Orangen-Muffins

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Rinna, 15.02.04.

  1. 15.02.04
    Rinna
    Offline

    Rinna

    Gestern habe ich mal wieder Muffins ausprobiert und nachdem die Herstellung und der Geschmack super waren hier das Rezept, das ich im Muffin-Paradies gefunden habe und einfach im James ausprobiert habe.

    Orangen-Muffins

    Zutaten:
    260 g Mehl
    2 Teelöffel Backpulver
    ½ Teelöffel Natron
    1 Teelöffel Orangenschale (ich habe 1 Tütchen Orangen-Back von Dr. O. genommen)
    2 Orangen
    1 Ei
    150 g brauner Zucker
    100 ml neutrales Öl
    250 ml Buttermilch



    Zubereitung:
    Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten. ( das Einfetten entfiel bei mir, da ich Silikonbackformen für Muffins habe)
    Orangen schälen, enthäuten und kleine Stückchen schneiden.

    Mehl, Backpulver, Natron und Orangenschale im James abgewogen und vermischt. Umfüllen.

    Ei, Zucker, Öl, Buttermilch im Mixtopf auf Stufe 4 kurz gut verrühren. Orangenstückchen und Mehlgemisch auf einmal einfüllen und 2 mal Brotteigstufe und 10 Sek. Stufe 4 vermischen.
    Teig in die Förmchen füllen und etwa 20 - 25 Minuten backen.
     
    #1
  2. 02.11.06
    Rory
    Offline

    Rory Inaktiv

    AW: Orangen-Muffins

    Hallo Rinna,

    ich habe gerade deine Orangen-Muffins gemacht, nur hab ich den Teig nicht in eine Muffinform sondern eine Kastenfrom gegossen.
    Der Kuchen ist wirklich lecker und schmeckt sogar meinem Bruder.
    Danke!

    lg
    Rory :)
     
    #2
  3. 14.05.11
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo Rinna,

    dumm nur, dass ich keine Buttermilch mehr im Haus habe, sonst hätt ich die morgen noch gebacken!

    Orangen hab ich leider auch nicht, hätt halt Orangensaft genommen, wieviel in etwa sollte ich nehmen?
     
    #3

Diese Seite empfehlen