1. Volldampf mit dem Varoma! Rezeptidee für die 23. KW

    Hier geht es zum Sommerforum.

Ostermenü 2017?

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von Luna1960, 12.03.17.

  1. 12.03.17
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    wo ich mal gerade dabei bin, eine nebensächliche :) Frage: Wie sieht euer Osteremenü in diesem Jahr aus? Ich bräuchte ein paar "Anregungen". Wir sind 10 Erwachsene und 1 Kind.

    Ich dachte an Ochsenbäckchen mit ???????????????

    Vorspeise?

    Nachtisch?

    Danke schon einmal für eure Ideen und Tipps :)
     
    #1
  2. 12.03.17
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Martina,
    Ochsenbäckchen hatten wir vor paar Wochen das war lecker dazu Gemüse u Schupfnudel..
    bei vielen gibts Kartoffeln u Bohnen.. vorspeise - ne Suppe vielleicht.. oder Salatiges..
    Dessert-Obstsalat u Puddi das mögen auch die Kids.. oder Eis mit Himbeere
    gruss Uschi
     
    #2
  3. 15.03.17
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Also Vorspeise würde ich eine leckere Suppe machen, z.B. Petersilienschaumsüppchen
    Das Hauptgericht wäre bei mir entweder ein schöner Hirschbraten mit Spätzle und Preiselbeeren oder Schweinefilet in Champignon-Rahmsoße mit Spätzle
    Meine Lieblingsnachspeise ist frittiertes Eis mit frischen Früchten und Beerenspiegel
     
    #3
  4. 15.03.17
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Oh Beate,

    frittiertes Eis, hast du evtl. ein Rezept? Aber da müsste ich richtig frittieren, nicht mit der Airfryer?
     
    #4
  5. 15.03.17
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo,

    unser Ostermenü sieht heuer so aus:

    Vorspeise: Brunnkresse - Schaumsüppchen mit Brotcroutons
    Zwischengang: Pochiertes Ei auf Frisee-Salat mit geschmolzenen Kirschtomaten
    Hauptgang: Lammkeule (Niedrigtemperatur), Bohnen im Speckmantel und Polentahäschen
    Nachspeise: Eierlikör Creme brulee

    Hallo Martina,

    ich denke, man kann das Eis nur im Fett fritieren, da der Vorgang ja sehr schnell gehen muss.
    (Vanilleeiskugeln werden nach dem Formen nochmal ins Gefrierfach gelegt, dann 2 mal paniert und kurz im heißen Fett fritiert, bis die Panade braun ist ). Dann muss man sie sofort servieren.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #5
    Luna1960 gefällt das.
  6. 15.03.17
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Seepferdchen,

    vielen Dank. Das habe ich mir schon gedacht, aber das ist mir dann doch zu viel Arbeit:rolleyes:
    Dein Menü hört sich aber auch sehr, sehr lecker an.
     
    #6
  7. 17.03.17
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo Luna,

    eigentlich hat Seepferdchen ja schon erklärt, wie es geht. Ich nehme "festes" Eis, also kein Cremissimo oder so, das ist perse schon zu weich. Die Eiskugeln werden mit Haselnusssplitern und geriebenen Mandeln paniert, dann lass ich sie 2 Tage durchfrieren, panier sie nochmal und lass sie nochmal 1-2 Tage durchfrieren. Danach in die Friteuse und ca. 1-2 Minuten fritieren. Außen sind die superknusprig, innen erst flüssig bis weich und in der Mitte der Kern ist hart. Ist die Mühe echt wert und der Aufwand hört sich schlimmer an als er tasächlich ist.
     
    #7
    Seepferdchen gefällt das.
  8. 12.04.17
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo,

    also als Vorspeise gibt es einen leichten frischen Salat, Ochsenbäcken ...................(für die Beilagen sind meine Schwester und Schwägerin im Thema ) und als Nachtisch gibt es Herrencreme :).

    Noch eine letzte Frage: Da meine Nichte (2 Jahre) mitisst stellt sich die Frage, ob ich Wein an die Soße geben kann oder soll ich eine Rindfleischbrühe nehmen?
     
    #8
  9. 12.04.17
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    [QUOTE="Luna1960, post: 1701025,

    Noch eine letzte Frage: Da meine Nichte (2 Jahre) mitisst stellt sich die Frage, ob ich Wein an die Soße geben kann oder soll ich eine Rindfleischbrühe nehmen?[/QUOTE]

    Hallo Martina,

    ich würde Rinderbrühe nehmen.
    Der Alkohol verkocht sich zwar, aber Kinder sollen sich nicht an diesen Geschmack gewöhnen.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #9
    Ereschi und Luna1960 gefällt das.
  10. 12.04.17
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Seepferdchen,

    habe ich mir auch schon fast gedacht. Danke für deine Bestätigung:rolleyes:
     
    #10

Diese Seite empfehlen