Orangen-Knoblauch-Paste - wie zubereiten?

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von pebbels, 19.12.13.

  1. 19.12.13
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Guten Morgen,

    heute brauch ich mal eure Hilfe. Ich soll für meine Schwester eine Orangen-Knoblauch-Paste im TM zubereiten. Sie hatte mal ein (gekauftes) Glas geschenkt bekommen und möchte es gern selbstgemacht (bekommen ;)).


    Die Zutatenliste lautet wie folgt:
    Orangen, Knoblauch, Gelierzucker, Zitronensaft, Meersalz

    Orangen und Knoblauch sind wohl zu gleichen Teilen (sie hat jetzt je 500 g vorbereitet) - und dann?

    Da ja Gelierzucker drin ist, müsste es wohl gekocht werden, oder? Wäre für die Haltbarkeit ja auch besser....

    Wie würdet ihr es machen?

    So habe ich es nun gemacht:

    500 g geschälten Knoblauch (hier halb chinesischer, halb "normaler")
    500 g geschälte, geviertelte Orangen (das Weiße gut weggeschnitten)
    20 g Zitronensaft
    10 g Salz
    etwas geschälten Ingwer (ca. 10-20 g)

    Alles in den TM - bei Stufe 5 - 8 ca. 10 sec. mixen

    350 g Gelierzucker 2:1 dazugeben

    15 min. 100°C Stufe 2 kochen lassen und noch heiß in Gläser füllen und verschließen.

    Geschmacklich sehr gut - ABER: DAS ZEUG IST GRÜN GEWORDEN!!!



    Danke und LG
    Pebbels
     
    #1
  2. 19.12.13
    karndt
    Offline

    karndt

    Beim Gelierzucker würde ich den 3:1 verwenden, Zitronensaft von 1 Zitrone und Meersalz nach Geschmack, denn die Haltbarkeit wird durch den Gelierzucker sichergestellt. Kochen würde ich die Paste ca. 15 Minuten/linksherum/Stufe kneten. Dann wie Marmelade in kleine Twist-Off-Gläser füllen und zugeschraubt kopfüber erkalten lassen.

    Gerne hätte ich das endgültige Rezept, wie Du es letztendlich gemacht hast. Viel Erfolg.
     
    #2
  3. 19.12.13
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi Karndt,

    super - danke für die schnelle Antwort. Ich werde es so machen und melde mich dann nochmal.

    Übrigens habe ich grad entdeckt, dass sie mir eine kl. Probe vom Original mit eingepackt hat - dann habe ich etwas zum Vergleichen bzgl. Süße/Säure usw.

    LG
    Pebbels
     
    #3
  4. 19.12.13
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole Pebbels,
    eine Paste iss für mich dick ..heisst so was wie eingekocht..
    schade wenn man sowas nicht gesehen oder geschmeckt hat um es nachzubasteln..
    Bei 500 g Menge insgesamt würde ich auch eher zu einem 3:1 Gelierz. greifen
    das wird sonst doch arg süss..
    ich würde erstmal die Masse kochen ..also weich garen und dann Gelierz.
    die Gläser auf den Kopf stellen braucht es nicht..
    wozu verwendet Sie das ? ich kann es mir grad nicht vorstellen ? gruss Uschi
     
    #4
  5. 19.12.13
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi Uschi,

    es ist wohl eine Art Dipp, Paste zum Würzen und Abschmecken (hier der Link zum Händler: Schuster Viktualien ). Die Masse ist im Original wie -hmmm- wie soll ich es beschreiben: nicht so fest wie Marmelade, sie läuft im Glas zähflüssig "hin und her" wenn es bewegt wird.....

    LG
    Pebbels
     
    #5
  6. 19.12.13
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Pebbels,
    wenn es eher flüssiger iss.. dann vorsichtig mit Geliermittel.. sonst
    hast dann Marmelade heisst es wird fest..
    bin mal gespannt .. leider hab ich keine Orangen da u Knofi sonst hätt ich
    gleich mal losgelegt.. sowas reizt mich natürlich..
    ich denke es hat die Konsistens von sowas wie FeigensenfSosse..
    gruss Uschi
     
    #6
  7. 19.12.13
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi Uschi,

    guck doch mal auf Beitrag 1 - hab da was ergänzt....:eek:

    LG
    Pebbels
     
    #7
  8. 20.12.13
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Auweija.. das hat wohl schon mal jemand beschrieben das was grün
    wurde mit Knofi..
    vielleicht müsst man den knofi alleine garen .. und dann zufügen..
    gruss Uschi


    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hallo pebbels,

    hab grad gelesen man soll Jodsalz nehmen !! sonst würde es grün werden..
    was für Salz hast Du ??
    gruss Uschi
     
    #8
  9. 21.12.13
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi Uschi,

    ich hatte Himalaya-Salz......

    LG
    Pebbels
     
    #9

Diese Seite empfehlen