Paniermehl oder Semmelbrösel?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Merlinchen, 17.02.12.

  1. 17.02.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    kann mir jemand mal den Unterschied zwischen Paniermehl und Semmelbrösel erklären?

    Ich lese und höre immer wieder von Semmelbröseln als Zutat wie z.B. Frikadellen (Fleischpflanzerln, Buletten oder wie es anderswo noch so heißt), aber bitte kein Paniermehl.

    Als bekennender Muschelschubser :blackeye: stehe ich natürlich auf norddeutsche Küche, was mich aber nicht davon abhält, mich auch mit dem Rest der Republik kulinarisch auseinander zusetzen :p .
    Dank des Wunderkessels habe ich so manches Highlight schon nachgekocht und feststellen müssen, daß es auch südlich der Elbe phantastische Köstlichkeiten gibt (Hurra, ich kann jetzt dank Eurer Hilfe auch Knödel kochen) :blob5:.
    Was Ihr mit der Muttermilch schon einsaugt, muß ich mir mühsam aneignen, aber dafür könnt Ihr keine Krabben puhlen.
     
    #1
  2. 17.02.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    leider nein,













    für mich gibts da keinen. :angel9:

    Könnte allerdings sein, dass das Paniermehl etwas feiner gemahlen ist. :dontknow:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Paniermehl
     
    #2
  3. 17.02.12
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    Hallo!
    also ich mach meine Semmelbrösel selbst im TM aus übriggebliebenem Brot, Brötchen, auch mal Brezen.
    Das Paniermehl, das im Laden zu kaufen gibt, ist doch glaube ich NUR aus Weißbrot hergestellt, oder???
    Aber das kann ich Dir jetzt auch nicht genau sagen, weil ich sowas noch nie gekauft hab, ich benutze immer und überall meine selbstgemachten Semmelbrösel.
    Lg, gänseblume
     
    #3
  4. 17.02.12
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo,

    für mich ist es auch das Gleiche. Ich glaube es ist nur eine regionale Bezeichnung.
     
    #4
  5. 17.02.12
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Merlinchen!

    Wikipedia sagt das Gleiche wie Conny:

    Paniermehl (von französisch paner „mit geriebenem Brot bestreuen“), auch Panierbrot, geriebene Semmel, Semmelmehl, Semmelbrösel, Weckmehl oder Mutschelmehl genannt, wird aus trockenem Weißbrot oder trockenen Brötchen durch Reiben oder Mahlen hergestellt. Es dient zum Panieren von Fleisch (z. B. Wiener Schnitzel), Fisch und anderem Gebratenem, zur Bindung von Füllungen und ähnlichem.

    (*malzuHaferlrüberwink*)
     
    #5
  6. 17.02.12
    lisa
    Offline

    lisa *

    Zitat aus Wiki

    Paniermehl wird auch als Fertigprodukt aus
    Weizenmehl, Salz und Hefe angeboten, das darüber hinaus noch weitere Stoffe wie Enzyme, Soja- und Maismehl, Gewürze, Aromen oder Geschmacksverstärker enthalten kann.

    Vlt. ist das der Grund.
     
    #6
  7. 18.02.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Ich war nur etwas verunsichert, weil einige "Fernsehköche" zwischen beiden Arten unterscheiden. Ich habe bislang immer Paniermehl gekauft.
     
    #7

Diese Seite empfehlen