Orangenparfait mit Punschsosse

Dieses Thema im Forum "Rezepte Nachspeisen und Süßes: Cremes, Mousses etc." wurde erstellt von Marlene, 18.12.09.

  1. 18.12.09
    Marlene
    Offline

    Marlene

    Hallo Ihr Lieben,
    hier habe ich schon viele leckere Rezepte gefunden, nun möchte ich auch mal eines einstellen.(macht meine Tochter immer zu Weihnachten) und wir sind begeistert. Wäre schön wenn es auch TM-tauglich wäre.
    Ich hoffe es schmeckt Euch genauso gut wie uns.
    lG
    Marlene

    Orangenparfait in Punschsoße
    (6-8 Portionen)

    Parfait:
    5 Eigelb
    100 g Puderzucker
    400 ml Schlagsahne
    200 ml frisch gepr. O-saft
    2 Päckchen Finesse feine Orangenfrucht
    4 EL Orangenlikör

    Soße:
    Schale und Saft von 1 unbeh. Orange
    je ¼ l Kirschsaft und Rotwein (oder nur ½ l Kirschsaft)
    3 Gewürznelken
    3 Zimtstangen
    50 g Zucker
    2 EL Rum
    1 EL Speisestärke

    Zubereitung:
    • Eigelb und Zucker im heißen Wasserbad dickcremig aufschlagen. Aus dem Wasserbad nehmen, ca 5 Min kalt schlagen.
    • Sahne steif schlagen, O-saft, Finesse Orangenfrucht, Likör und Sahne unter die Eimasse heben. In eine große Schüssel geben oder auf 6-8 Portionsförmchen verteilen. Über Nacht gefrieren lassen.
    • Für die Soße alle Zutaten (außer Stärke) aufkochen, ca. 5 Min köcheln lassen. Mit der in etwas Wasser angerührten Stärke binden, aufkochen. Durch ein Sieb gießen, erkalten lassen.
    Parfaitform (oder Förmchen) kurz in heißes Wasser tauchen. Rand mit einem spitzen Messer lösen und Parfait stürzen. Mit der Soße anrichten. Nach Wunsch mit geviertelten Feigen und in Scheiben geschn. Kumquats garnieren.

     
    #1
  2. 18.12.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    eigentlich wollte ich ja ein Zimtparfait an Weihnachten anbieten...aber so wie es aussieht, wird es wohl einen Nachtischteller mit verschiedenen Parfaits geben....unter anderem dieses Orangenparfait...
    Dieses Finesse ist das der neue Begriff vom Orangeback von Dr. Oetker?
    Ich hab mal gegoogelt und mir die Zutatenliste angesehen...eigentlich könnte man das doch mit abgeriebener O-Schale und echtem Orangenöl (hab ich noch im Schrank ..so ne Miniflasche zu einem Maxipreis:rolleyes:) ersetzen....hört sich auf jeden Fall sehr gut an und ich muss es einfach probieren...alles mit Orange ist klasse....ich werde berichten..:p
     
    #2
  3. 18.12.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Susasan !! :wave:

    Du machst das Parfait doch sicherlich dann im TM, oder? Ich find das Rezept mit der vielen Orange echt toll und würd das auch gerne zu Weihnachten machen, trau mich aber nicht.
    Wenn du es getestet hast, könntest du dann das umgeschrieben Rezept hier aufschreiben?
    Das nächste Weihnachen kommst sicher !! ;)
    Das wär super nett.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #3
  4. 18.12.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Shjaris,
    ich mach es einfach so wie im Rezept von Johannes Lafer angegeben...schau mal hier...ich hoffe, es funktioniert so wie ich es mir gedacht habe....
     
    #4
  5. 18.12.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Susasan !! :wave:

    Das ist auch keine schlechte Idee !! Vielleicht trau ich mich doch.
    Danke !! =D

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #5
  6. 23.12.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Das Orangen-Parfait ist jetzt in der Gefriertruhe. Wenn ich weiß, ob es was geworden ist, meld ich mich wieder. ;)

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #6
  7. 23.12.09
    Waldbeere 40
    Offline

    Waldbeere 40 *

    Hallo,
    ich habe schon ein Eierlikörparfait in der Gefriere und bin jetzt am überlegen, ob ich auch noch das Orangenparfait dazu mache.
    Habe 10kg unbehandelte Orangen gekauft die jetzt verarbeitet werden wollen. Ausgedruckt ist es schon mal. Danke fürs Rezept.
     
    #7
  8. 23.12.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Shjaris,

    meins ist auch seit heute Morgen in der Gefriertruhe.

    Wie hast du das mit dem Orangensaft gemacht?

    Hast du den zum Schluss untergehoben?

    Ich hab das gleiche Rezept wie das Zimtperfait gamcht, nur Zimt mit Orangenschale
    getauscht.

    Allerdings wusste ich nicht, wann der Orangensaft dazukommt.

    Hab ihn am Anfang dazugegeben, allerdings ist die Eiermasse sehr flüssig geworden.

    Die steifgeschlagene Sahne hab ich dann vorsichtshalber mit der Hand untergehoben um es noch zu retten!

    Sah dann auch ganz gut aus, werd ich aber erst morgen erfahren, obs wirklich was geworden ist!

    Bin gespannt!
     
    #8
  9. 23.12.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Siggi,
    beim Zimtparfait kommen ja ganze Eier rein...vielleicht ist es deshalb zu flüssig geworden....ich hab die Eier getrennt und das Eiweiss für das Softeis eingefroren....die Masse ist auch nur mit Eigelb nicht so fest....allerdings wurde sie zu fest, als dass ich sie in meinen vorbereiteten Milchkarton hätte gießen können.....den Deckel abschneiden und hochkant in den TK wäre meine erste Idee gewesen...aber so hoch sind meine Schubladen leider nicht...;).nun steht sie in meiner alten schmalen Rührkuchenform im Gefrierer...ich bin schon soo gespannt drauf wie sie wohl schmeckt....
     
    #9
  10. 23.12.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Siggi und Susasan !! :wave:

    Also ich habe auch 4 ganze Eier genommen und die Eimasse war toll dick und cremig. Beim Orangensaft habe ich zwei unbehandelte Orangen ausgepresst und hatte 100-110 g Flüssigkeit + eine abgeriebene Schale. Den Saft habe ich dann zusammen mit der Eimasse abweselnd unter die steife Sahne gehoben. Bei mir haben 4 Eier, 500 g Sahne, 100 g Orangensaft und 20 ml Likör eine viereckige Tuppersilikonform und 5 Muffinförmchen ergeben.
    Ich habe eben mal gespickt, also es sieht gut aus. :rolleyes:
    Wie lange lasst ihr denn das Parfait vor dem Verzehr auftauen? Also ich meine eine Kastenform. Ich hab unter anderem gelesen, eine halbe bis dreiviertel Stunde.

    WIE MACHT IHR DAS ?!

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #10
  11. 23.12.09
    babatschi
    Offline

    babatschi

    leckerschmecker!!!

    Hallo,

    ich hab gestern im TM31 dieses Orangenparfait und vorhin noch die Punschsoße vorbereitet. Eben haben wir 1 Stück probegegessen - fannntaaaastiiiisch - schmeckt super und ging im TM ganz einfach und schnell. Die Orangenfinesse hab ich ersetzt durch mein selbstgemachtes Orangenaroma (Bio-Orangenschalen trocknen und im TM zerkleinern, ab ins Minischraubglas - gibt´s bei DM z.B. Honig zum Probieren in so kleinen Gläsern)

    Ich hab´s so gemacht:

    Schmetterling einsetzen!

    5 Eigelb.............................................................mit
    100g Puderzucker................................................und
    1 TL selbstgemachtes Orangenaroma......................10 min./50°C/St. 4
    dann ca. 2 min. rühren bis es auf 37°C abkühlt
    200ml O-saft (ich hatte Direktsaft aus der Kühltheke)...und
    4 EL Orangenlikör
    ...........................................................kurz unterrühren, umfüllen

    Mixi nicht spülen und Schmetterling bleibt drin!

    400ml kalte Schlagsahne (ich nehme immer die Bio, da ist kein Carageen drin)
    .......................................................................................St. 4/ ca. 1 min. (Blickkontakt),
    dann mit Spatel runterschieben und
    2 TL selbstgemachten Orangenzucker...........................dazu, noch mal ca. 10 sec./St. 4

    nun die Orangenmasse dazugeben (war auch bei mir etwas flüssig, macht aber nix) und
    ca. 3 sec./Linkslauf/St. 3

    dann hab ich meine Silikonmuffinform (12er) auf ein Schneidbrett gestellt und die Masse eingefüllt. Alle 12 wurden bis oben hin voll. Ab in die Gefriertruhe.

    Punschsoße:
    Wie im Rezept angegeben bis auf die Stärke alles in den Mixi, ich hatte allerdings keinen Kirschsaft, sondern 500g Rotwein halbtrocken und 70g braunen Zucker

    Alles 7 min./LL/80°C/St. 1... köcheln, inzwischen 20g Speisestärke in einer Tasse mit 3 EL kaltem Wasser glattrühren.
    Nun 3 min./LL/100°C/St. 1 ,die Stärke durch die Deckelöffnung zugeben, noch mal aufkochen lassen, umfüllen, fertig!

    Schmeckt echt gigantisch und passt perfekt zusammen.
    Ein Foto wird nachgeliefert. Das Probestück war so schnell weg, dass ich leider nicht mehr zum Fotografieren gekommen bin. :-O

    Hab noch was vergessen - 5 ***** für dich Marlene und natürlich auch für deine Tochter und dankende Grüße unbekannterweise.
     
    #11
  12. 23.12.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    huhu...also ich denke, dass so ca. 20-25 Minuten im Kühlschrank ausreichend sind...bis dann noch die Teller ausgarniert sind..:rolleyes:....ich nehms auf jeden Fall so ne knappe halbe Stunde vorher raus....
     
    #12
  13. 23.12.09
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    mensch, das klingt ja auch lecker.... hab noch nie ein Parfait gemacht....
     
    #13
  14. 23.12.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Huhu Susanne, das ist wirklich total einfach...sowieso mit dem TM...und das Schönste daran ist....du brauchst keinen Crocky dazu....:biggrin_big:...ein ganz zärtlicher Stupser....ich lasse mir noch von meinem Männe diese Siliconform "Rosenblüten" besorgen ...ich hoffe, er findet sie...lange genug ist er ja schon weg...*grins*
     
    #14
  15. 23.12.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,

    meint ihr, es reicht 30 min. vorher?

    ich hätte es jetzt vor dem hauptgang einfach in die küche gestellt und gehofft, dass es nach dem Essen gerade okay ist!

    hab auch noch nie Parfait gemacht.

    Hallo Bea,

    wenn ich nur Rotwein nehme, ist das nicht zu Alkoholhaltig?
     
    #15
  16. 23.12.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris


    Hallo, Susasan und Siggi !! :wave:

    Danke für die Auskunft über die Antauzeit !! =D
    Also ich werd auch so, wenn die ersten mal am Teller beladen sind, schnell hüpfen und das Parfait in den Kühlschrank stellen. Bei meinen Schwiegereltern in Spe gibt es nämlich Nachtisch immer direkt nach dem Essen.
    Ich werde es allerdings wirklich in den Kühlschrank packen und nicht die ganze Zeit nur so in der Küche stehen lassen, weil ich sonst Angst habe, dass es gar zu sehr angetaut ist.
    Auch ich mache morgen Mittag gleich mal die Punschsoße im Vorfeld, damit ich sie nur noch schnell aufwärmen muss.

    Morgen, nach verputztem Dessert, wird dann auch ein Foto folgen !!

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #16
  17. 25.12.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Marlene,

    dein Parfait ist super angekommen!

    Das gibts wieder!!!

    Vielen Dank fürs Rezept und die wohlverdienten 5 *****
     
    #17
  18. 25.12.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    wir haben gestern auch geschlemmt...jeder hat noch eine zweite Portion verlangt.....absolut gelungen war auch die Punschsosse....ich habe allerdings keinen Kirschsaft sondern Orangensaft genommen und braunen Zucker....meine zweite Parfaitfuhre habe ich mit meinem Marmeladentrichter in meine Milchtüte gefüllt...hat wunderbar funktioniert und man konnte schöne Scheiben schneiden....dieses Rezept hat 5 *****verdient....Dankeschön dafür....
     
    #18
  19. 25.12.09
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo Siggi,

    sorry, dass ich mich erst jetzt melde. Nun bin ich zu spät :sad1: Vielleicht hilft´s dir für´s nächste Mal.

    Nöö, das kocht ja eh kurz auf, da geht dann was flöten.
    Es war super lecker und ganz harmonisch mit dem Parfait. Alles wurde gierig aufgefuttert und Nachschlag verlangt, bis nix mehr übrig war =D


    Das gibt´s bestimmt wieder. Sogar mein Göga war restlos begeistert und der ist nicht gerade der große Süßspeisen-Fan.

    Wollte noch ein Foto einstellen, klappt aber heute leider nicht mit dem Hochladen :-(

    :reindeer: Wünsche euch allen noch erholsame Feiertage! :reindeer:

     
    #19
  20. 25.12.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Wir hatten auch das Orangen-Parfait als Nachtisch und es war ein Traum !! Ich habe auch Orangensaft für die Soße verwendet und beim Rezept habe ich mich an Susasans Tipp mit dem Zimt-Parfait orientiert. Leider war alles so schnell gegessen, dass ich kein Foto machen konnte. Morgen gibt es das Parfait jedoch nochmal, dann folgt auch ein Bild !!



    Orangen-Parfait mit Punschsoße



    Rühraufsatz / Schmetterling einsetzen

    140 g Zucker ............................ auf Stufe 10 pulverisieren.
    20 g Vanillezucker
    4 ganze Eier ............................. zugeben und 10 min. / 50° / Stufe 4 erhitzen, die Masse umfüllen.

    Mixtopf säubern, mit kalten Wasser ausspülen, abtrocknen (oder zweiten Mixtopf verwenden ;)).
    Jetzt den gesäuberten Rühraufsatz / Schmetterling wieder einsetzten.

    500 g Sahne ............................. in den Mixtopf geben, 4 min. / Stufe 3 steif schlagen.
    Schmetterling nicht entfernen !!

    Währenddessen 2 frische Orangen auspressen (100 g) und die Schale einer Orange zugeben. Sobald die Sahne steif ist, weiter auf Linkslauf / Stufe 2-3 laufen lassen und in ca. 35 sek. nach und nach
    Eimasse
    100 g Orangensaft und Orangenschale
    20 g Orangenlikör ....................... zufügen. Wenn alles gut vermischt ist, die Parfait-Masse in Förmchen oder dergleichen füllen.
    Bei mir reichte die Masse, wie gesagt, für eine Tupper-Kastenform und 5 kleine Muffins.

    Vor dem Verzehr ca. 15-20 min. im Kühlschrank antauen lassen.


    Punschsoße:
    Saft einer frischen Orange
    Schale einer Bio-Orange
    500 ml Orangensaft
    4 Gewürznelken
    3-4 Stangen Zimt
    2 Wacholderbeeren
    20 g brauner Zucker (kann auch normaler verwendet werden)
    15 g Rum .................................. in den Mixtopf geben und 12 min. / 100°C / Stufe 2 aufkochen.
    10-15 g Speisestärke
    etwas Orangensaft ..................... verrühren. Nach Ende der Kochzeit nochmal 3 min. / 100°C / Stufe 2 einstellen und durch die Deckelöffnung die Stärke gießen. Eventuell mit Zimt abschmecken.

    Ich habe die Punschsoße vor dem Dessert vorbereitet und sie nur nochmal leicht erhitzt, das war prima !!
    Dieses Parfait wird es nicht das letzte Mal gegeben haben !!



    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #20

Diese Seite empfehlen