Original Tzatziki Rezept vom Griechen nebenan!

Dieses Thema im Forum "Dipps" wurde erstellt von Montelino, 23.03.09.

  1. 23.03.09
    Montelino
    Offline

    Montelino Inaktiv

    Hallo Mädels,

    endlich habe ich nach Jahren das Rezept von unserem Lieblingsgriechen für sein superleckeres Tzatziki bekommen. Man muss nur am Ball bleiben :lol::lol::lol:

    Los gehts....

    * 1 Salatgurke, 1Kg Magerqark, 10 :-O Zehen Knoblauch, 0,5L :eek: Öl, 2 EL Salz, getrocknete Dillspitzen und Petersilie


    Salatgurke zerkleinern und auf Stufe 5 ca 4-5 sek je nach Konsistenzwunsch zerkleinern. UMFÜLLEN :cool:

    Die Zehen im TM schreddern, Magerquark und Öl hinzu und auf St. 5 5sek vermengen. Gurken wieder rein in das Töpfechen. Salz und Kräuter dazu und nochmal kurz auf Stufe 5/Linkslauf verrühren. Damit aus der Gurke kein Brei wird ;)

    Ich bin ja erst fast hinten übergekippt als ich die Menge an Öl erfahren habe, aber es schmeckt.

    Bin gespannt ob Ihr es auch mögt. Grillsaison lässt ja auch nicht mehr zu lange auf sich warten, hoffentlich :angry5:
     
    #1
  2. 23.03.09
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Montelino,

    ich kippe dann mal mit dir um! 1/2 ltr. Öl!!! :eek: Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das Tzatziki dadurch (und durch die ganze Gurke) nicht flüssig wird. Aber du hast ja schon ausprobiert.
    Und ich auch demnächst, wenn wir Tzatziki brauchen! =D

    Danke fürs Rezept!
     
    #2
  3. 23.03.09
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo,

    na bei soviel Öl hilft der Magerquark wohl auch nicht wirklich zum reduzieren der Kalorien ;);)

    Werd ich aber sicher mal testen, nur nicht gleich mit 1 kg Quark.
     
    #3
  4. 23.03.09
    robbybubble
    Offline

    robbybubble

    Hi,Montelino,
    doch doch,das muß, das Öl,und genau so isses lecker;
    10 Knobis ist auch klar--geht ja dann wohl nur vor dem
    Wochenende?!?
    Vielen dank für´s Einstellen..
     
    #4
  5. 23.03.09
    idad12
    Offline

    idad12

    Hallo,

    ich mache den Tzatziki fast genau so, allerdings könnt ihr die Ölmenge erheblich reduzieren, wenn ihr den Quark erst mit dem Schmetterling sahnig rührt und dann weiter die anderen Zutaten dazu gebt. Vorteil der ganzen Sache ist, dass sich kein Gurkenwasser absetzt - jedenfalls bei mir nicht und die Hüften bleiben auch verschont;o).

    Viele Grüße
     
    #5
  6. 23.03.09
    Bettina
    Offline

    Bettina Bettina

    Hallöchen Montelino!:sunny:
    Das schmeckt bestimmt oberlecker!
    Werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Habe zwar schon oft Tzatziki gemacht, aber er schmeckte irgendwie nie so lecker wie beim Griechen.Vermutlich lag das am fehlenden Öl in meinem Rezept!=D

    Vielen Dank und liebe Grüße von BETTINA:hello2:
     
    #6
  7. 23.03.09
    wkgenießerin
    Offline

    wkgenießerin

    Hallo, ich konnte dem Rezept nicht widerstehen. zuerst habeich eine Gurke ausgehöhlt und auf St.5 geraspelt (ca.5sek). Gurken wieder raus und über einem Sieb abtropfen lassen. Dann habe ich 500g Magerquark mit etwas Mineralwasser 5min/Stufe 3 mit Schmetterling gerührt. 3 zerdrückte Knobizehen, 3 Tl.Olivenöl, 2TL weißer Balsamico, 2Tl.Salz, etwas Pfeffer dazu und nochmals 2min gerührt. Anschließend die Gurke rein (auch mit Schmetterling). Schmeckt super und ist -relativ-leicht. Lasse das ganze nun gut durchziehen und dann gibt es Brot, Gemüse und Tzatziki.
     
    #7
  8. 23.03.09
    duzieo
    Offline

    duzieo

    Hallo,

    kann jetzt erst hier antworten.... bin auch vom Hocker gefallen mit dem Öl.... und habe mich jetzt aber wieder aufgerappelt.....

    Sooooooooo viel Öl???? Kein Wunder dass das Tsatziki beim Griechen immer so lecker ist ... und dann denkt man auch noch: Quark?? Ist ja nicht so kalorienreich....

    Ich denke, ich werde mal die abgespeckte Version von wkgenießerin probieren..... Wenn's nicht schmeckt, kann ich die Ölmenge ja immer noch erhöhen.....

    Aber trotzdem ein dickes Dankeschön an Montelino, dass du uns an deinem Rezept vom Griechen teilhaben lässt!!!!!!!!!!!
     
    #8
  9. 13.10.09
    ZwillisMutti
    Offline

    ZwillisMutti Inaktiv

    WOW, da freu auch ich mich darauf ;), das Öl nehm ich in Kauf, mein Gott, gehört eben dazu.

    Liebe Grüße
     
    #9
  10. 14.10.09
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Montelino,

    herzlichen Dank für Dein leckeres Rezept! Der nächste Sommer und damit Grillsaison kommt bestimmt. Dann werde ich Dein Rezept gerne nachkochen.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #10
  11. 14.10.09
    Grishilde
    Offline

    Grishilde

    Hallo Montelino,

    ich mache meinen Zatziki statt mit Öl mit Sahne. Auf ein Pfund Quark kommt ein Becher Sahne (vorher halbsteif geschlagen). Die Gurke presse ich nach dem schreddern immer aus, damit mir der Zatziki nicht zu wässrig wird. Schmeckt megamäßig und kommt immer sehr gut an. :partyman:
     
    #11
  12. 14.10.09
    Schulzeline
    Offline

    Schulzeline

    Rezept von meinem Griechen

    Hallo Leute!
    Die Mutter "von meinem Griechen" schwört auf den Schafsmilch-Joghurt im Zaziki! D.h. ich mach 250g Quark, 250g Schmand und 500g Joghurt vom Schaf, natürlich auch Gurke (die aber separat salzen und dann ausgedrückt zur Masse geben) ,Knofi,Salz,Dill - das Olivenöl kommt auch hier dazu, allerdings kein halber Liter! Als Geheimtipp sagte er noch einen Schuß Essig!
     
    #12
  13. 14.10.09
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    @Manuela

    Habe Deine Version des Tzatziki-Rezeptes auch abgespeichert. Werde mal beide Rezept-Varianten ausprobieren und schauen, welche uns besser schmeckt.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #13
  14. 14.10.09
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    @Alexandra

    auch Deine Rezept-Variation ist abgespeichert und wird ausprobiert.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #14
  15. 16.06.10
    Lillifee2510
    Offline

    Lillifee2510 Inaktiv

    Huhu,
    Da hätte aber jemand dabei schreiben sollen das es süchtig macht !!!
    ich ,mach den mittlerweile schon einmal die Woche !!
    Toast aus dem Toaster und dann als Brotaufstrich dick drauf ich sag euch da bleibt man liegen !!!
    Mein Mann und ich lieben es !!!
    Man ist soviel kalorien unbewußt da kommt es jetzt auch nicht mehr drauf an !!
     
    #15
  16. 25.06.10
    Yvonne1971
    Offline

    Yvonne1971

    Hallo zusammen,

    meine Güte war das lecker. So viel Öl, aber das musst ich testen.

    Und es schmeckt sooooo super.

    Von mir gibts gleich 5 Sternchen.

    Da kann ich auf der Fußballgrillfete am Sonntag mal wieder glänzen =D

    Vielen Dank für das leckere Rezept
     
    #16
  17. 26.06.10
    Karinschn
    Offline

    Karinschn

    Hallo!

    Von mir gibts auch nur Lob für dieses tolle Rezept!
    Super klasse!
    Ab jetzt gibts bei uns nur noch dieses, Öl hin oder her :rolleyes:
     
    #17
  18. 15.07.10
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallo!

    Habe heute dein Tzatziki gemacht. Superlecker kann ich nur sagen.
    5 ***** von mir!
     
    #18
  19. 24.07.10
    Autrice
    Offline

    Autrice *

    Hallo Montelino,

    das ist ja ein Ding - wenn alle so schwärmen, dann probiere ich das auch mal für unser Grillen mit den Kollegen am Sonntag.
    Denke mal ich sollte Olivenöl nehmen, oder nimmst du normales??
    Sonst wird das wohl ein ziemlich teures Mitbringsel.
     
    #19
  20. 24.07.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Montelino,
    das ist das Beste!!!!!Tzatiki, was mir untergekommen ist. Volle Sterne!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    #20

Diese Seite empfehlen