Panna Cotta vom Ruhrgebietstreffen

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Cremes, Mousses etc." wurde erstellt von Spülfee, 16.06.07.

  1. 16.06.07
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    Hier das Rezept von meiner Panna Cotta vom Ruhrgebietstreffen. Leider konnte ich sie aufgrund von kurzfristigen Schwierigkeiten mit meinem James nicht im TM machen, aber soooooooooo schwierig umzuschreiben ist es dann ja auch nicht :rolleyes:

    Panna Cotta

    8 Blatt weiße Gelatine
    500 ml Sahne
    250 ml Milch
    60-70 g Puderzucker
    1 Vanillestange
    1-2 EL frisch gepresster Zitronensaft

    Sahne, Milch, Zucker, ausgekratztes Vanillemark und Zitronensaft bei 90 - 100 °C / Stufe 1 etwa 15 Minuten köcheln lassen (es soll ruhig blubbern). Wie lange es dauert, bis die Masse kocht, hängt davon ab, wie kalt sie vorher war (immer mal nachschauen). Die 15 Minuten gelten ab Kochen.

    Währenddessen die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen (ich habe diese Gelatine ohne Einweichen genommen :oops:, da sich sonst die Gelatine gerne abgesetzt hat und ich wollte diesmal kein Risiko eingehen. Schlimm ist das nicht, aber optisch nicht soooooooooooo hübsch :cool:). Die ausgedrückte Gelatine in die warme Masse geben und Stufe 2 rühren, bis sie vollständig augelöst ist. Anschließend in eine mit kaltem Wasser ausgespülte Form geben und mindestens 8 Stunden im Kühlschrank erstarren lassen. Ich nehme dafür meistens eine Kuchen-Kastenform und stürze die Panna Cotta dann.

    Dazu hatten wir eine Erdbeersauce, die ich nach dem Rezept von Barbaras Himbeersauce gemacht habe.
     
    #1
  2. 16.06.07
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    AW: Panna Cotta vom Ruhrgebietstreffen

    Hallo Bettina,
    Du bist ja rasend schnell=D Und die war lecker, auch wenn ich nur ein winziges Stück probieren konnte;)
    Liebe Grüße,
    Hummel-Suse
     
    #2
  3. 17.06.07
    jo-rabbit
    Offline

    jo-rabbit

    AW: Panna Cotta vom Ruhrgebietstreffen

    Hi Bettina,

    die war sooooooooo lecker, ich werden den auf jeden Fall nachkochen.

    :blob6:

    Liebe Grüße
    Jo
     
    #3
  4. 17.06.07
    Speedy
    Offline

    Speedy Inaktiv

    AW: Panna Cotta vom Ruhrgebietstreffen

    Hi Tinchen(hihi)!
    Wir teilen gleich ganz gerecht den letzten Rest deines Panna cottas
    auf(hm).Wirklich köstlich und wird auf jeden Fall nachgemacht!!!
    Gruß Claudia
     
    #4
  5. 04.07.07
    sansi
    Offline

    sansi

    AW: Panna Cotta vom Ruhrgebietstreffen

    Hallo Spülfee,

    vielen Dank für dieses tolle Rezept. Habe heute einen Probelauf gemacht. Meine beiden Männer waren restlos begeistert.
    Vielen Dank für die ein wenig leichtere Variante als das Original. Geschmacklich aber genauso gut oder sogar noch besser.
     
    #5
  6. 24.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Panna Cotta vom Ruhrgebietstreffen

    (ich habe diese Gelatine ohne Einweichen genommen :oops:, da sich sonst die Gelatine gerne abgesetzt hat und ich wollte diesmal kein Risiko eingehen. Schlimm ist das nicht, aber optisch nicht soooooooooooo hübsch :cool:).

    Hallo Spülfee,
    was bedeutet Gelatine ohne Einweichen?
    Ich habe die Pulvergelatine dann einfach zum Schluss in die Pana Cotta getan, leider ist sie dann nicht festgeworden. Was habe ich falsch gemacht?
     
    #6
  7. 24.01.08
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    AW: Panna Cotta vom Ruhrgebietstreffen

    Hallo Elbarado!

    Z. B. von Dr. O gibt es ein Gelatine fix, die man einrühren kann, ohne sie vorher einzuweichen. Blattgelatine und gemahlene Gelatine müssen vor dem Einrühren eingeweicht werden. Wenn Du mit Pulvergelatine gemahlene Gelatine meinst, dürfte es am fehlenden Einweichen gelegen haben, dass es nicht geklappt hat.

    Ein weiteres mögliches Problem: die Gelatine (egal welche) muss so lange gründlich eingerührt werden, bis sie sich vollständig aufgelöst hat (daran lag es übrigens wohl auch, dass sie sich bei mir gerne mal absetzt, weil ich nicht lange genug rühren lasse), je nachdem, wie kurz vor Schluss Du die Gelatine zugegeben hast, war das vielleicht zu kurz.

    Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen :oops:
     
    #7
  8. 25.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Panna Cotta vom Ruhrgebietstreffen

    Hallo Bettina,
    vielen Dank für Deine schnelle Antwort, ja, sie hat mir geholfen und
    ich werde es jetzt alles noch einmal ausprobieren. :p
    Ich wünsche Dir alles Gute
     
    #8
  9. 25.01.08
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    AW: Panna Cotta vom Ruhrgebietstreffen

    Hallo Elbarado!

    Ich hoffe, dass es jetzt klappt :cool:

    Was hast Du eigentlich mit der Masse gemacht, die nicht fest geworden bist? Nur mal ganz neugierig gefragt :rolleyes:
     
    #9
  10. 26.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Panna Cotta vom Ruhrgebietstreffen

    Hallo Bettina,

    geschlürft,;) nee, nicht ganz. Ich habe es mit obstmus vermengt und dann gelöffelt. War ja süß genung. Hat sogar ganz gut geschmeckt. Ich mache die Panne ja eh nie ganz so fest, sondern immer nur einen Hauch fester als Pudding.
     
    #10
  11. 28.01.08
    bücherwurm
    Offline

    bücherwurm

    AW: Panna Cotta vom Ruhrgebietstreffen

    Hallo Bettina,

    das Rezept wollte ich schon länger mal ausprobieren, am Wochenende
    hat es endlich geklappt.

    Mjam, mjam das war aber lecker=D=D
    Das mache ich bestimmt noch mal.

    Vielen Dank für das Rezept

    Pappsatte und
     
    #11
  12. 22.02.08
    tanja71
    Offline

    tanja71

    AW: Panna Cotta vom Ruhrgebietstreffen

    Hallo, :p

    meint ihr ich könnte die Menge Sahne auch durch halb Sahne und halb Milch ersetzen? :confused:
    Ist ja schon nicht ohne 500 ml :-(
     
    #12
  13. 22.02.08
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    AW: Panna Cotta vom Ruhrgebietstreffen

    Hallo!

    Keine Ahnung, einfach mal ausprobieren, aber ich denke mal, dass es keinen ganz großen Unterschied machen sollte, wenn man weniger Sahne und mehr Milch nimmt. Wobei Panna Cotta ja gekochte Sahne (oder so) heißt und das passt dann nicht mehr so ganz :rolleyes:

    Es kommt ja auch keine ganz kleine Menge dabei raus ;) Wie gesagt, die Menge kommt bei mir in eine Kuchenkastenform und je nach Portionsgröße können bis zu 16 Personen davon naschen :cool:
     
    #13
  14. 22.07.08
    hejula
    Offline

    hejula

    AW: Panna Cotta vom Ruhrgebietstreffen

    Hallo Spülfee! Hallo Panna-Cotta-Fans;)!

    ACHTUNG... jetzt wird es lang....

    Habe gestern diesen leckeren Nachtisch gezaubert... aber leider hat es mit dem zaubern nicht so ganz geklappt. Es war echt wie verhext. Zuerst hatte ich den ganzen Tag keine Zeit, mich an die Zubereitung zu machen. Als ich dann endlich gegen 22 Uhr in der Küche stand, nahm die Katastrophe ihren Lauf:

    Zuerst wollte meine Sahne-Milch-Vanille-Zuckermischung nicht im TM an zu köcheln fangen (fragt mich bitte nicht warum:mad:). Bis ich das allerdings gemerkt habe, war es schon 22.30 Uhr. Also alles ab in einen Topf und auf den Herd. Da stand ich dann ewig mit dem Kochlöffel in der Hand, immer schön obacht, dass auch nichts anbrennt oder überkocht. Irgendwann war meine Masse dann fertig und auf zwei kleine Glasschüsseln verteilt. Damit hatte ich dann das nächste Problem, denn ich konnte die heiße Masse ja nicht in den Kühlschrank stellen, aber die Schüsseln auch nicht die ganze Nacht in der Küche stehen lassen. Also bin ich ins Bett gegangen, habe meinen Wecker auf 2 Uhr gestellt und bin dann ganz brav um 2 Uhr wieder aufgestanden, um die Masse in den Kühlschrank zu stellen.

    Heute früh war mein Panna cotta richtig schön fest geworden und ich habe mich gefreut, dass sich die Mühe doch noch gelohnt hat. Immerhin sollte es der Nachtisch für die Geburtstagsfeier meiner Patentante (85) sein.

    Aber die Ernüchterung kam dann ganz schnell. Die Creme hatte sich in zwei Schichten geteilt: die obere Schicht war eine sahnige, relativ leckere Creme, die untere Schicht sah aus wie ein milchiger Wackelpudding:-(:-(:-(.

    Damit konnte ich auf der Feier echt keine "Lorbeeren ernten". Ärgerlich, echt ärgerlich! Die viele leckere Vanille und die Arbeit. Immerhin hatte ich noch eine große Schüssel RatzfatzMousse gemacht, die war nicht nur ratzfatz gemacht, sonder auch ratzfatz gegessen;).

    Leider weiß ich nun gar nicht, wo ich ich in der Zubereitung eine Fehler gemacht habe. Vielleicht könnt ihr mich mal aufklären???
     
    #14
  15. 23.07.08
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    AW: Panna Cotta vom Ruhrgebietstreffen

    Hallo Anja!

    Ich kenne diesen Schichteffekt und habe keine Ahnung, was der soll. Mal passiert es, mal nicht. Ich habe weniger Gelatine genommen, weil ich dachte, dass es vielleicht zu viel ist, aber es passierte trotzdem, bei "normaler" Menge hat es oft genug auch richtig geklappt. Wir haben dann immer einfach den Gelatine-Teil abgeschnitten, aber hast schon recht, hübsch ist das nicht mehr... :-(

    Ich habe es auch schon mit länger Rühren ausprobiert, damit sich die Gelatine so richtig richtig auflöst: mal klappt's, mal nicht.

    Sorry, dass ich nicht weiterhelfen kann :-(
     
    #15
  16. 23.07.08
    hejula
    Offline

    hejula

    AW: Panna Cotta vom Ruhrgebietstreffen

    Hallo Bettina,

    Danke trotzdem für deine liebe Antwort! War halt echt schade, dass so viel im Müll gelandet ist (waren immerhin 2 Liter Sahne und 4 Vanilleschoten...). Aber besonders ärgerlich war, dass mir solche Dinge immer passieren, wenn es besonders gut werden soll - sprich für Gäste:-(.
     
    #16
  17. 15.09.08
    steppi
    Offline

    steppi Power-Oma

    Hallo Panna Cotta Fans
    hab heut auch diese leckere Panna Cotta gemacht und hatte leider
    auch diesen "Schicht-Effekt".
    Wir haben dann die Glibber-Schicht abgekratzt, geschmeckt hat´s trotzdem.
    Mich würde nun aber wirklich interessieren woran das gelegen hat.
    Anscheinend ist das ja schon bei anderen auch passiert.
    -Liegt es am Rezept?
    -Oder weniger Gelatine nehmen?
    -Oder erst etwas abkühlen lassen bevor die Gelatine eingerührt wird?
    Bei wem hat´s denn auf Anhieb geklappt?
    Hatte auch schon ein Rezept in dem die Hälfte der Sahne erst
    zum Schluß untergehoben wurde.
    Fragende Grüße sendet
    Steppi
     
    #17
  18. 15.09.08
    pesch71
    Offline

    pesch71 Inaktiv

    Hallo Steppi,

    ich habe erst letzte Woche eine Panna cotta gemacht und die war wieder echt gut. Allerdings mache ich sie nicht im Jacques, sondern auf dem Herd, denn wenn ich sie mache habe ich Gäste und dann soll es auch klappen. Ich werde es aber demnächst mal im Jacques ausprobieren.

    So nun aber zu meinem Rezept. Ich nehme auf 1,5 kg Schlagsahne 9 Blatt Gelatine. Rühre die aufgelöste Gelatine immer in die heiße Sahne und habe sie dann beim letzten Mal etwas stehen lassen und dann erst in kleine Förmchen umgefüllt. Während dem abkühlen habe ich dann noch ab und zu umgerührt, damit sich die Vanille nicht am Boden absetzt und dann habe ich sie über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Am nächsten Morgen war sie schon richtig fest und die Vanille war überall verteilt und nicht nur am Boden.

    Einen Schicht-Effekt hatte ich bisher noch nicht. Wenn ihr die Masse aber in eine grosse Schüssel füllt, braucht sie einfach länger um richtig fest zu werden. Vielleicht müsst ihr die Panna cotta dann einfach länger kühlen?
     
    #18
  19. 15.09.08
    steppi
    Offline

    steppi Power-Oma

    Hallo Petra
    ich hatte die Masse ja auch in kleine Förmchen gefüllt, und trotzdem hatte ich 2 Schichten.
    Gott sei Dank hatte ich keinen Besuch und die es war "nur" für uns.
    Werde es beim nächsten Mal auf dem Herd probieren.
    (und natürlich wieder berichten)
    Grüßle Steppi
     
    #19
  20. 05.10.08
    anmimama
    Offline

    anmimama

    Hallo Ihr Lieben !

    Ich gehöre jetzt auch zu der 2-Schicht-Fraktion : Habe die Panna Cotta Creme zum Geburtstagsmittagessen meines Sohnes gemacht, im Jacques, alles nach Anweisung, mit 3 Päckchen Gelfix, in einer Kastenform gekühlt.
    Mittags gestürzt - und leider auch mit Glibberschicht versehen.
    Die Schicht war nur 1 cm stark und meine Lieben haben sie ohne Murren mit einer Fruchtsoße (sah man dann ja nicht mehr ) schnell weggelöffelt.
    Ich habe mich aber schon geärgert....:confused:
    Wahrscheinlich liegt es wirklich daran, dass die Speise nicht mehr zu heiß sein darf, wenn sie in ihr Kühlbehältnis kommen soll, sonst flutscht die Gelatine nach unten weg - meine Theorie.
    Finde es aber ziemlich nervig, dass Gelatine häufig so einen Überraschungseffekt hat - besonders bei Menües für Gäste kann ich gut darauf verzichten :rolleyes:

    Gruß Ani
     
    #20

Diese Seite empfehlen