Panna Cotta Caramello mit Schokosoße

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Cremes, Mousses etc." wurde erstellt von lilo&stitch, 06.08.10.

  1. 06.08.10
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallöchen!

    Ihr kennt ja schon Onkel Carlo aber hab ich euch schon von Tante Olivia berichtet?
    Sie war die Dessert-Königin:

    Panna Cotta Caramello mit Schokosoße (4-6 Portionen)


    im TM:

    12 Stück (130gr.) Karamellbonbons (z.b. Sahne Muh-Muhs)
    5sek/St.6 zerkleinern
    400gr Sahne
    4min/100°/St.2 auflösen, dann 10min/90°/St.1 köcheln

    Deckel öffnen und auf 37° C abkühlen lassen (dauert ca. 30min.)

    15gr. Sofort-Gelatine kaltlöslich einstreuen
    1min/St.3 mischen

    in 4 kaltausgespülte Kaffeetassen oder 6 kaltausgespülte Souffleeförmchen füllen
    und mit Frischhaltefolie abdecken!
    am besten über Nacht kühlen!

    Schokosoße im TM:
    500gr Wasser im TM

    100gr Zartbitterschokolade (hatte Milka)
    100gr Sahne
    in einen Gefrierbeutel füllen, verknoten und ins Garkörbche stellen und nach dieser Methode schmelzen!

    Zum Anrichten Panna Cotta mit einem Messer vom Förmchenrand lösen, kurz die Form in heißes Wasser stellen und
    auf einen Teller stürzen.
    Mit Schokoladensoße und zerkrümmelten MUH MUHS anrichten!

     
    #1
  2. 06.08.10
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo Tani,

    habe immer nur Blatt-Gelantine Zuhause und der Rest wäre auch da. Was meinst? Wieviel Blätter müsste ich denn da nehmen??
     
    #2
  3. 06.08.10
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Andrea!

    Es entspricht 3 Blatt Gelatine, ich bin zu doof für die Blätter deshalb nehm ich Pulver! :rolleyes:
     
    #3
  4. 06.08.10
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo Tani,

    kein Problem und die Blätter sind so easy musst nur beachten.

    Heiße Grundmasse = Blattgelantine nur im kalten Wasser einweichen.

    oder

    kalte Grundmasse (so wie dein Rezept) = Blattgelantine im kalten Wasser einweichen, ausdrücken und in einen kleinen Topf flüssig machen und 2 - 4 Eßl. kalter Grundmasse vermischen und dann alles in der Grundmasse unterrühren.

    Das war es schon mehr ist es nicht.
     
    #4
  5. 06.08.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Tani,

    ich liebe Onkel Carlos Rezepte und es freut mich daß es auch noch die Tante Olivia gibt:hello1:.Hast Du noch mehr Italienische Verwandschaft ?
    Nur her mit den Rezepten,:rolleyes: hatte erst diese Woche wieder den Auflauf vom Onkel.-Lecker-
     
    #5
  6. 08.08.10
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo,

    habs gemacht mega lecker - aber ohne Schokosoße. Habe am Freitag den Toffifeelikör, Tiramisulikör und Amarenakirschen gemacht und mit diesen drei Soßen dekoriert, war total lecker. 5 Sterne.
     
    #6
  7. 05.02.11
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo,

    das hört sich ja mal wieder lecker an. Muß ich unbedingt ausprobieren!

    @Andrea: Eigentlich ist die Grundmasse ja heiß, wenn man sich die 30 min. abkühlen spart.
    Also werd ich die Blattgelantine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, in die noch warme Creme rühren, dann gleich in die Förmchen geben und dann abkühlen lassen. Sollte doch so klappen, oder?!
    Wäre, find ich einfacher und ging schneller.
     
    #7
  8. 07.03.12
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    man kann die Panna Cotta entschärfen, indem man z.B. Creme Fine zum Kochen nimmt, spart wenigstens etwas fett, gibts ja auch nur mit 7 %.

    Man kann auch halb Sahne, halb Milch nehmen, schmeckt genauso, schon getestet, allerdings mit Vanille Panna Cotta.

    Ich nehme imemr Blatttgelantine und löse die einfach in der heißen Milch auf, klappt immer, wird auch fest. Vorher 10 Minuten im Glas im kalten Wasser einweichen und vor Zuwendung ausdrücken mit der Hand
     
    #8
  9. 10.04.12
    tirolerin
    Offline

    tirolerin

    Hallo lilo&stitch!

    Gestern Abend habe ich nach einem einfachen und trotzdem leckeren Rezept für den heutigen Nachtisch gesucht und mich für dein Rezept entschieden. Hatte heute mittag die Tante da zum Essen und meine Kids sind sowieso totale Panna Cotta Fans! Waren insgesamt zu 6 - also habe ich eineinhalbfache Menge gemacht. Da ich aber nur 400ml Sahne da hatte, habe ich einfach eine 250ml Packung Quimiq natur dazugenommen (hat auch viel weniger Kalorien als Sahne! und Gelatine schon drin) Gelatine dann nur noch 1 Blatt in der etwas runtergekühlten Creme aufgelöst und in kleine Orangensaftgläser gefüllt - obenauf am nächsten Tag etwas Caramelsauce und für die Erwachsenen jeweils eine Himbeere aus dem Rumtopf! War meeega lecker und alle waren begeistert!! Die Konsistenz war zartschmelzend und jeder Löffel zerging auf der Zunge! Den gibt es zum Leidwesen meiner Hüften jetzt bestimmt öfter! 5 Sterne für dich und danke für das tolle und einfache Rezept!!!
     
    #9
  10. 15.02.16
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo,

    habe gerade den Nachtisch für morgen vorbereitet. Ich habe das Panna Cotta in kleine Gläschen
    gefüllt. Morgen werde ich dann noch die Schokososse drauf machen.

    Schmeckt aber auch ohne Soße schon sehr lecker.

    Gruß
    Tanja
     
    #10

Diese Seite empfehlen