Oreo Balls

Dieses Thema im Forum "Rezepte Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt" wurde erstellt von kerstin new york, 30.04.11.

  1. 30.04.11
    kerstin new york
    Offline

    kerstin new york Hallo!

    Ich will mich auch mal wieder melden.:rolleyes:

    Ich habe ein Rezept, das so lecker ist, das ich es teilen muss.

    Man nehme eine Packung Oreo - Cookies und steckt sie in einen Gefrierbeutel und macht ihn zu.
    Dann mit dem Nudelholz die Oreo's zerdruecken, zerrollen.

    In einer Schuessel in der Mikrowelle 2 Packungen Frischkaese,( Philadelphia) zum Schmelzen bringen und wenn er schoen zerschmolzen ist die Cookie Kruemel mit dazumischen und alles unterruehren.

    Backschokolade in einer anderen schuessel zerschmelzen und in der Schuessel lassen.

    Dann nehmt die Oreo- Philadelphia Masse und formt Baelle draus und dann in die geschmolzene Schokolade tauchen. Dann in den Kuehlschrank und abkuehlen lassen.
    Die Schokolade wird hart, aber die Cookie selber sind weich.

    Ich weiss es hoert sich alles etwas seltsam an, aber ehrlich, es schmeckt so super.

    Wenn es jemand probiert, bitte , ich will wissen ob es gelungen ist und geschmeckt hat.
     
    #1
  2. 30.04.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Kerstin,
    meinst du mit Backschokolade Kuvertüre? Im TM könnte man rein theoretisch erst die Oreo Kekse zerkleinern, umfüllen und dann den Frischkäse bei niedriger Temperatur schmelzen. Kekse wieder dazu und mit der Knetstufe zu einer Masse zusammenkneten/krümeln...Sollte die Masse nicht erst gut durchgekühlt sein, bevor man sie in die heiße Kuvertüre taucht?
     
    #2
  3. 30.04.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Kerstin,

    danke für dein Rezept!


    Hallo Susa,

    wenn du es nach-"gekocht" hast, willst du es dann nicht mit TM-Angaben versehen, hier einstellen?
     
    #3
  4. 30.04.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Renate,
    das Rezept hört sich lecker an und nachdem meine Männer von den Oreo-Keksen begeistert sind (die habe ich bisher noch nie gekauft, erst durch Tanis Dessert-Rezept habe ich eine Packung in den Wagen gepackt;)) wollte ich mir Kerstins Rezept mal ausdrucken. Welche Cookis nimmt man denn dazu - ich hatte die dunklen Doppelkekse mit der hellen Füllung gekauft - oder ist es egal welche Sorte? Vielleicht bist du schneller mit dem Nachbasteln..*lach*. Für Kerstin auf jeden Fall ein Dankeschön fürs Einstellen:p
     
    #4
  5. 30.04.11
    tatralein
    Offline

    tatralein

    Hallo Kerstin,

    hört sich sehr lecker an. Gibt wohl auch eine ziemlich Sauerei bei der Herstellung, oder? Warum muss der Frischkäse denn geschmolzen werden? Kann man nicht die Kekskrümmel so damit mischen?

    Gruß
    Petra
     
    #5
  6. 30.04.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Susa,

    irgendwie stehe ich wohl gerade ein bisschen auf der Leitung, weil ich deine Frage nicht richtig verstehe...:confused: Kerstin nimmt doch auch Oreo-Kekse für ihr Dessert.
    Ich habe Oreos auch erst kennen gelernt, weil eine Freundin mir eine Schüssel "Blumenerde" mitgebracht hat... Schmeckt wunderbar, auch in einer "leichteren" Version!
     
    #6
  7. 30.04.11
    kerstin new york
    Offline

    kerstin new york Hallo!

    Ja eine Wahnsinn sauerei! Der Frischkaese sollte zerschmolzen sein weil es sich dann leichter vermischen laesst.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 09:51 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 09:49 ----------

    Susa,
    ich habe OREO genommen.
    Ob andere Doppelkekse (Prinzenrolle oder so) gehen weiss ich nicht.
    Und ja ich habe die schoko Kuvertuere genommen.
     
    #7
  8. 30.04.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Renate, hallo Kerstin,
    ich war mir nicht sicher, ob es Oreos in vielen Varianten gibt - ich habe die bis dato noch nie gekauft. Bei uns gab es im Laden nur die schwarzen mit der weißen Füllung - klick mal hier. Deshalb meine Frage, welche Oreos und ob es nur eine Sorte gibt. Ich kauf einfach wieder diese schwarz/weiße Sorte, die hat meinen Männern auch gut geschmeckt.

    @Kerstin: Dankeschön für deine Antwort:p....ui, das mit der Sauerei befürchte ich auch - mal sehen, ob sich da noch eine gute Idee auftut, um der Batzerei zu entgehen. Ich überlege gerade ob es nicht auch gehen würde, die Masse auf ein Plastikbrett zu streichen und einzugefrieren. Dann einfach in Ecken schneiden und eiskalt in die heiße Glasur zu tauchen - so à la Eiskonfekt...*lach*. Fürs Glasieren würde es ja auch ausreichen, wenn es leicht angefroren wäre...*grübel*. Ich seh es kommen, ich steh nächste Woche in der Küche - bis zu den Ellbogen mit dem Frischkäse verschmiert..und Katze ganz nah bei Fuß...:rolleyes:
     
    #8
  9. 01.05.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Guten Morgen Susa,

    ja, das sind auch die Oreo-Kekse, die ich gekauft habe. Es gibt aber wohl bei Rewe eine günstigere Hausmarke.
    Und zu deiner Rezepterprobung: Ich bin dir sehr dankbar, wenn du eine Möglichkeit findest, die "Kleckserei" zu umgehen - und deine Katze freut sich mit Sicherheit auch, wenn du viiiiel experimentierst!;)
     
    #9
  10. 26.05.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Kerstin, hallo Susa,

    heute habe ich von einer Freundin fertige "Oreo balls" geschenkt bekommen - hmmm, was soll ich sagen... super-schokoladig und gefühlte 1000 kcal pro Stück...aber guuuut. Und ein Stück reicht schon aus, wenn man Hunger auf Süßes hat.
    Allerdings hat sie mir auch gesagt, dass es schon eine ziemliche "Sauerei" ist, bis sie so aussehen, wie sie aussehen sollen, nachdem der Frischkäse in der warmen Kuvertüre ganz schnell wieder weich wird.
     
    #10
  11. 26.05.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Renate,
    ich habs ganz vergessen, dass ich meine Rückmeldung geben sollte. Also, ich bin folgendermaßen vorgegangen. Die Oreokekse auf Stufe 7 / Sicht recht zart geschreddert und umgefüllt. Dann habe ich zwei Packungen Frischkäse einfach nur auf 37°C cremig gerührt und dann die Kekse mit der Teigstufe untergeknetet. Die ganze Masse dann mit einem Siliconspachtel in meine Eiskugelbehälter gestrichen und ab in die Gefriertruhe....erst mal vergessen. Dann nach Tanis Methode im Gefrierbeutel die Kuvertüre im TM geschmolzen und die angefrorenen Oreoballs - bei mir waren es produktionstechnisch Halbkugeln - in die heiße Kuvertüre tauchen und auf einem Kuchengitter abtropfen lassen. Durch die gefrorenen Teile stockt die Kuvertüre fast sofort und man hat eigentlich keine Ferkelei. Junior hat sich die Schüssel aus dem Kühlschrank gleich gegriffen und mit zu seiner Freundin genommen. Die Kugeln, die ich vorsichtshalber gleich auf die Seite gepackt habe, waren richtig lecker - aber auch mächtig. Tolles Rezept - ein dickes Dankeschön von meinen Männern!
     
    #11
  12. 27.05.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi Kerstin,
    das mache ich jetzt gleich, allerdings im TM den Frischkäse erwärmen. Schoko ebenfalls

    LG Zuckerpuppe
     
    #12
  13. 27.05.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Zuckerpuppe,

    es wäre schön, wenn du dann berichten könntest.

    Nachtrag: Ich habe jetzt die Oreo balls, die ich gestern geschenkt bekommen habe, fotografiert und eingestellt.
     
    #13
  14. 13.06.12
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo,

    hab grad "no name" Oreo gekauft - könnt ihr mir sagen wieviel Gramm in der Original-Packung sind?

    Nicht, dass ich am Ende zu wenige hab - und das Mischungsverhältnis nicht mehr passt!

    Ach ja, wielange halten die "Balls" denn, bzw. wieviele gibt es denn - sonst würd ich evtl. erstmal die Hälfte machen!

    Vielen Dank im voraus
     
    #14
  15. 22.06.13
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    diese leckere Sauerei.. hab ich grad gemacht.. bin mal gespannt
    aber es geht wohl ganz schön auf die Hüfte.. denk ich mal..

    Vom Rest des Frischkäses Krümel Gemisch.. hab ich auf Törtchen
    gestrichen..mit Erdbeerscheibchen belegt.. und noch mit der Restl Schoko
    beträufelt..

    gruss Uschi
     
    #15

Diese Seite empfehlen