Papageienkuchen

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Backen" wurde erstellt von redlug, 14.02.10.

  1. 14.02.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Zusammen,

    habe gestern noch einen unserer Lieblingskuchen gebacken:

    Papageienkuchen

    Teig:
    200 g Margarine
    300 g Zucker
    4 Eier...................................30Sek./St. 4-5

    300 g Mehl
    1 Pck. Backpulver
    1 Becher Sauerrahm...............10 Sek/St. 4

    Den Teig gleichmäßig in drei Schüsseln umfüllen.

    Dann jeweils mit dem Schneebesen dazurühren:

    In die 1. Schüssel: ½ Pck. Vanillepudding-Pulver + 1 TL Vanillezucker
    In die 2. Schüssel: 1 Pck. Tortenguss-Erdbeer
    In die 3. Schüssel: 2 – 3 EL Kakao

    Morphy einfetten und ausbröseln (ich nehme immer Grieß)

    Den Teig nacheinander (Schoko/Erdbeer/Vanille) in den Morphy füllen und mit einer Gabel Spiralen ziehen.

    Backprogramm starten (=45 Minuten), nach Ablauf das Backprogramm erneut starten und nach 5-10 Minuten stoppen – also insgesamt 50-55 Minuten Backzeit (Stäbchenprobe).

    Man kann den Teig auch abwechselnd mit einem Löffel klecksartig in den Morphy füllen.

    Statt Tortenguss Erdbeer (diese Variante schmeckt mir am besten) geht auch Rote Grütze (hier evtl. vorher durchsieben da Körner von Himbeeren drin sind) oder rote Götterspeise – oder wer mag auch grüne Götterspeise (Waldmeister).

    Hier die Fotos:
    [​IMG][​IMG]
    [​IMG][/IMG]
     
    #1
  2. 14.02.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Wow, der sieht ja toll aus, liebe Helga! Ein richtig guter "Kinderkuchen"...;o)
     
    #2
  3. 14.02.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Helga,

    supertolle Idee!!!!
     
    #3
  4. 14.02.10
    strick-nadel
    Offline

    strick-nadel

    Hallo Helga,

    der Kuchen sieht leeeeeecker aus. Steht für Morgen auf meiner Liste. Im Morphy schmurgelt für heute Mittag ein Schweinebraten. Dazu gibts Kapü und Brokkoli.

    LG

    Claudia
     
    #4
  5. 14.02.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Zusammen,
    ... freut mich, dass er euch gefällt!:p

    Claudia, verrätst du uns später, wie du deinen Schweinebraten gemacht hast??
     
    #5
  6. 14.02.10
    strick-nadel
    Offline

    strick-nadel

    Hallo,

    gerne, Braten im Morphy von beiden Seiten schön kross angebraten. Danach mit ca. 100 ml Wasser aufgefüllt und 5 Std. Schongaren. Der Schweinebraten ist super zart geworden.
    Was ich an dem Morphy so liebe:love4:, kein bespritzter Herd, kein Backofen der mindestens 2 Std. läuft und im Sommer die Küche in eine Sauna verwandelt.
    Habe den Kauf bisher nicht bereut.

    Wünsche allen noch einen schönen Karneval
    hoffentlich hört es bei uns mal langsam auf zu schneien.

    LG
    Claudia
     
    #6
  7. 14.02.10
    Babsi Brause
    Offline

    Babsi Brause Babsi Brause

    Hallo zusammen,

    der Kuchen sieht einfach toll aus. Nächstes Wochenende ist er dran auch ohne Morphy.

    LG Babsi Brause
     
    #7
  8. 14.02.10
    Confix
    Offline

    Confix

    Hallo Helga,

    wie lecker, da freut sich mein Sohn! :rolleyes:
    Danke für das Rezept.

    LG Andreas
     
    #8
  9. 27.04.10
    Tiger
    Offline

    Tiger

    Hallo Helga,
    der sieht so toll aus.
    Ist grade im Morphy. Mein zweites Backexperiment. Gestern musste der Rotweinkuchen ja das Backprogramm zweimal durchlaufen, weil er nach einem Mal viel zu wenig gebacken war. Der Teig war zwar auch etwas flüssig, aber vielleicht backt mein Morphy ja etwas "gemütlicher".
    Ich bin sehr gespannt - und vielen Dank für diese tolle Idee.
     
    #9
  10. 27.04.10
    Tiger
    Offline

    Tiger

    Helga, der ist super gelungen!
    Ich hab ihn etwas länger drin gelassen, als nur 10 Minuten. Aber das ist ein toller Kuchen und ich hab 5 Sternchen auf den Weg zu dir geschickt. :)
     
    #10
  11. 27.04.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Tiger,[​IMG]
    ... ui, das freut mich - zumal du die erste bist, die meinen Kuchen ausprobiert hat!!![​IMG]

    Bin mal gespannt ob er dir/euch auch so gut schmeckt?! Mit was hast du ihn denn "eingefärbt"? Bei uns ist dieser Kuchen sehr beliebt und die Kinder lieeben ihn!!=D

    Vielen lieben Dank auch für die Sternlein!
     
    #11
  12. 30.04.10
    Tiger
    Offline

    Tiger

    Sehr sehr gut war der - und ist sicherlich nicht das letzte Mal gemacht worden.
    Danke nochmal
     
    #12
  13. 02.05.10
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo redlug,

    ich muss dir mal eine kurze Geschichte zu diesem Kuchen schreiben.......

    Am Freitagabend habe ich einen Anruf bekommen ich soll für den 1. Mai noch "schnell" einen trockenen Kuchen für die Kids backen. Da ist mir dann dein Rezept eingefallen weil es für Kinder ja schon ein toller Kuchen ist.

    Also gesagt getan in die Küche und extra den Teig in der Bosch Küchenmaschine gerührt (ich hab im TM manchmal das Problem das mein Kuchen speckig ist nach dem backen auch wenn ich ihn schon immer länger backe als angegeben).
    In der Zeit als ich den Kuchen gerührt habe kam meine Mama mit einer kleinen Tüte Zuckerstreusel. Die gleichen wie auf deinem Kuchen drauf sind. Sie meinte die hätte sie in der Schublade gefunden die könne ich ja bestimmt noch auf meinen Kuchen machen.

    So nach der Backzeit den Kuchen raus, Schokoguss drauf und die Zuckerstreusel drüber.............
    Als ich dann die Küche sauber gemacht habe hab ich so einen Zuckerstreusel in den Mund geschoben und hätte fast einen Herzinfarkt bekommen das Teil hat sowas von alt und ranzig geschmeckt *schüttel*. Ich hab keine Ahnung wie lange meine Mama diese Teile schon im Schrank hatte aber das war bestimmt schon ewig.
    Tja da stand ich jetzt nun mit meinem super schönen Kuchen der nicht mehr geniesbar war:-(

    Ich hab dann in meiner Verzweiflung natürlich noch einen anderen gebacken zum mitnehmen.

    Was ich dir aber eigentlich sagen wollte ich hab heute morgen den Schokoguss und die Zuckerstreusel weggeschnitten und das innere gegessen und das war sowas von lecker hhhhmmmmm.
    Mein Mann und meine Kinder haben auch ordentlich von dem leckeren Kuchen gegessen.

    Ich hab übrigens in den roten Teig 1/2 Päckchen Erdbeerpuddingpulver und rote Speisefarbe gerührt.

    So das war jetzt lange und ich hoffe verständlich.
     
    #13
  14. 02.05.10
    Ninory
    Offline

    Ninory Inaktiv

    Den Kuchen kenne ich auch, hab ihn schon gebacken, als es noch keine Thermomixe gab. ( meine Söhne sind ja schon fast 30 und 32, die wollten den immer zum Geburtstag)
    Ich hab den gelben Teig mit 1P. Vanillesoßenpulver gefärbt, den roten mit einem Päckchen rote Grütze Pulver und den dunklen, wie hier auch, mit Kakao. Da auch meine erwachsenen Söhne nach wie vor auf diesen Geburtstagskuchen stehen, wede ich ihn nun mal im Mixi probieren.
     
    #14
  15. 13.05.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Sandra,

    .... erstmal muss ich mich entschuldigen, dass ich auf deine "Geschichte" bis heute nich reagiert habe - ich hab den Beitrag erst jezt gesehen:-O Ich lese eigentlich jeden Tag alle neuen Beiträge und weiß gar nicht warum ich den übersehen habe:confused: Bin jetzt zufällig durch den Plauderthread darauf aufmerksam geworden.

    Das mit den ranzigen Zuckersstreuseln ist ja wirklich ärgerlich!!! :-(Es freut mich aber sehr, dass euch der Kuchen selber dann doch noch geschmeckt hat!=D
     
    #15
  16. 22.05.10
    Maspalomas
    Offline

    Maspalomas

    Hallo!

    Ich würde den Kuchen sehr gern nachbacken, habe aber keinen Morphy. Muss ich an dem Rezept etwas ändern wenn ich ihn "nur" in den Ofen schiebe?

    Vielen Dank, Silke
     
    #16
  17. 22.05.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Silke,
    ... ja, du musst den Ofen vorheizen;):p (ca. 180 °C)

    Die Backzeit im Ofen beträgt ca. 50 bis 60 Minuten bei einer Kasten- oder Gugelhupfform.
    Auf dem Blech gebacken benötigt er nur ca. 20 bis 30 Minuten.
    Da jeder Ofen anders heizt - Stäbchenprobe machen:rolleyes:

    Gutes gelingen - und berichte doch wie er gworden ist - ja?!:p
     
    #17
  18. 23.05.10
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)


    Hallo redlug,

    ja der Kuchen schmeckt wirklich total lecker den hab ich jetzt mittlerweile schon bestimmt 5-6 mal gebacken. Der ist so super saftig und locker hhhmmmm.
    Der Hit bei Kindern aber auch die Erwachsenen haben bisher immer ordentlich zugelangt:)

    Also danke dir nochmal fürs Rezept.
     
    #18
  19. 23.05.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Sandra,
    .....daaaankeschön!!!!! [​IMG]

    Das freut mich rießig, dass der Kuchen bei euch so gut ankommt!!:p
     
    #19

Diese Seite empfehlen