglas?

    Danke.........
     
    #9
  10. 09.07.07
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    AW: Olivenöl mit Kräutern und Knoblauch für Kräuterknoblauchbrötchen

    Hallo Steffi,
    ich "recycle" immer meine leeren Champignongläser, die von Feinkost Albrecht. Da hab ich immer ein paar in Reserve zu Hause, wenn mein Mann kocht, müssen immer Pilze in der Sosse sein.... es sind die geschnittenen, ich schätze mal 200-250g Öl wird da reingehn. Oder ich setze es in Tupper an in den Gewürzaufbewahrungsbehältern (Eidgenossen).
     
    #10
: grillen

Diese Seite empfehlen