Oma Erikas saftiger Marmorkuchen mit Kirschen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Antlia, 16.11.11.

  1. 16.11.11
    Antlia
    Offline

    Antlia

    Hallo liebe Hexen,

    diesen einfachen Kuchen liebe ich seit meiner Kindheit und backe ihn auch heute noch ständig (und nun auch endlich mit dem Mixi), zum Mitnehmen für Partys, ins Büro oder einfach so für uns – und vor allem ist er gelingsicher!

    Oma Erikas saftiger Marmorkuchen mit Kirschen

    Ein Glas Kirschen/Schattenmorellen in einem Sieb abtropfen lassen.

    Ofen vorheizen auf 170°C Umluft oder 200°C Ober-Unter-Hitze.

    300g Butter oder Margarine (geht auch mit Halbfettmargarine) 30 Sek./Stufe 5 cremig rühren,
    dann mit Spatel runterschieben und nochmalweiterrühren 30 Sek./Stufe 5.

    270g Zucker
    1 Päckchen Vanillezucker
    3-4 Eier
    (3 L-Eier oder 4 M-Eier)
    1 Prise Salz
    1 Fläschchen Rumaroma
    hinzugeben und 1 min/Stufe 5 verrühren.

    500g Mehl
    1 Päckchen Backpulver
    125 ml Milch
    zugeben und mithilfe des Spatels 1 min/Stufe 5 verrühren.

    Zwei Drittel des Teiges in eine gefettete Kranz-Springform einfüllen.
    Auf die helle Teigschicht dann die abgetropften Kirschen verteilen.

    Das restliche Drittel Teig im Mixi lassen.
    40g echten Back-Kakao
    30g Zucker
    3 EL Milch
    dazugeben und 10 Sek./Stufe 5 verrühren. Dann das an den Seiten klebende Kakaopulver mit dem Spatel runterschieben und nochmal 20 Sek./Stufe 5 verrühren.

    Nun den dunklen Teig über die Kirschen verteilen. Anschließend mit einer Gabel spiralförmig durch die ganze Kranzform ziehen, um das Marmormuster zu bekommen.

    Anschließend im unteren Drittel des Ofens 50-65min backen.

    Mit einem Holzstäbchen Garprobe machen.
    Wenn der Kuchen fertig ist, 10 min auf einem Rost abkühlen lassen und dann rundherum mit einem Messer lockern und komplett aus der Form lösen.

    Wenn er dann richtig abgekühlt ist, nach Geschmack mit Puderzucker oder Kuvertüre verzieren.

    Der Kuchen bleibt in einer Tortenhaube oder dem Naschkätzchen von T*pper mehrere Tage lang frisch und saftig (falls er so lange überlebt). ;)

    Lasst es Euch schmecken!
     
    #1
  2. 19.11.11
    GabiB
    Offline

    GabiB

    Hallo Andrea,
    das Rezept hat mich so angelacht, das ich es abends gleich nachgebacken habe. Meine Kinder meinten: hat jemand Geburtstag? Das ganze Haus roch nach leckerem Kuchen. Ich hab noch eine Schokoglasur darüber gegeben, wunderbar saftig und klasse im Geschmack - damit ist es jetzt mit einer unserer Lieblingskuchen, den es öfter geben wird.

    Liebe Grüße Gabi
     
    #2
  3. 19.11.11
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    Der sieht aber lecker aus!!!
     
    #3
  4. 20.11.11
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    Hallo Antlia,

    das Rezept ist schon abgespeichert und werde
    den Kuchen demnächst probieren, denn das hört sich richtig lecker an
     
    #4
  5. 20.11.11
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo Antila,

    dein Rezept hört sich sehr lecker an, werde ich bei Bedarf gleich mal testen. Ich mag gerne Obst im Kuchen, dann staubt er nicht so :rolleyes:
     
    #5
  6. 20.11.11
    Antlia
    Offline

    Antlia

    Hallo zusammen,

    probiert ihn nur aus und sagt mal Bescheid, ob das Rezept etwas für Euch ist! Viel Spaß dabei! ;)


    @GabiB
    Hallo Gabi, es freut mich sehr, dass Euch der Kuchen schmeckt. Den kann man aber auch wirklich immer wieder essen! :cool:
    Und liebe Grüße in die Heimat, denn da komme ich ursprünglich her. ;)
     
    #6
  7. 20.11.11
    lady1983
    Offline

    lady1983

    Der Kuchen backt grad vor sich hin, wir haben heut Nachmittag Kaffeebesuch :) Bin schon gespannt!
     
    #7
  8. 20.11.11
    sunnybee68
    Offline

    sunnybee68

    Hallo Andrea,

    ich liebe Marmorkuchen :). Dein Rezept wird gespeichert und bald probiert. Vielen Dank fürs Einstellen. Ich berichte, wenn wir ihn gekostet haben.
     
    #8
  9. 19.02.12
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo Andrea,

    heute habe ich den Marmorkuchen nach deinem bzw. Oma Erikas Rezept gebacken.
    Ich liebe Rezepte von Großmüttern, danke das du es eingestellt hast.:p
    Sehr lecker...leicht und fluffig
    Habe ihn ohne Kirschen gebacken und das Rumaroma nur in die
    Kakaomasse gegeben.

    Von uns bekommst du auf jeden Fall 4 x 5 Sterne :p
     
    #9
  10. 19.02.12
    Antlia
    Offline

    Antlia

    Hallo Tiamisu,

    vielen Dank für die vielen Sternchen, gleich viermal sogar!!!! *freuhüpf*
    Dann lasst ihn Euch mal weiter schmecken!!!

    Eine schöne Woche Euch!
     
    #10

Diese Seite empfehlen