original Biofresh oder Alternative?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von eemuu, 06.01.12.

  1. 06.01.12
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo Ihr Lieben,
    nun ist es endlich soweit und wir wollen uns eine neue Kühl-Gefrier-Kombination zulegen. Eigentlich war mir die ganze Zeit klar, es wird ein Liebherr-Gerät mit Biofresh, doch gibt es ja inzwischen auch von den anderen Herstellern Geräte mit ähnlicher Funktion, bei AEG z.B. Profresh.
    Wie seht Ihr das? In irgendeiner Rezension zu einem Liebherr-Gerät wurde die Lautstärke des Geräts bemängelt - da wir nun alles offen haben zwischen Küche, Wohnzimmer und Eßzimmer wäre das schon wichtig, daß das Gerät nicht immer so laut brummt...
    Hm... könnt Ihr mir helfen? Ist so schwer bei der riesen Auswahl!
    Danke schon mal und LG Amrei.
     
    #1
  2. 06.02.12
    BeateXYZ
    Offline

    BeateXYZ

    Hallo eemuu,

    wir haben uns im August einen neuen Kühlschrank zugelegt von Siemens, genaue Bezeichnung weiß ich nicht, aber der Energieverbrauch ist mit ca. 160 KWh sehr niedrig in der Klasse A+++. Wir hatten uns den Liebherr mit Biofresh auch angeschaut, aber sind wegen dem niedrigen Energieverbrauch beim Siemens gelandet. Unser Gerät hat ein Tiefkühlteil mit 3 Schubladen und im Kühlbereich eine CoolBox für Wurst und eine CrisperBox (ich glaub, so heißt sie) fürs Gemüse. Zu diesem Gerät stand auch in einer Rezension bei amazon, dass die Laustärke störe. Wir haben auch alles offen und uns fällt das Geräusch vom Kühlschrank nie auf, also dieser Rezension muss ich widersprechen.

    Du hast recht, die Auswahl ist riesig, aber vielleicht kann dir ja unsere Erfahrung ein bisschen helfen. Wenn du bei Amazon danach suchen möchtest, müsste es reichen, wenn du Siemens A+++ eingibst. Ein baugleiches gerät müsste es von bosch geben, glaube ich.

    LG, Beate
     
    #2
  3. 06.02.12
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Liebe Beate,
    vielen Dank, das ist auf jeden Fall hilfreich! Ich bin immer noch hin und hergerissen, eben gerade auch wegen den unterschiedlichen Energieverbräuchen. Ich habe das Siemensgerät glaube ich gefunden und werd mal zum nächsten Händler gehen und mir mal so ein Bosch bzw Siemens angucken.
    Aber mit der CoolBox bzw CrisperBox bist Du zufrieden?
    VLG Amrei.
     
    #3
  4. 07.02.12
    BeateXYZ
    Offline

    BeateXYZ

    Hallo Amrei,

    Ja, wir sind voll und ganz zufrieden. Wir würden ihn auch wieder kaufen. Unser alter war ein echter Stromfresser und wir haben uns diesen Unterschied im Stromverbrauch in Euros umgerechnet und das war für uns auch ausschlaggebend beim Kauf.
    Eine Sache, die uns erst zu Hause positiv aufgefallen ist, ist die Beleuchtung mit LEDs. Macht ein schöneres Licht und schaut echt toll aus, wenn man seinen Kühli aufmacht.

    LG, Beate
     
    #4
  5. 07.02.12
    stebi
    Offline

    stebi

    Hallo Amrei!

    Vor etwa 4 Jahren hab ich meinen alten Kühlschrank in meiner jetzigen Küche ausgetauscht gegen einen Bosch Kühlschrank mit Vitafresh. 2 Fächer (ein Kleines und ein Grosses) sind für trockene Kälte (Fleisch, Wurst, Käse etc.) und ein Fach ist für Obst, Gemüse und Salat. Ich möchte die 0 Grad Zonen nicht mehr missen, die Lebensmittel bleiben darin wirklich viel länger frisch.

    Vom Prinzip her denke ich, dass zwischen den einzelnen Herstellern kein großer Unterschied besteht.
     
    #5
  6. 09.02.12
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo Stebi,
    vielen Dank für Deine Antwort - ich werde berichten für welches Gerät wir uns letztendlich entscheiden.
    Liebe Grüße
    Amrei.
     
    #6
  7. 10.02.12
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo Eemuu,

    ich habe einen Liebherr und würde ihn nicht mehr hergeben. Also laut finde ich ihn überhaupt nicht - eigentlich höre ich ihn gar nicht. Wir hatten uns damals für einen Liebherr entschieden, da ich einen besonders großen Kühlschrank ohne Gefriere wollte. Mir waren da die 0 ° Grad Zonen wichtiger. Ich habe jetzt drei Schubladen mit 0 Grad. Ich habe mich im Vorfeld auch informiert und mir wurde gesagt, dass Liebherr einfach Marktführer ist und am wenigsten anfällig.
     
    #7
  8. 10.02.12
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo Wrigda,
    danke für Deine Meinung. Wir möchten auf jeden Fall ein Gerät mit Gefrierteil, jedoch würden uns da auch zwei Schubladen reichen, weil wir im Keller einen Gefrierschrank (Liebherr) stehen haben - mit dem bin ich auch sehr zufrieden. Das ist vielleicht auch noch eine Entscheidungshilfe, weil vielleicht nicht alle Hersteller kleinere Gefrierteile anbieten...
    LG Amrei.
     
    #8
  9. 22.02.12
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo Ihr Lieben,
    nun habe ich doch noch Mal eine Frage: denkt Ihr es ist sinnvoll, daß die Biofresh-Fächer (oder wie sie auch heißen mögen bei den anderen Herstellern) die Möglichkeit haben sollten, daß man deren Temperatur einstellen kann? Das gibt es bei Liebherr bei einigen Geräten, aber braucht man das oder nutzt man das dann sowieso nicht??
    LG Amrei.
     
    #9
  10. 22.02.12
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo Eemuu,

    die Temperatur habe ich auf 0 ° Grad stehen. Wichtig ist die Belüftung. Ich habe eine Schublade für Wurst/Fleisch/Käse und zwei Schubladen für Gemüse. Da müssen dann die Belüftungen unterschiedlich sein.
     
    #10
  11. 22.02.12
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo Eva-Maria,
    gut, danke! Ich denk mir auch, daß es reicht wenn es das Biofresh-Fach gibt, aber dann werde ich auf das Feature, daß man die Temperatur dafür einstellen kann, verzichten.
    LG Amrei.
     
    #11

Diese Seite empfehlen