Orientalische Pralinen

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 22.12.06.

  1. 22.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo miteinander!

    Wer noch eine Leckerei für den Weihnachtsteller sucht
    oder eine Pralinen-Geschenkidee
    oder etwas, was man zum Kaffee oder Espresso nach dem Essen reichen kann
    oder wer überhaupt ein Pralinenrezept sucht, für den stelle ich die (meiner Meinung nach und der von Freundinnen) interessant schmeckenden orientalischen Pralinen hier ein:

    Zutaten:
    100 g Datteln
    50 g getrocknete Aprikosen
    50 g Haselnüsse
    100 g Zartbitterschokolade (eine richtig gute) in Stücken
    Sesam

    Zubereitung:
    Die Datteln, Aprikosen, Nüsse (hier nehme ich möglichst Bio-Ware) und die Schokolade zusammen 20-30 Sek./Stufe 10 zerkleinern.
    Die Masse zwischen Folie legen und festrollen,
    in Scheiben schneiden, zu kleinen Kugeln formen.
    Die Kugeln dann in dem trocken geröstetem Sesam wälzen.

    (Wer Sesam nicht mag, kann die Kugeln auch in gehackten Haselnüssen -ebenfalls trocken geröstet - wälzen).

    Geht schnell und ist wirkungsvoll.

    Noch einen guten Endspurt bis Weihnachten und
    liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #1
  2. 22.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Orientalische Pralinen

    Hallo Kilalea,

    das hört sich aber auch sehr lecker an, mal schauen, ob ich die noch schaffe, geht ja schnell.:p =D :p
     
    #2
  3. 22.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Orientalische Pralinen

    Hallo Susi,

    ja, die gehen wirklich ganz fix - und solltest Du es tatsächlich noch schaffen, sie zu machen, wäre ich gespannt zu erfahren, wie sie DIR denn geschmeckt haben, ob Du das i-tüpfelchen mit der Sesamhülle auch interessant findest oder lieber die Haselnußversion bevorzugst.

    Ganz herzliche Grüße,
    Brigitte
     
    #3
  4. 22.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Orientalische Pralinen

    Hallo Brigitte,
    wenn dann mit Sesam!!;)
     
    #4
  5. 22.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Orientalische Pralinen

    Hallo Kilalea,

    klingt ja spannend. Angeregt durch Dein Rezept und fehlender Zutaten habe ich folgendes zusammengeruehrt:

    10 Medjool-Datteln
    30g Gojibeeren
    20g gelbe Rosinen
    50g Mandeln ( bin mir nicht sicher, ob die wirklich drin sind :happy8: )
    30g Zartbitterschokolade
    50g rohe Schokoladennibs
    20g Kokos-Butter......................50 Sek/St.10

    Rolle formen und 30 Min kuehl stellen. 30 Pralinen formen und in Kokosflocken waelzen. Schmeckt klasse und ist nicht mal ungesund ;) .

    Deine Variante werde ich auf alle noch testen.

    LG,
    Elli
     
    #5
  6. 22.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Orientalische Pralinen

    Hallo Kilalea,

    das hört sich superlecker an. Kommt zum Stapel "dringend ausprobieren".

    Vielen Dank für das Rezept.

    Liebe Grüße
    Martina
     
    #6
  7. 22.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Orientalische Pralinen

    Hallo, hallo,

    ich habe heute die Pralinen gemacht. Leider hatte ich weder Sesam noch genug Haselnüsse zum wälzen. Deshalb habe ich die Kugeln in Kokosraspeln gewälzt.

    Und hier sind die Fotos:
    [​IMG] [​IMG]

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #7
  8. 23.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Orientalische Pralinen

    @Tebasile: Wow, mit der Mixtur hast Du ja ein völlig neues Rezept geschaffen. Kreativ, kreativ, liebe Elli! Und so exotische Zutaten, wie wär's dann mit "Exotische Pralinen" statt "Orientalischer Pralinen"? Nur so eine Idee. Und ich bin gespannt , wie Dir dann schlußendlich auch das Originalrezept schmeckt....?

    @Riesenberghex: Oh, diesen Stapel mit dem "dringend ausprobieren" der so vielen guten Rezepte hier aus dem Forum kenne ich auch. Aber es ist immer nur eine Frage der Zeit, er wird auch immer abgearbeitet. NUR: es wird nicht weniger! Kommen immer neue dazu...

    @boqueria: Die sehen ja auch echt klasse aus, Deine in Kokosraspeln gewälzten Pralinen! Werde ich ebenfalls mal ausprobieren bzw. werde ich die Masse dann dritteln und einmal in Sesam wälzen, den zweiten Teil in gerösteten Haselnüssen und die dritte Portion in Kokosflocken. So habe ich drei verschiedene Arten zum Anbieten beim Espressotrinken. Danke für die Idee.

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #8
  9. 23.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Orientalische Pralinen

    Hallo, hallo,

    ich habe die Pralinen im Kühlschrank. Leider haben wir da Mäuse drin. Irgendwie werden es immer weniger Kugeln, aber keiner meiner Lieben hat welche gemopst:eek: ....! Ich glaube, heute muß ich noch eine Portion herstellen!!![

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #9
  10. 23.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Orientalische Pralinen

    @boqueria: Ohhhh, das FREUT mich aber: sowohl dass die Pralinen so gut ankommen als auch, dass es bei Euch im Haus auch die WEIHNACHTSMAUS (siehe unten) zu geben scheint. Seit Jahren haben wir so ein Exemplar zur Weihnachtszeit im Haus, dauernd verschwinden irgendwelche Leckereien - und niemand kann die Maus entdecken. (Ich glaube mittlerweile, dass man direkt eine Portion mehr für das Mäuschen mitmachen sollte...).

    Ganz, ganz herzliche vorweihnachtliche Grüße,

    Kilalea


    Die Weihnachtsmaus
    von James Krüss

    Die Weihnachtsmaus ist sonderbar
    (sogar für die Gelehrten).
    Denn einmal nur im ganzen Jahr
    entdeckt man ihre Fährten.
    Mit Fallen und mit Rattengift
    kann man die Maus nicht fangen.
    Sie ist, was diesen Punkt betrifft,
    noch nie ins Garn gegangen.
    Das ganze Jahr macht diese Maus
    den Menschen keine Plage.
    Doch plötzlich aus dem Loch heraus
    kriecht sie am Weihnachtstage.
    Zum Beispiel war vom Festgebäck,
    das Mutter gut verborgen,
    mit einem mal das Beste weg
    am ersten Weihnachtsmorgen.
    Da sagte jeder rundheraus:
    Ich hab´ es nicht genommen!
    Es war bestimmt die Weihnachtsmaus,
    die über Nacht gekommen.
    Ein andres Mal verschwand sogar
    das Marzipan von Peter.
    Was seltsam und erstaunlich war.
    Denn niemand fand es später.
    Der Christian rief rundheraus:
    Ich hab es nicht genommen!
    Es war bestimmt die Weihnachtsmaus,
    die über Nacht gekommen!
    Ein drittes Mal verschwand vom Baum,
    an dem die Kugeln hingen,
    ein Weihnachtsmann aus Eierschaum
    nebst andren leck`ren Dingen.
    Die Nelly sagte rundheraus:
    Ich habe nichts genommen!
    Es war bestimmt die Weihnachtsmaus,
    die über Nacht gekommen!
    Und Ernst und Hans und der Papa,
    die riefen: welche Plage!
    Die böse Maus ist wieder da
    und just am Feiertage!
    Nur Mutter sprach kein Klagewort.
    Sie sagte unumwunden:
    Sind erst die Süßigkeiten fort,
    ist auch die Maus verschwunden!
    Und wirklich wahr: Die Maus blieb weg,
    sobald der Baum geleert war,
    sobald das letzte Festgebäck
    gegessen und verzehrt war.
    Sagt jemand nun, bei ihm zu Haus,
    - bei Fränzchen oder Lieschen -
    da gäb es keine Weihnachtsmaus,
    dann zweifle ich ein bißchen!
    Doch sag ich nichts, was jemand kränkt!
    Das könnte euch so passen!
    Was man von Weihnachtsmäusen denkt,
    bleibt jedem überlassen.
     
    #10
  11. 23.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Orientalische Pralinen

    Hallo Kilalea,

    so eine Weihnachtsmaus haben wir auch zu Hause, ich glaub sogar zwei Exemplare. Bewahre meine Plätzchen jede Sorte einzeln in Dosen auf. Wenn ich dann für den Kaffee oder Tee einen Plätzchenteller zusammenstelle, fällt mir immer wieder auf, daß die Dinger an Schwindsucht leiden. Keiner wills gewesen sein.

    Das Gedicht ist wunderschön. Hab ich auch schon oft vorgelesen.

    Mir ist grad noch etwas zu Deinen Orientalischen Pralinen eingefallen: Heuer hab ich von Niedere**er Marzipan, Lübeck, superleckeres "Haremskonfekt" gekauft. Drin waren vier Sorten Marzipan: Gewürz-, scharfes Ingwer-, süßes Dattel-Honig- und kräftiges arabisch-Mocca-Marzipan. Alle mit Schokolade überzogen. Da könnte ich mich reinlegen.

    Das wäre doch etwas für Tebasiles Variante. So mit Gewürzen, aber ohne Marzipan. Oder doch mit......

    Ich hab die erste Januarwoche Urlaub. Dann wird der Stapel "dringend ausprobieren" abgearbeitet.

    Liebe Grüße und schon schönes Weihnachtsfest
    Martina
     
    #11
  12. 23.12.06
    redhexe31
    Offline

    redhexe31

    AW: Orientalische Pralinen

    Hallo =D und wieder treffen sich die gleichen bei den "besonderen " Rezepten ;)
    Hi Elli und Susi:rolleyes: ich glaube wir haben den gleichen Geschmack.:tonqe:
    Die werd ich morgen auch noch ausprobieren. mhhhhhhhhh lecker.
    Ich find es total klasse, dass Hl. Abend auf den Sonntag fällt, jetzt ist alles eingekauft, die Wohnung ist geschmückt, da kann ich morgen echt noch ein bisserl was kreatives mixen.
    Hab auch noch ein neues Dessert auf dem Plan, wenns gut wird stell ich es auch gleich noch ein.
    Wünsch euch allen ein harmonisches, fröhliches Weihnachtsfest
    herzlichst redhexe
     
    #12
  13. 23.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Orientalische Pralinen

    Hallo Kilalea,

    das mit der Weihnachtsmaus ist ja schön. Ich habe diese Gedicht noch nie gesehen/gehört!!! Eben habe ich unsere Weihnachtsmaus heilmlich beobachtet. Sie ist ein ganz seltenes Exemplar mit langen blonden Haaren....!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #13
  14. 24.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Orientalische Pralinen

    Hallo,

    also von meinen 30 Pralinen sind nur noch 15 uebrig. Ich weiss immer noch nicht, ob da jetzt Mandeln drin sind oder nicht :confused: .


    Meiner Nachbarin habe ich heute auch erzaehlt, dass wir Maeuse haben. Meine kleine Tochter steht daneben, schaut mich mit ihren grossen blauen Augen an und sagt: " Nein Mama, Vivien und ich waren es" [​IMG]

    Brigitte, Dein Gedicht habe ich mir gerade ausgedruckt und werde es morgen/nachher vorlesen.

    Danke fuer die Anregung Martina: Ich habe noch von gestern Marzipan ( Aprikosenkerne, Mandeln und Honig) uebrig, den werde ich doch glatt mit Datteln und kandiertem Ingwer verruehren. Ist bestimmt auch eine Variante fuer Redhexe, gell?

    LG,
    Elli
     
    #14
  15. 24.12.06
    redhexe31
    Offline

    redhexe31

    AW: Orientalische Pralinen

    jeps, ;)
    ich geh jetzt noch ein bisserl Ingwer und alles was ich noch so find vermischen.
    Ich finde es total entspannt. Heilig Abend am Sonntag, einfach klasse kein Einkaufstress mehr, einfach schön.
    Ich beschließe heute: den HL. Abend immer zum Sonntag( Feiertag ) zu machen.
    Wer erinnert mich nächstes Jahr dran.
    fröhliche Weihnachten
    redhexe
     
    #15
  16. 24.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Orientalische Pralinen

    Hallo Brigitte,

    stell' doch das Gedicht nochmal so rein, das ist so nett, das möchten bestimmt noch mehr lesen!:p =D :p
     
    #16
  17. 24.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Orientalische Pralinen

    Hallo Susi,

    das will ich wohl auch gerne machen noch vor dem Essen, der Bescherung und der Christmette, will heißen, JETZT gerade würde ich es gerne machen, bin mir aber etwas unsicher, wohin das Gedicht gehört: ins Weihnachtsforum oder unter Vermischtes???

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #17
  18. 24.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Orientalische Pralinen

    Okay, liebe Susi, einen Versuch war's wert, ob Du vor dem PC sitzt und mir eine Antwort geben kannst. Nun hab' ich mich entschieden: die Weihnachtsmaus gehört ins Weihnachtsforum...

    Dir noch ganz liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #18
  19. 31.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Orientalische Pralinen

    Hallo Brigitte,

    vorher hab ich das Originalrezept getestet: Einen Teil in Sesam, den anderen Teil in Hanfsamen gewaelzt. Lecker

    LG und guten Rutsch,
    Elli
     
    #19
  20. 31.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Orientalische Pralinen

    Hallo Elli,

    das freut mich sehr, dass Dir nun auch das Originalrezept geschmeckt hat!

    Dir dann auch noch die besten Wünsche für ein gutes Neues Jahr,
    Brigitte
     
    #20

Diese Seite empfehlen