Osterlämmer - Frust!

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von brigitte01, 24.03.08.

  1. 24.03.08
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo!

    So, nachdem nun das 4. Jahr hintereinander die gebackenen Osterlämmer bei mir nix geworden sind, sind nun meine Formen in den Müll gewandert. Ich gebs auf, bei uns gibt es zukünftig keine von mir gebackenen Lämmer mehr!

    Egal, nach welchem Rezept ich es probiere, sie werden einfach nix! Zum Glück hatte ich noch Hefehasen und Osterausstecherle gebacken!

    Sehr seltsam, denn sonst klappt alles, was ich so backe, Brot, Kuchen, Torten ...
     
    #1
  2. 24.03.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Osterlämmer - Frust!

    Hallo Brigitte!

    Wo liegt Dein Problem? Bekommst Du sie nicht schön aus der Form?
    Beschreibe es mal näher, gemeinsam kommen wir dem Desaster schon auf die Spur, weshalb es nix wird ;) - in den Müll kannst sie immer noch geben... - die Form meine ich...
     
    #2
  3. 24.03.08
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    #3
  4. 24.03.08
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Osterlämmer - Frust!

    Huhu!

    Bekomm sie inzwischen schon aus der Form raus, das hab ich dieses Jahr das erste Mal geschafft. Da liegt es wohl daran, dass es besser ist, die Formen mit Öl einzufetten, nicht mit Butter oder Margarine.

    Ne, der Teig wird nix. Egal, welchen ich mache. Habe es dieses Mal auch mit meinem Biskuit-Rezept probiert, das ich immer mache, aber auch da ist der Teig schon im TM zusammengefallen :-( Und dann sind die Lämmer speckig, kompakt und damit ungenießbar. Wollte es fotografieren, aber man sieht es auf den Bildern nicht so richtig:

    [​IMG]

    Augegangen ist es ca. 1/2 cm, mehr nicht :-(

    Und nachdem ich nun wirklich schon das 4. Jahr in Folge so einen Mist produziert habe, überlasse ich es ab sofort denjenigen, die das können!
     
    #4
  5. 24.03.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    AW: Osterlämmer - Frust!

    Hallo Brigitte,

    auch ich habe aufgegeben und meine Form bei ebay verkauft. Sie war wie neu und die Käuferin hat sich sehr gefreut.

    Müll vermieden, andere glücklich gemacht und Geld und Platz für Neues bekommen. Was will frau mehr?=D
     
    #5
  6. 24.03.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Osterlämmer - Frust!

    Hallo Brigitte!

    Ich nehme zum Einfetten bei den Hasen- u. Lammformen immer den Backtrennspray und als Masse habe ich entweder eine Sandmasse genommen oder das letzte Mal habe ich unsere Lieblingskuchenmasse (Tassenkuchen) genommen und den Rest der Masse, der übrig geblieben ist, in Muffinsförmchen abgebacken - das funktionierte super, ich hatte halt diesmal dunkle Hasen ;), ok beim Lamm sieht´s sicher besser hell aus, aber auch dafür habe ich super-Rezept (Nußkuchen). Falls Du noch Interesse hast und die Formen nicht zum Teufel schmeißen willst, dann stelle ich sie Dir gerne ein :p.

    Biskuit, denke ich mir, kann gar net funktionieren, weil der Biskuit sich ja so sehr ausdehnt (aufgeht) beim Backen, ich denke, daß er deswegen speckig geblieben ist :confused:, denn in dem Fall kann er nur ein bisserl nach oben und ich denke, daß das zuwenig ist.
     
    #6
  7. 24.03.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Osterlämmer - Frust!

    Hallo Brigitte,

    nur nicht aufgeben...wir Hexen machen das niemals nicht. Ich kann Deinen Frust gut verstehen.

    Keine Sorge, ich hab auch schon so viel Osterlämmermist produziert, dass ich mir letztes Jahr Ostern ein Osterlamm beim Bäcker gekauft habe. Das hat uns überhaupt nicht geschmeckt...war so ein Aroma drin....bäh.

    Also hab ich heuer wieder selbst gebacken, und zwar von anjamo das http://www.wunderkessel.de/forum/ostern/35331-osterlamm.html?highlight=osterlamm. Hab den Teig mit Rohrohrzucker gemacht, war deshalb ein bisserl dunkler als sonst. Dieser Teig ging super auf und das Lamm war schön locker und hat sehr lecker geschmeckt.

    Hab ne Osterlammbackform von Kaiser. Bisher gingen die Osterlämmer auch gut raus. Nur heuer blieb wieder der Kopf in beiden Teilen hängen. Hab diesen dann mit Zahnstocher "geflickt", hat aber nicht viel geholfen. Und so hatten wir einen Liegendtransport in die Kirche...das Osterlamm lag eben auf dem Teller :rolleyes:.

    Vom Bisquitteig kann ich Dir nur abraten. Der funzte bei mir auch nicht. Speckig war er nicht, aber irgendwie so fest.

    Also liebe Brigitte, entsorge Deine Formen noch nicht...back Dich einfach bis nächstes Ostern hier durch die vielen Rezepte. Das wird schon.
     
    #7
  8. 24.03.08
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Osterlämmer - Frust!

    Hallo,
    bei mir war es nicht das Osterlamm, sondern der Bisquit, der mich gefrustet hat. Nein Nein, er ist ganz toll geworden, Eiweiß wurde super fest bei 50°, aber dann:
    die Silikonfolie hat sich nicht vom Bisquit trennen wollen - da ist sie ebenfalls in den Abfall gewandert. Ich bleibe dann weiterhin bei meiner wiederverwendbaren Backfolie. Da passiert nix, ausser man schneidet darauf den Kuchen in Stücke;)
    Ich habe heute also Bisquit für eine Erdbeer-Sahne-Rolle gebacken, dann gibt es noch Hefe-Apfeltaschen und einen Böhmischen Kirschkuchen.
     
    #8
  9. 24.03.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Osterlämmer - Frust!

    Hallo Brigitte,

    das kann ich nachvollziehen :-(

    bei mir ist das auch immer passiert. Ich hab dann auch keine mehr gebacken, bis Chiara vor zwei Jahren auf dieses Rezept gestoßen ist. Seither backen wir die Lämmer immer nach der Zitronenvariante. Klappt prima!
     
    #9
  10. 24.03.08
    Taximama
    Offline

    Taximama

    AW: Osterlämmer - Frust!

    Hallo Brigitte,

    laß dich nicht unterkriegen und hol die Formen wieder aus dem Müll !!!;)

    Hier im Forum stehen einige erprobte Rezepte, die du im Laufe dieses Jahres einfach mal zwischendurch ausprobieren kannst. Dann hast du für nächstes Ostern das richtige Rezept. Gebackene Lämmer kann man doch das ganze Jahr über essen. Nur Mut, meine ersten Versuche sind auch fehlgeschlagen.
     
    #10
  11. 24.03.08
    Ullimama
    Offline

    Ullimama

    AW: Osterlämmer - Frust!

    Hallo Brigitte,

    ich habe auch das Problem mit dem Rausholen und habe es wie Du aufgegeben. Vielleicht sollten wir es nochmal probieren bei den vielen Tipps und Rezepten hier.

    Viele Grüße
    Ulli :happy7:
     
    #11
  12. 24.03.08
    muffin
    Offline

    muffin

    AW: Osterlämmer - Frust!

    Hallo Brigitte!
    ich kann Dich verstehen....! Wir haben die Lammform und die Hasenform auch letztes Jahr auf dem Trödel verkauft -> frau kann ja auch nicht ALLES können!!!!!!

    Noch ein Satz zum Bisquit in der Lammform: Das kann nicht klappen, da der Bisquit einen NICHT eingefetteten Rand zum "raufklettern" braucht und somit immer an der eigeölten Lammform runtergerutscht ist, darum ist er so speckig und nur 1/2 cm aufgegangen. -> Mein Opa (Bäcker und Konditor) sagte immer: NIE den Rand einfetten wenn Du einen gescheíten Bisquit haben möchtest!
     
    #12
  13. 24.03.08
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Osterlämmer - Frust!

    Hallo Brigitte,=D=D=D

    ich bin auch dafür, dass du es doch nochmal probierst!!!

    Nicht aufgeben!

    Ich hab mir dieses Jahr bei L*dl die Formen gekauft und da steht sogar das Rezept darauf, sehr praktisch.

    Hab das getestet und bin auch ganz begeistert!

    Wenn du Interesse hast, kann ich dir das Rezept per PN schicken.

    Es ist ein Rührteig, der auch sehr lecker schmeckt!

    Bitte hol die Form wieder aus der Tonne und gib nicht so schnell auf!!!;););)

    Ach ja, das herauslösen von den Lämmern hat auch super geklappt.
    In meiner Anleitung stand, nach dem Backen die Formen für 10 min. in ein nasses Handtuch wickeln, das haben wir getestet und es hat funktioniert!

    Vielleicht interessiert das Jemand?!
     
    #13
  14. 24.03.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Osterlämmer - Frust!

    Hallo Brigitte,

    habe auch die Lämmer nie ganz aus der Form gekriegt, bis ich mich letztes Jahr mit meiner Schwiegerma über dieses Problem unterhalten habe. Ihr Tip: gut mit Butter oder Margarine einfetten und kurz in den Kühlschrank stellen, damit das Fett wieder fest wird, anschließend mit Mehl einstauben und überschüssiges rausklopfen. Klappt prima, die letzten zwei Jahre gab`s bei uns ganze Lämmer und Hasen.=D

    Habe dieses Jahr einfach ein Marmorkuchenrezept genommen (ohne Kakao für das Lamm), dachte anfangs oje der geht nicht auf, aber nach der Hälfte der Backzeit ist er wunderbar aufgegangen. Hat auch gut geschmeckt.

    Hoffe, du verlierst den Mut noch nicht und versuchst es nächstes Jahr nochmal!;)

    Übrigens, die Formen von meiner Schwiegerma haben schon einige Jahre auf dem Buckel und es klappt trotzdem prima!!:)

    Viele Grüße
    Michi
     
    #14
  15. 24.03.08
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Osterlämmer - Frust!

    Hallo Brigitte,

    Kopf hoch, das wird schon! Mit unseren Tipps...:cool:

    Meine verstorbene Schwiema hat immer jede Backform
    eingefettet und Semmelbrösel als Trennmittel genommen -

    klappt immer!!!
     
    #15
  16. 24.03.08
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Osterlämmer - Frust!

    Huhu!

    Ja, hab die Formen eingeölt, aber dann auch noch mit Semmelbrösel ausgestreut. Ist dann normalerweise auch für Biskuit kein Problem. Mein Schwiepa ist ja auch gelernter Bäcker und Konditor, aber selbst mit "seinem" Rezepte bekomme ich die Dinger einfach nicht hin :-( - ist wohl nicht für mich gedacht ... Habs auch schon mit Marmorkuchenteig probiert, natürlich auch mit den Rezepten, die auf der Schachtel und auf der Form selbst standen - alles nix!
     
    #16
  17. 24.03.08
    muffin
    Offline

    muffin

    AW: Osterlämmer - Frust!

    Hallo!
    Zu der Sache mit dem Bisquit:
    Da sieht man es mal wieder: Fragt man 10 Experten, hat man 11 Lösungen und ALLE sind richtig!!! =D=D:p=D=D hauptsache es klappt!!!! - Ich laß jetzt auf jeden Fall immer Lämmer & Hasen backen und mache Osterkörbe und Osterhasen aus Hefeteig (das klappt IMMER!!!)
     
    #17
  18. 24.03.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Osterlämmer - Frust!

    Hallo Brigitte

    laß Dich drücken :goodman:
     
    #18
  19. 24.03.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Osterlämmer - Frust!

    Hallo Brigitte,

    ich weíß, es ist zum Verzweifeln wenn`s nicht klappt, ich muß mich da immer fürchterlich ärgern, da ich eh nicht oft Kuchen backe. Aber zumindest mit dem Rauslösen hab ich keine Probleme mehr seit dem Tip meiner Schwiegerma.
    Ich glaube das entscheidende ist das Kühlen im Kühlschrank nach dem einfetten - seit ich das so mache krieg ich jeden Kuchen aus der Form!;)

    Vielleicht hilfts dir ja weiter

    Gute Nacht
    Michi
     
    #19
  20. 24.03.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Osterlämmer - Frust!

    Hallo Brigitte,

    jetzt hab ich hier die Tipps von Goldfisch Siggi und Christian und Michi gelesen.

    Weißt Du was....wir backen jetzt die Osterlämmer nochmals und testen die Tipps. Irgendwann klappt das doch.

    Und wenn nicht.....dann ist der Mond schuld :rolleyes:.
     
    #20

Diese Seite empfehlen