Packerlpudding wird nicht fest!

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Muggi, 07.07.10.

  1. 07.07.10
    Muggi
    Offline

    Muggi kleines Faultier

    Hallo!

    Ich war heute echt gefrustet, weil meine zwei Puddings (Vanille und Schokolade) einfach nicht fest werden wollten!
    Der Vanille ging ja noch aber der Schokolade hat mich echt den letzten Nerv gekostet.
    Es waren Puddings aus dem Päckchen und sie wurden genau nach Anweisung dosiert.
    Jeweils die doppelte Menge, sozusagen mit je 1 Liter Milch!
    8,5-9 Minuten, 100 Grad, Stufe 2, mit Schmetterling!
    Ich habe dann noch ein paar mal Zeit nachgegeben aber außer, dass der Pudding angelegen ist war er immer noch ziemlich flüssig!
    Die Temperatur kann´s ja nicht gewesen sein, sonst wäre er ja nicht angelegen, oder!
    Ich mache ihn auch nicht zum ersten mal, aber sooo flüssig war er noch nie!
    Ausgerechnet wenn ich die ganze Ladung zum Fußballgucken mitgeben musste :-(!
    Ich hoffe das flüssige Zeug ist noch einigermaßen fest geworden, aber warum hat es denn diesmal `nicht hingehauen, der Vanille war zwar fester, aber auch nicht so wie sonst.
     
    #1
  2. 07.07.10
    tihv
    Offline

    tihv

    Hi Muggi,

    ich koche meinen Päckchenpudding auch immer mit einem Liter Milch direkt aus dem Kühlschrank. Lass ihn aber so um die 12 Minuten/ 1oo° rühren.
    Das er mal flüssig ist kenne ich auch, aber er zieht dann meist noch an. Berichte doch morgen ob's noch was geworden ist.
     
    #2
  3. 07.07.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Muggi,

    ich würde ab und zu mal die Drehzahl erhöhen,
    damit sich die Temperatur gleichmässiger verteilt und der Pudding ganz oben auch die 100 ° erreicht.

    Von der Zeit her denke ich auch an mind. 12 Minuten ;)
     
    #3
  4. 07.07.10
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Muggi,

    auch ich hatte das schon öfter. Dann hab ich mal den Tip bekommen, statt einem Liter nur 950 g Milch zu nehmen und seither wird er immer fest :)
     
    #4
  5. 08.07.10
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    genau, da der Thermomix oben ziemlich geschlossen ist (im Vergleich zu einem offenen Topf, in dem man rührt) kann kaum etwas verkochen. Deshalb statt 500 ml nur 450 ml und statt einem Liter 900-950ml Milch nehmen. Und auch länger kochen als 8 Min., 10-12 Min. je nachdem wie kalt die Milch war.
     
    #5
  6. 08.07.10
    Muggi
    Offline

    Muggi kleines Faultier

    Hallo!

    Na, dachte ich´s mir doch, dass hier bestimmt jemand den Grund kennt und einen Tipp zur Abhilfe weiß :)!
    Ich werd´s jetzt mit weniger Milch versuchen.

    @ tihv:
    Der Pudding hat schon angezogen aber es war dann halt mehr so eine Puddingcreme, nicht so wie ich mir das vorstelle, aber jetzt weiß ich ja was zu tun ist :)!!!
     
    #6
  7. 10.07.10
    KleineEule
    Offline

    KleineEule

    Hallo Muggi,

    zwei Dinge: Als "Kind des Ruhrpotts" liebe ich deine Formulierung "Packerlpudding". Das klingt für mich nach Heimatfilm oder so. :) Super!!
    Aber: Ich will mich nicht nur über die Formulierung freuen, sondern dir auch noch einen Tipp geben, den ich hier im Forum gefunden habe: Es reicht, wenn du den Pudding bei 90 Grad kochst! Milch kocht ja schneller und so pappt nicht so viel am Topf fest => viel einfacheres Spülen!!

    Liebe Grüße
    kleineEule
     
    #7
  8. 10.07.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Muggi,

    ich nehme pro PackerlPudding (mein GöGa steht leider drauf) 500 ml Milch, verrühre das ganze bei 4 - 5 und lasse es dann auf Stufe 2 ca 10 - 12 Minuten kochen, wenn die Milch aus dem Kühlschrank kommt. Ich lasse aber den Messbecher weg.
    Dann klappt das einwandfrei.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #8
  9. 18.10.10
    Fee
    Offline

    Fee

    Hallo zusammen
    jetzt hab ich auch zum ersten mal Probleme mit meinem Pudding habe ihn mittlerweile bestimmt 20 min bei 90 laufen lassen mit dem Ergebnis das immer noch Suppe im Kühlschrank steht.
    Dachte er zieht wie immer noch nach aber Pustekuchen

    Kann ich das ganze noch retten indem ich es nochmal aufkoche?
    Mein mittlerer schleicht schon um den Kühlschrank herum in der Hoffnung das er gleich Pudding essen kann
     
    #9
  10. 18.10.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Fee,

    könnte klappen, wenn du die "Suppe" nochmal erhitzt.
    wie lange hast du die Milch gekocht?
    Mit Rührbesen? Ohne Deckel?

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #10
  11. 18.10.10
    Fee
    Offline

    Fee

    Hallo coffee cat
    jupp ohne Deckel mit schmetterling scheint aber wohl nichts geworden zu sein.

    Hatte mittlerweile das ganze bestimmt 40 min im Topf drin aber es ist und bleibt flüßig das ist mir noch nieeeeeeeeee passiert denn Pudding wird hier ständig gekocht.
    Morgen werde ich dann einen neuen Versuch starten
     
    #11
  12. 18.10.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Fee,
    ja, das ist seltsam. Na, vielleicht doch zu viel Milch erwischt?!?
    Sei's drum ... ist einen neuen Versuch wert. Bei mir dauerts normalerweise ca. 7 Min. bei 100 Grad wenn die Milch aus dem Kühlschrank kommt.
    Muß halt eine Minute richtig kochen.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #12
  13. 18.10.10
    Fee
    Offline

    Fee

    siehst du find ich auch komisch
    sonst brauche ich meistens 12-14 min. mit Milch aus dem Kühlschrank aber heute hatte ich H-Milch frisch aus dem Geschäft grrrrrrrrrrr
     
    #13
  14. 18.10.10
    Frankenkatze
    Offline

    Frankenkatze

    Hallo Fee,

    ja, das hatte ich auch schon, abe ich nehme an, dass der TM nicht mehr weiterheizt, wenn unten was angehangen ist, der Temperatursensor sagt dann bestimmt, Masse ist schon warm genug, denn das Angehangene bewegt sich ja nicht mit und ist deshalb wärmer wie die Flüssigkeit drüber - wenn ich mit meiner Vermutung unrecht habe, lass ich mich auch gerne eines besseren belehren;).
    Das passiert mir komischerweise aber immer nur bei "Packerlpudding", wenn ich mit Stärke und Schokolade sowie Ei einen Pudding koche, klappt das komischerweise einwandfrei:rolleyes:.
    Aber meinen "Packerlpudding" koche ich seitdem (ist mir 3 mal passiert "grrr") immer wie befor TM in der Mikro, da brennt mir auch nichts an und es geht auch schnell.

    Liebe Grüße aus Churfranken

    Nicole
     
    #14
  15. 18.10.10
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    Hallo,
    wenn man den Pudding zulange rührt wenn er gekocht hat, zerstört man das Klebernetz von der Stärke und dann wird es kein Pudding mehr sondern Suppe.

    Fee ich denke dass du zulange gerührt hast.
     
    #15
  16. 19.10.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo zusammen,

    kann's sein, daß die Milch schon einen "Stich" hatte?
    Manchmal kriegt man das bei H-Milch nicht gleich mit. Aber ich merk's immer dann, wenn ich sie aufschäumen will... das klappt dann nicht mehr. Dann weiß ich, daß ich die Tüte gleich entsorgen kann.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #16
  17. 19.10.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Guten morgen...ne also, wenn ich mal (ausnahmsweise, in einem wirklichen Notstand ) einen Packerlpudding koche, dann NUR auf dem Herd.Wobei wir hier aber auch NUR Puddingpulver haben wo a) der Zucker schon mit drin ist und b) nicht angerührt werden muss...also kalte Milch in Topf, Paeckle nei und aufkochen...5 Minuten Arbeit aufm Gasherd... Das er im TM Suppe bleibt, damit hab ich auch schon Erfahrung gemacht und für mich ist das nochmal ein Grund mehr, auf ein Paeckchen zu verzichten, da ein selbergemachter seltsamerweise nur 6 Min braucht und besser schmeckt :)
     
    #17
  18. 19.10.10
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo zusammen!
    Ich koche meinen Pudding immer im Mixi, auch den aus den Päckchen. Und manchmal schalte ich sogar kurz auf Varoma! Dann wird er gut fest, ich mag solch dünnen nämlich auch nicht. Und ich koche ihn ohne Schmetterling auf Stufe 2 bzw immer so, dass ich sehe, dass es rührt. Flüssigkeit nehme ich ebenfalls bissel weniger. Also: Milch rein, zucker und Puklver dazu, kurz auf Stufe 5 mischen und dann 10 min /!00°/Stufe 2.
    zum Schluss ca 1 min Varoma, fertig!
     
    #18
  19. 19.10.10
    Fee
    Offline

    Fee

    Einen schönen guten Morgen

    @coffeecat
    laut Verpackung ist sie bis Januar haltbar. Ich hatte sie ja gekauft und direkt verarbeitet

    @Pedi
    normalerweise mache ich ja auch den Pudding selber aber für den Notfall ist halt immer ein Päckchen da und bisher hatte ich halt noch nie das Problem das er nicht fest wurde

    @Sylvi
    genauso mache ich es sonst ja auch nur ohne Varoma klappte immer
     
    #19

Diese Seite empfehlen