Anleitung - Orangenschokogebäck

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Heike, 30.11.09.

  1. 30.11.09
    Heike
    Offline

    Heike

    Hallo habe ein ganz leckeres Plätzchenrezept von einer lieben Freundin erhalten und es auf den TM umgeschrieben.

    Orangenschokogebäck

    Zutaten:

    200 g Mehl
    60 g Mondamin Feine Speisestärke
    1 TL Backpulver
    100 g Zucker
    1 TL Vanillezucker
    1 Pkg. Orangenschale
    1 Ei
    125 g Butter
    100 g Lindt Excellence 70 % Cacao

    Zubereitung:
    Schokolade in den TM geben und bei Turbo/ 10sec. zerkleinern. Restlichen Zutaten reingeben und einen Mürbeteig herstellen 3min/Knetstufe. Den Mürbeteig zu einer Rolle formen ca.2-3cm Durchmesser in Frischhaltefolie rollen und gut eine Stunde kühlen.
    Rolle in dünne Scheiben schneiden
    Backen im Backofen bei ca. 180°, Stäbchenprobe machen sollten noch etwas weich sein
    LG Eure Heike:p
     
    #1
  2. 30.11.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo Heike,

    wieviel gr. hat die Packung Orangenschale?
    Da ich Orangenschale selber sammele, trockne und zermahle!

    LG Inge
     
    #2
  3. 30.11.09
    Heike
    Offline

    Heike

    Hallo da sind 5g drin.
    LG und einen schönen Abend wünscht dir Heike;)
     
    #3
  4. 30.11.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo Heike,


    danke für Deine Antwort!! So wenig!!

    LG Inge
     
    #4
  5. 01.12.09
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Heike =D
    ich habe gestern Abend diese Plätzchen gebacken, ging ja echt ruckzuck. Hab den Teig gemacht, bin dann turnen gegangen und danach war der Teig ideal zum weiterverarbeiten. Scheiben abgeschnitten und ab in den Ofen. Da ich kleine Rollen geformt hatte, bekam ich ca. 100 Kekse raus.
    Die waren gestern schon lecker, ich denke, wenn sie noch ein bisschen durchziehen, schmecken sie noch besser.

    Danke fürs Rezept, kommt in meinen Ordner.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #5
  6. 01.12.09
    Heike
    Offline

    Heike

    @Marion das freut mich das sie dir so gut schmecken.
    LG und eine schöne Vorweihnachtszeit wünschen wir dir und deiner Familie.
    LG Heike:p
     
    #6
  7. 01.12.09
    BrigitteBW
    Offline

    BrigitteBW

    Hallo Heike,

    das Rezept hört sich lecker an, aber leider besitze ich keinen TM.
    Könntest du mir bitte das Originalrezept schreiben?
    Vielen Dank!!

    Liebe Grüße
    Brigitte
     
    #7
  8. 02.12.09
    Heike
    Offline

    Heike

    Brigitte ist unterwegs und lass es dir schmecken
    LG heike
     
    #8
  9. 30.11.11
    Heike
    Offline

    Heike

    Und diese werden auch wieder auf meinem Backplan stehen
    LG Heike
     
    #9
  10. 03.12.11
    Sandybn
    Offline

    Sandybn

    Hallo Heike,
    ich habe gestern nach einem Backmarathon noch dein Rezept entdeckt und es noch flott gemacht.Sehr, sehr lecker, wirklich. Super schnell gemacht und ganz unkompliziert. Ich habe Schokolade aus Vollmilch genommen,was auch sehr gut geschmeckt hat. 5 Sterne von mir und vielen Dank.
    LG Sandra =D
     
    #10
  11. 03.12.11
    Heike
    Offline

    Heike

    Sandra recht vielen Dank für den Sternenregen. Und ich wünsche dir und deinen Lieben eine schöne Weihnachtszeit.
    LG Heike=D
     
    #11
  12. 04.12.11
    Ca-Ro
    Offline

    Ca-Ro

    Ohmannomann, sind die lecker. Alles drin was ich mag, und sooo einfach zu machen. Hatte nur Halbbitterschokolade da, hab dann noch etwas Kakao dazugetan. Mangels Orangenschale hab ich Orangenzucker und dafür etwas weniger Zucker genommen. Kann leider nur ***** Sterne vergeben, sie schmecken aber nach mehr.
     
    #12
  13. 05.12.11
    Heike
    Offline

    Heike

    @Ca-Ro freue mich sher über den Sternenregen. Wünsche dir eine schöne Weihnachtszeit und weiterhin viel Spaß beim Backen und Naschen.
    LG Heike:p
     
    #13
  14. 05.12.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Heike,

    nachdem ich vor ein paar Tagen u.a. Orangenschale bei madavanilla bestellt habe, "muss" ich dein Rezept jetzt unbedingt nachbacken - es klingt einfach zu verlockend!
     
    #14
  15. 06.12.11
    kruemelchen42
    Offline

    kruemelchen42

    Hallo Heike,

    habe die Plätzchen gestern gebacken. Schmecken sehr lecker. Ich werde sie heute noch mit einem Klecks Zuckerguss(angerührt mit O-Saft) bestreichen.
    Ging wirklich ratz-fatz. Solche Rezepte liebe ich.

    Bekommst von mir 5 Sterne:toothy4::toothy4::toothy4::toothy4::toothy4:
     
    #15
  16. 07.12.11
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,

    nachdem ich gerade "Omas Mandelknusperkekse, ein Traum", gebacken habe, habe ich direkt danach dieses Orangenschokogebäck hinterhergeschoben. Tolle Plätzchen, sehr mürge, sehr Orangig-Schokoladig, lecker! Das gibt 5 Sterne.

    Ich habe es so gemacht, erst den Teig für das Orangenschokogebäck im TM hergestellt, alles aus dem TM nehmen, Rollen formen, ab in den Kühlschrank damit, der Teig soll ja eine Stunde ruhen, und sofort hinterher im Topf, der nur gründlich entleert wurde, den Teig für Oma"s Mandelknupserkekse gemacht, diese gleich abgebacken, als alles fertig war, war etwas mehr als eine Stunde vergangen, und das Orangenschokogebäck durfte geschnitten und abgebacken werden. Nun habe ich gute 2 Stunden in der Küche gestanden und gebacken :)
     
    #16
  17. 17.12.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Heike,

    heute hatte ich endlich Zeit, dein Plätzchenrezept nachzubacken.
    Ich hatte keine Orangenschale im Päckchen, sondern die getrocknete von Madavanilla. Vielleicht ist sie nicht so intensiv und ich hätte mehr davon nehmen sollen, jedenfalls schmecken die Plätzchen hauptsächlich nach Zartbitterschokolade und nur ganz leicht nach Orange...:rolleyes:

    Das macht aber nichts, weil sie trotzdem sehr lecker sind, außen fest und innen ganz weich und zart! Danke für das Rezept!
     
    #17

Diese Seite empfehlen