Orzo - Salat

Dieses Thema im Forum "Rezepte Salate: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 26.06.12.

  1. 26.06.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Orzo Salat
    Dieser Salat ist mir erst seit 10 Jahren bekannt. Unser Schwiegersohn lebte geschäftlich in Padua. Meine Tochter hat teilweise Italienische Gerichte aus dieser Zeit, dann in ihr Speisensortiment aufgenommen und mir das Rezept überlassen.


    Orzo/ Graupensalat

    1 Cup Orzo ( Rollgerste/ Gerste grob ) sie werden ca 25-30 Min wie Reis (Wasserverhältnis) gekocht, ausgekühlt und weiterverarbeitet.
    1 Paprika rot in Würfel (1/2 cm stark)
    1 Cup Grüne Erbsen (TK)
    ½ Lyoner ( inm Würfel 1/2 cm stark)
    kleine Karotten roh ( wer allergisch auf Karotten reagiert - kann sie auch dünsten)
    Balsamicoessig
    Pfeffer
    Salz

    Salz, Pfeffer und Balsamicoessig nach Geschmack. Alles gut gemischt sollte im Kühlschrank ca einen 1/2 Tag durchziehen.


    Wünsche guten Appetit - Hauptsächlich an heissen Tagen wird dieser Salat von den Italienern gegessen und ist sehr erfrischend!

    Fotos gibt es heute Abend!
     
    #1
  2. 26.06.12
    drillis-mom
    Offline

    drillis-mom

    Das hört sich gut an,
    was meint ihr denn mit Cup - eine Tasse oder nimmst Du soviel wie in den TM Messbecher reinpasst, das ist dann wahrscheinlich zu wenig oder?
    Graupen hab ich noch könnt ich also gleich mal testen. Melde michdann.
     
    #2
  3. 26.06.12
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hi,

    ich hätte noch cous-cous oder Bulgur im Hause.
    Geht das auch damit?
     
    #3
  4. 26.06.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    mit Cup meint Zuckerpuppe sicher eine Tasse oder einen Becher - da sie schreibt, Mischungsverhältnis wie Reis, gehe ich mal davon aus, dass man eine Tasse dieser Graupen mit zwei Tassen Wasser abkochen sollte. Die Verwendung des Mixtopfdeckelchens ist unwahrscheinlich - da passen ja gerade mal 100 ml. Flüssigkeit rein.....
     
    #4
  5. 26.06.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo Zuckerpuppe!

    Dein Rezept klingt wirklich interessant.Von Padua weiß ich lediglich das es nahe bei Venedig liegt auch die Küche ist mir gänzlich unbekannt.
    Umso mehr freue ich mich über italienische Rezepte die ich nicht kenne.

    Muß nur noch die Augen nach Rollgerste :eek: offen halten,vielen Dank!
     
    #5
  6. 26.06.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo ihr Lieben,

    @ Napoli,
    Rollgerste sind Perlgraupen , nimm die "grob", - die kleineren sind mir nicht sehr angenehm.
    Ja, in Padua da habe ich auch mein erstes rohes Pferdefleisch geschabt gegessen. Das haben die da auf dem Wochenmarkt verkauft, und wenn Du nicht bis um 9 /10 Uhr morgens das eingekauft hast, dann war keines mehr da. Meine Tochter hat es uns auch mit einer Spezialität von dort serviert. Da ich allem ziemlich aufgeschlossen bin, habe ich probiert. Es war aber nicht unbedingt meine Kragenweite.:p

    @ drillis-mom -
    Cup ist eine Kaffeetasse und zwei Kaffeetassen Wasser mit Salz und etwas Suppengrundstock.

    @ Texasfan,
    ich denke dass das auch mit Bulgur bzw Couscous funktioniert. ( aber ich kenne es nur mit Rollgerste) probiere es einfach mit einem sehr kleinen Menge aus. Würde dazu nur höchstens 100 gr nehmen, - die Kaffeetasse ist doch 200-250 gr.

    So nun hoffe ich, dass ihr Erfolg habt und es Euch schmeckt. Wenn es so arg heiss ist, mag ich ihn besonders gerne.

    LG Zuckerpuppe
     
    #6
  7. 26.06.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo =D!

    Jaa,mit Perlgraupen kann ich viel mehr anfangen,danke.

    Geschabtes rohes Pferdefleisch hui,das ist ja extrem ausgefallen :confused2:,davon habe ich auch noch nie was gehört!

    Man wird so alt wie ne Kuh und lernt immer noch dazu :rolleyes::rolleyes:!

    Danke für die schnelle Antwort.
     
    #7
  8. 26.06.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo meine Liebe,
    das stimmt - das Sprichwort. Jedoch das geschabte Fleisch vom ..... war mir nicht sonderlich.:cool: Obwohl wir nach dem Krieg öfters Fleisch essen mussten, wo die Herkunft mir auch unangenehm war.
    Hast mich aber mit dem Sprichwort zum Lachen gebracht - Danke!!:p

    Bin grade von den Enkeln heimgekommen. Dafür wird es morgen aber 21 Uhr bis ich nach Hause komme!

    LG Zuckerpuppe
     
    #8
  9. 27.06.12
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    darf ich fragen, warum das Orzo-Salat heißt, wenn Graupen drin sind? Mir ist Orzo als diese kleinen Nudelwürstchen bekannt, also Pasta und nicht Gerste
    :confused: Oder heißen die tatsächlich beide so?
     
    #9
  10. 27.06.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Wolfsengel,
    meine Tochter hat das von einer Italienerin so übernommen. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Ich glaube dass die auch in Amerika so dazu gesagt haben. Meine Beiden haben ja auch zwei Jahre in North Carolina gelebt. Ev ist das auch daher. Meine Tochter meinte auch, dass sie ihn ja schon in Amerika von Studienkolegen kannte. Nur nicht selbst zubereitet hat.

    LG Zuckerpuppe
     
    #10
  11. 27.06.12
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    es hat mich einfach nur gewundert, weil ich laut Überschrift dachte: super, ich mag die kleinen Nüdelis im Salat, der ist was für mich... und hab dann einfach gestutzt, als ich das mit den Graupen in der zweiten Überschrift gelesen habe. Könnte das Ganze tatsächlich auch mit Nudeln schmecken?
     
    #11
  12. 27.06.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi,
    da ich Grupen liebe, würde ich es nie mit diesen Nudeln machen. wenn Du aber diese Nudeln gerne magst, so ist es doch einen Versuch wert - oder?

    Ich habe das Foto leider versemmelt. So muss ich beim nächsten Fototermin besser aufpassen! Sonst könntest Du Dir zumindest einen Gusto per Auge abholen.

    Aber eine andere Frage, magst Du Graupen nicht? Sie sind ein sehr wertvolles Vollwertprodukt - und wird immer mehr auch den modernen Speisenkatalog wieder zugeführt. Ähnlich wie Polenta, die auch wieder "Salonfähig" gemacht wird.

    LG Zuckerpuppe
     
    #12
  13. 28.06.12
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    nun, was soll ich sagen? ;) Graupen gehörten zum Standard meiner Oma und somit hatte ich die in allen Varianten, ABER... geschmacklich sind sie soweit ganz ok (nicht der Brüller), nur vom Mundgefühl her... ich kau nicht gern auf diesen kleinen Knüddelchen rum. Die erinnern mich immer irgendwie an Fischeier
    :rolleyes: Ich werd's mal mit den Nudeln versuchen, danke!
     
    #13
  14. 28.06.12
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Wolfsengel,

    Gerste heisst auf italienisch orzo. Malzkaffee ist caffè d`orzo, Graupe ist grano d´orzo mondato.
    Die Nudeln werden nur nach ihrer Form so benannt.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #14
  15. 28.06.12
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    dann müßten die Nüdelchen aber eigentlich "Reis" heißen und nicht Gerste, so steht es auch auf manchen Packungen drauf ;) Egal, es macht irgendwie keinen Sinn...
    :rolleyes:
     
    #15
  16. 28.06.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo,

    ich kenne diese Reisnudeln von Barilla nur unter Risoni.
     
    #16
  17. 28.06.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,
    Diese Reisnudeln gibt es ja auch im türkischen Laden. Ich werd da mal schauen wie sie da heissen. Vieleicht gibt es ja noch ein paar Produkte die auch unter diesem Namen laufen.

    Egal, wie sie heissen.
    Ich hab eigentlich ein Rezept eingestellt - und dachte nicht, dass das nun in der Diskusion der Namen anderer Produkte untergeht.
    Da werde ich mit Sicherheit längere Zeit kein Rezept mehr einstellen, wenn das hier ähnlich abläuft wie schon bei einem anderen Rezept, wo auch immer wieder versucht wird, mein Rezept in Misskritik zu stellen.

    Zuckerpuppe
     
    #17
  18. 28.06.12
    kargu56
    Offline

    kargu56

    Hallo Zuckerpuppe,
    Du hast ein Rezept eingestellt das sich lecker liest und bestimmt auch so schmeckt.
    Nicht immer zwischen den Zeilen lesen....
    Graupen, Gerste, Nudeln oder Reis...wurstegal.
    Hier noch ein Link wo sie alle zu finden sind:orzo - Google-Suche

     
    #18
  19. 02.07.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi,
    nun habe ich endlich die versprochenen Bilder eingestellt.
    Gestern Mittag haben wir zum Gegrillten diesen so erfrischenden Salat wieder gegessen. War wieder ein voller Erfolg beim Besuch!

    LG Zuckerpuppe

    Anmerken möchte ich noch,
    die Graupen vor dem Kochen! - bitte sehr gründlich mit kaltem Wasser spülen!
     
    #19
  20. 03.07.12
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo Zuckerpuppe,

    eigentlich hätte ich dein Rezept gerne ausprobiert, aber dank deiner letzten Bemerkung spar ich mir das und werde lieber das tun, was hier im Kessel bei manchen Leutchen mittlerweile einfach besser ist: IGNORIEREN! Entschuldige bitte vielmalst, daß ich Orzo unter einer anderen Bezeichnung kenne und gewagt habe nachzufragen. Das hatte mit Kritik in keinster Weise irgendetwas zu tun. Aber man kann auch absichtlich alles in den falschen Hals bekommen.
     
    #20

Diese Seite empfehlen