Omas Kirschenmichel

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Goldfisch, 15.06.09.

  1. 15.06.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Da wir so viele Kirschen im Moment haben, müssen die ja irgendwie auch verarbeitet werden!

    Nun heute gibts Omas Kirschenmichel, den wir alle lieben und ich ihn endlich TM-tauglich gemacht habe!

    Vielleicht möchtet ihr das Rezept ausprobieren!

    Omas Kirschenmichel

    800g. Süsskirschen waschen und entstielen, nicht entsteinen!

    800 g. getrocknete Brötchenwürfel in eine Schüssel geben,

    1 ½ l kaltes Wasser darüber und einweichen,
    bis die Würfel schön durchgezogen sind, zwischendrin umrühren.

    [​IMG]

    In der Zeit hab ich die Vanillesoße gekocht:

    Rühreinsatz in den Topf

    1 l Milch
    2 Eßl. Zucker
    1 P. Vanillepuddingpulver…..14 min./100°C/ Stufe 2

    Soße kalt stellen.

    Den Topf gut ausspülen und danach noch mal mit kaltem Wasser ausspülen.

    Rühreinsatz in den Topf geben,

    3 Eiwei߅…3 ½ min./Stufe 3-4 schlagen

    [​IMG]

    Eiweiß in eine große Schüssel geben

    Topf nicht spülen, Rühreinsatz wieder in den Topf,

    80 g. zimmerwarme Margarine
    3 Eigelb
    125 g. Zucker
    1 geh. Tl. Zimt
    1 Msp. Nelken…………….1 min./Stufe 3-4 gut schaumig schlagen.

    Die Brötchenwürfel gut ausdrücken

    Rühreinsatz aus dem Topf nehmen,

    den ersten Teil der Brötchenwürfel dazu und auf Stufe 4 unterrühren,
    dann auf Stufe 5-6 einstellen und den Rest durch den Deckel dazugeben.

    Zum Schluß mit dem Spatel mithelfen, bis das Ganze eine schöne Masse gibt.

    [​IMG]

    Den Teig zum Eiweiß geben und unterheben.

    Zum Schluss die gewaschenen nicht entsteinten Kirschen unterheben.

    In eine gefettete Auflaufform geben und in den vorgeheizten Backofen bei 175 °C. ca 1-11/4 Stunde backen.


    [​IMG]

    [​IMG]
    [FONT=&quot]Der Auflauf schmeckt sowoh[/FONT]l heiss oder auch kalt!

    Viel Spass beim Ausprobieren!
     
    #1
  2. 15.06.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,

    Bilder sind jetzt da und lecker wars auch, mmmmhhhh!
     
    #2
  3. 15.06.09
    üdi
    Offline

    üdi Üdi

    Michel

    Hallo Siggi!
    Boh sieht das lecker aus! Da könnte ich so in den Bildschirm beißen! Super Bilder!
    Leider haben wir nur Sauerkirschen, aber dein Rezept wird bald ausprobiert! :rolleyes:
    LG, :hello2:
    Üdi
     
    #3
  4. 15.06.09
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Siggi-Fischchen!

    Das hat meine Großtante immer für uns gemacht!
    Jetzt bekommen das meine Kinder auch!
    Dankeschöööööön fürs TM-tauglich machen!
     
    #4
  5. 15.06.09
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Siggi,
    vielen Dank fürs einstellen, das hab ich schon ewig nicht mehr gegessen...
    Das Rezept hab ich gespeichert!
     
    #5
  6. 19.06.09
    Fledermaus
    Offline

    Fledermaus

    Hi Siggi,
    heut gab's für meine Süßen Deinen Kirschenmichel mit Vanillesauce -
    habe allerdings nur die halbe Menge in einer Springform gemacht.
    War sehr lecker, aber auch sehr mächtig - den Rest genießen wir morgen!
    Danke für's Rezept!
     
    #6
  7. 26.04.10
    Boulie
    Offline

    Boulie

    Hallo Goldfisch,
    Hast mir rote Grueze vorgeschlagen mit meinen geforenen Kirschen.
    Haettest Du mir noch ein Rezept dazu und noch besser die Vanilliesauce dazu?

    LG Boulie :rolleyes:
     
    #7
  8. 28.04.10
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Boulie,

    schau mal hier.

    Ich schubs dir das Rezept auch mal hoch!
     
    #8
  9. 05.05.10
    Boulie
    Offline

    Boulie

    Hallo Golsfisch, wuerde gerne heute abend Omas Kirschmichel ausprobieren.
    Soweit alles klar, nur die Zeitangabe im Backofen ist mir etwas unklar.
    (ca 1-11/4 Stunden backen)

    Viele liebe gruesse Dein fan :-Occasion7:
    Boulie
     
    #9
  10. 05.05.10
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole Boulie,

    o ja, das sieht verwirrend aus!!!

    Das soll 1 1/4 Stunde heissen.
    Ich werd mal ein Mail an die Admins schicken, vielleicht können die mir ein Leerzeichen einfügen!!!
    Wünsch dir noch einen schönen Abend!
     
    #10
  11. 05.05.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    ....hier ist das Rezept von dem Gericht, das ich nicht kenne....
    Das habe ich abgespeichert und werde es probieren, ich denke, meine Mädels werden sich freuen. Danke dafür!!!

    Eine Frage: Woher kommt denn der Name??? Hört sich so niedlich an...:):)
     
    #11
  12. 05.05.10
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole Angela,

    weiß ich leider nicht, wies zu dem Namen kam!
    Das Rezept stammt noch aus einem selbstgeschrieben Kochbuch meiner Grossmutter.
    Und das war die Überschrift.

    Vielleicht kann jemand weiterhelfen, da gibts bestimmt ne Geschichte dazu!

    Wenn das Wetter endlich besser wird, dann gibts auch dieses Jahr wieder Kirschen,
    Hab heute schon grüne Minifrüchte am Baum gesichtet!!
     
    #12
  13. 05.05.10
    Init
    Offline

    Init

    Hallo!

    Das Rezept werde ich sicher mal ausprobieren, aber eine Frage hätte ich noch, warum dürfen die Kirschen nicht entsteint werden? Das ist doch eher lästig beim essen, wenn noch die Kerne drin sind. Oder hat es einen tieferen Sinn, das man die Kerne drin lässt?

    Lieben Gruß
    Init
     
    #13
  14. 05.05.10
    butterkuchen
    Offline

    butterkuchen Hexe in Ausbildung

    Hallo Goldfisch!

    Das mit den Kernen wollte ich auch gerade fragen... verstehe auch nicht warum die drinbleiben müssen :-O ???

    Hast Du das ganze schon einmal mit Kirschen aus dem Glas / Schattenmorellen ausprobiert? Wir haben keinen Kirschbaum und jedesmal wenn ich Kirschen kaufe, dann stürzt sich meine Bande gleich darauf und ich hätte keine Chance welche zum backen herzunehmen.... :rolleyes:

    Liebe Grüsse
    Moni
     
    #14
  15. 25.06.11
    R0SE
    Offline

    R0SE

    Hallo Siggi,

    der Auflauf hat uns sehr gut geschmeckt. Ich kenne es allerdings so von zuhause, dass wir die Brötchen entrinden und in Milch statt Wasser einweichen. So habe ich es dann auch gemacht.

    Lieber Gruß
    Gabi
     
    #15
  16. 26.06.11
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    der Auflauf hat uns sehr gut geschmeckt. Ich kenne es allerdings so von zuhause, dass wir die Brötchen entrinden und in Milch statt Wasser einweichen. So habe ich es dann auch gemacht.

    Lieber Gruß
    Gabi[/QUOTE]

    Hallo

    So kenne ich das Rezept auch.
     
    #16
  17. 07.07.12
    Jacque
    Offline

    Jacque Mutter & Studentin

    Hallo!
    Habe 2 kg Kirschen bekommen und mein Mann wünscht sich Kirschmichel - super dass ich hier gleich ein Rezept finde. Müssen die Kirschen mit Steinen rein? Ist das beim Essen nicht eine Spuckerei der Kids? Oder zerfallen die Kirschen sonst zusehr? Hat jemand ne Idee?
    So schubsen wir das Rezept passend zur Kirschzeit mal in die aktuelle Tagesliste ;)
    Danke
    Jacque
     
    #17
  18. 07.07.12
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Jacque,

    ich kenne den Kirschmichel nur mit Steinen in den Kirschen. Das gehört zum Rezept , aber warum :confused:
    Vllt. weil unsere Omas nicht noch Zeit hatten die Kirschen zu entsteinen ?

    Auf jedenfalls ein leckeres Essen , wir haben heute morgen noch davon gesprochen :p
     
    #18

Diese Seite empfehlen