Oma´s BUTTERGEBÄCK ZUM FÜLLEN

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Steffi1st, 05.11.06.

  1. 05.11.06
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hi,

    hier noch mal ein paar Ausstecherle die prima mit Johannisbeermarmelade oder einer anderen säuerlichen Marmelade gefüllt werden können. Hatte sie schon in einem anderen Beitrag gepostet.

    Oma´s Buttergebäck (Ausstecherle zum füllen)

    500 g Mehl
    250 g Butter
    250 g Zucker
    1 Pkt. Vanillezucker
    2 Ei(er)
    ½ Pkt. Backpulver
    Marmelade (Johannisbeermarmelade)
    Puderzucker


    Butter und Zucker 1min./Stufe 4-5 verrühren. Eier dazugeben und 30sek. auf gleicher Stufe weiterrühren. Das mit Backpulver gemischte Mehl dazugeben und 2min./Stufe 5 unterkneten. Evtl den Teig mit der Hand noch etwas nachkneten, sodaß er geschmeidig ist und dann 30 min. kalt stellen. Auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Förmchen ausstechen. Es müssen gleich viele Motive sein.
    Aus der Hälfte der ausgestochenen Plätzchen mit Hilfe eines Fingerhuts noch ein Loch ausstechen, da die Plätzchen mit Marmelade gefüllt werden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
    Bei 200°C Ober-Unterhitze, oder 180°C Heißluft ca. 10 min. backen. Die Plätzchen müssen noch hell sein.
    Nach dem Abkühlen auf die Hälfte ohne Loch eine säuerliche Marmelade (z.B. Johannisbeer) streichen und die andere Hälfte mit Loch oben auf setzen. Zum Schluss mit Puderzucker bestäuben.
    Die Plätzchen heben sich gut in einer Blech oder Tupperdose auf und schmecken besonders gut, wenn sie einige Tage durchgezogen sind.

    [​IMG]
     
    #1
    planlos gefällt das.
  2. 05.11.06
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    AW: Oma´s BUTTERGEBÄCK ZUM FÜLLEN

    Hallo Steffi,
    die sehen ja wirklich toll aus, hmmmmmmmmmmm[​IMG]
    Rezept ist schon gespeichert, schließlich geht die Backerei ja bald los!
    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Lumpine
     
    #2
  3. 06.12.07
    deDinan
    Offline

    deDinan

    AW: Oma´s BUTTERGEBÄCK ZUM FÜLLEN

    Hallo Steffi...:hello2:

    die Plätzchen haben wir gestern gebacken ...die sind sehr lecker!!:thumbup:
    Das nächste mal werde ich Zucker etwas reduzieren...


    Liebe Grüße
    deDinan
     
    #3
  4. 06.12.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Oma´s BUTTERGEBÄCK ZUM FÜLLEN

    Hallo deDinan,

    freut mich das sie dir schmecken. Klar, kannst du den Zucker reduzieren wenn du magst. Wichtig ist dass du zum füllen eine säuerliche Marmelade nimmst.
     
    #4
  5. 02.12.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallöchen,

    ich mach mal Schubs..............

    heute haben wir von diesem Rezept in der Schule mit den Kindern Plätzchen ausgestochen und alle Mama´s waren vom Teig begeistert wie toll er sich ausrollen läßt und wenig der klebt.
    Noch schön mit Eigelb und Zuckerstreuseln dekoriert und fertisch.......;)


    [​IMG]
     
    #5
  6. 27.10.10
    Nicki84
    Offline

    Nicki84 Wunderkessel süchtig

    Hallo,

    habe das Rezept gerade in meine Weihnachtsplätzchen Liste aufgenommen.
     
    #6
  7. 21.11.10
    Intoxicated
    Offline

    Intoxicated

    Hallo liebe Steffi!
    Der Teig liegt gerade zum Kühlen im Kühlschrank und ich bin schon seeehr gespannt, ob die Plätzchen gelingen.
    Mal sehen, vielleicht fülle ich einen Teil der Plätzchen mit dem selbstgemachten Schokoaufstrich, könnte zwar sehr süss werden, aber das wird ausprobiert.
    Dann noch mit Kuvertüre hübsche Verzierungen auf die Plätzchen drauf - so sehen sie zumindest in meiner Vorstellung aus, mal sehen ob das was wird ;))
    Danke fürs Rezept und GLG
    Micha
    :hello2:
     
    #7
  8. 21.11.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Micha,

    freut mich, dass du den Teig ausprobieren willst. Berichte doch bitte von deinem Ergebnis.
     
    #8
  9. 23.11.10
    Intoxicated
    Offline

    Intoxicated

    Hallo Steffi!
    Ein suuuuuper Teig! Die Plätzchen sind genial, schön knusprig, süß, einfach lecker!
    Die sind schon ohne Füllung ganz ganz fein!
    Werd ich bestimmt wieder machen!
    Dankeschön und GLG
    Micha
     
    #9
  10. 23.11.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Micha,

    freut mich dass dir Plätzchen so gut schmecken. Wir haben heute auch ein ganze Ladung davon gebacken. Allerdings ungefüllt nur mit Zuckerstreusel dekoriert. ;)
     
    #10
  11. 17.12.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Steffi,

    ich habe Dein Rezept etwas abgewandelt, 300g Mehl uns 200g Mondamin (ich verschenke die Plätzchen und wollte sie "zarter" haben) und Terassenplätzchen hergestellt. Da ich mein Johannisbeergelee mit 1:2 Gelierzucker gekocht habe, haben sie noch eine ganz feine Säure. Einfach lecker, Danke für´s Einstellen.
    Ach ja, ***** von mir.
     
    #11
  12. 18.12.10
    *sternchen
    Offline

    *sternchen Inaktiv

    Tolles Rezept!
     
    #12
  13. 18.12.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Steffi, i
    ch habe sie auch nachgemacht, leider waren sie mir nicht mürbe genug. Ich habe gerne sehr zarte Kekse. Ich werde sie noch einmal in der "ruhigeren " Zeit probieren, so wie Ratz-Fatz vieleicht ist das besser. Ich hoffe Du bist nicht böse, dass es nicht ganz "meins" war:goodman:.
     
    #13
  14. 18.12.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo,

    @ Zuckerpuppe, quatsch.........bin doch nicht böse.........die Geschmäcker sind halt verschieden........ist doch völlig okay.......... ;)
     
    #14
  15. 16.12.11
    testfee
    Offline

    testfee

    Hallo!
    Vielen Dank für das tolle Rezept, hat super geklappt und schmecken sehr lecker!

    LG testfee
     
    #15
: weihnachten

Diese Seite empfehlen