Omas Rahmsuppe

Dieses Thema im Forum "Rezepte Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von renateO, 03.02.09.

  1. 03.02.09
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Orientbayerin!

    Das Rezept erinnert mich an die Rahmsuppe von meiner Oma.
    Das war ihr Grundrezept:

    1/2 Liter Wasser
    1 Teelöffel Kümmel
    1 Tasse Sauerrahm
    2 Esslöffel Mehl

    Wasser mit etwas Salz und Kümmel aufkochen. Mehl in das kochende Salz-Kümmelwasser einrühren. 1 Minute kochen lassen. Die Suppe abseihen, damit der Kümmel nicht in die Teller kommt.

    Das Oma-Rezept hab ich a bisserl abegewandelt. Ich geb Knoblauch und geröstete Semmelwürfel zur Suppe.

    De Rahmsupp'n ha i scha lang nimma kocht.
    Dankschön, Orientbayerin!

    Recht viele Grüße...
     
    #1
  2. 24.11.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo RenateO,

    ich kenn die Rahmsuppe aus meinen Kindertagen, nur bei unserem Rezept(von meiner Oma) wurde süße und saure Sahne zu gleichen Teilen ins Wasser dazugegeben und auch mit Salz, Kümmel und gaaaaaanz viel Pfeffer gewürzt. Dazu aßen die Knechte und Mägde früher gekochte Kartoffeln und das zum Frühstück.....
     
    #2

Diese Seite empfehlen