Paprika-Rahmgeschnetzeltes

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Steffi1st, 28.09.10.

  1. 28.09.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo,

    in Anlehnung an Schubies http://www.wunderkessel.de/forum/garaufsatzgerichte-fleisch/68565-rahmgeschnetzeltes.html#post918161, ist heut ein Rahmgeschnetzeltes mit Paprika entstanden.
    Ich habe es allerdings ohne den Reis gekocht, bei uns gab es Rösties dazu.


    1 Zwiebel, 1 Knobizehe in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern, alles mit dem Spatel nach unten schieben.

    20 g Sonnenblumenöl zufügen und 2 Minuten / 100°C / Stufe 1 anschwitzen.

    500 g Schweinegeschnetzeltes,
    1 Tl Salz,
    etwas Pfeffer,
    1 flachen Eßl. Paprika Edelsüß
    1 flachen Tl Paprika scharf
    zufügen und 5 Minuten / Varoma / Linkslauf / Stufe 1 anbraten.

    2 rote Paprika in Streifen schneiden und im Varoma verteilen.


    500 g Wasser,
    1 El Rinderbrühpulver
    40g Tomatenmark
    in den Mixtopf geben.
    Varoma mit Deckel auf den Mixtopf setzen.
    Alles zusammen 30 Minuten / Varoma / Linkslauf / Stufe 1 kochen.


    Paprika in einer Schüssel separat warmhalten.

    Etwas Wasser mit einem gehäuften Teel. Speisestärke verrühren, zusammen mit 200 g Sahne in den Mixtopf geben. Deckel verschließen und nochmals 2 Minuten / Varoma / Linkslauf / Stufe 1 abbinden und zu den Paprikas in die Schüssel geben.
     
    #1
  2. 29.09.10
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Steffi,

    das schaut ja toll aus,ich liebe Paprikaschnitzel oder Geschnetzeltes,werde es demnächst ausprobieren.Danke für Dein Rezept.

    Gruss Gisela
     
    #2
  3. 29.09.10
    lady1983
    Offline

    lady1983

    *SABBER*!!!

    Das gibts nächste Woche bei uns *gleich auf meinen zettel notier*

    Lg
    Lady
     
    #3
  4. 29.09.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Danke für das tolle Rezept. Verdammt habe heute zu wenig gegessen, mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen. Brauchte eh noch was nettes fürs Wochenende. Habe mir das Rezept gerade kopiert und werde es am WE kochen.
    Berichte dann!!!
     
    #4
  5. 30.09.10
    lady1983
    Offline

    lady1983

    Ich habs nicht geschafft bis nächste Woche zu warten und habs grad gekocht und es schmeckt sooooooooooooo gut *sabber*

    Danke fürs Rezept, ist gespeichert :)
     
    #5
  6. 30.09.10
    Leila
    Offline

    Leila glückliche Frau H. -

    Hallo Steffi!

    Habe gestern dein Rezept nachgekocht und was soll ich sagen: verdiente ***** Sterne für dich!

    Erstens ist es ein Rezept, dass sich wieder komplett von alleine kocht und zweitens ist es ein Rezept, dass uns allen vier schmeckt.
     
    #6
  7. 30.09.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo,

    @ Lady, danke das freut mich. Schön, dass es sooooooooooooooooo gut war. ;) Der Dank gebührt ja nur halb mir, da dass Ausgangsrezept von Schubie ist.

    @ Leila, danke für die Sterne. Wir haben auch mächtig gefuttert und ich liebe ebenfalls die Rezept die sich von alleine kochen.
     
    #7
  8. 30.09.10
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo, liebe Steffi,

    freu' mich megamäßig, dass Deine Abwandlung einschlägt wie eine Granate! =D War doch gut, es separat einzustellen, sonst wäre es beim anderen Rezept untergegangen, gell? :p
     
    #8
  9. 05.02.11
    mONe1
    Offline

    mONe1 Inaktiv

    Danke Steffi für dein Rezept.

    Das war mein erstes Hauptgericht, welches ich mit meinem Thermomix zubereitet habe. Es hat richtig lecker geschmeckt. Für 2 Erwachsene und ein Kind war die Portion etwas zu groß aber das macht ja nix. Der Rest ist schon in der Frostbox und freut sich auf ein anderes Mal gegessen zu werden. Das Fleisch war genau nach meinem Geschmack nicht so zäh wie sonst. Nur mein Jacques hat mir etwas leid getan, manchmal musste er schon etwas mit dem Fleisch kämpfen.... hörte sich zumindest so an.... ;)

    In diesem Sinne... dickes Merci für diese tolle Idee....
     
    #9
  10. 05.02.11
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    Hallo!
    das hört sich ja wirklich lecker an.
    Ich überlege nur grade ... Das Fleisch kocht im Topf, Paprika oben im Varoma - Reis kann man dann ja nicht mehr dazu machen im TM, oder????
    Aber vielleicht Kartoffeln mit in den Varoma? Hat das schon mal wer probiert?
    Ich bin immer für "volle Auslastung" wenn ich schon den Varoma aufsetze ;)
    Grüße, gänseblume
     
    #10
  11. 05.02.11
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo gänseblume,

    les' mal im Ursprungsrezept nach, das Steffi oben verlinkt hat, da habe ich alles zusammen gegart. ;) Klappt aber nur mit gutem Basmatireis... Du kannst die Paprikastreifen auch auf dem Einlegeboden verteilen und Kartoffeln in den Varoma legen. :p
     
    #11
  12. 05.02.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Steffi,

    letzte Woche habe ich dein Rezept nachgekocht - und wir waren begeistert! Danke für´s Einstellen und ***** von uns.
     
    #12
  13. 05.02.11
    sannetaucht
    Offline

    sannetaucht

    Hallo!
    Das sieht lecker aus und wird bestimmt probiert!
    Danke.
     
    #13
  14. 24.06.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo zusammen,

    dieses tolle Gericht gab es heute zum wiederholten Mal bei uns - immer wieder schnell gekocht und immer wieder sehr gut, deshalb schubse ich es wieder ein bisschen nach oben!
     
    #14
  15. 11.07.11
    Marion82
    Offline

    Marion82 Inaktiv

    Hallo Steffi,

    hört sich super lecker an und wird für das Wochenende auf den Speiseplan notiert...

    LG Marion
     
    #15
  16. 12.07.11
    schnuddl95
    Offline

    schnuddl95 Freizeitbäcker

    Hallo,

    Rezept ist abgespeichert werd ich gleich mal probieren.
     
    #16
  17. 20.07.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Wow, das sieht verdammt lecker aus. Meine Freundin, mit der ich immer koche, mag keine warme Paprika. Habe mich schon immer gefragt, was man denn als Alternative nehmen könnte. Hat da jemand ne Idee?
     
    #17
  18. 20.07.11
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Cora,

    schau' doch mal oben im Rezept nach, da ist das Rahmgenschnetzelte drin verlinkt, das Steffi zu diesem Rezept inspiriert hat *gaaanzliebzusteffirüberwink*. :p Da werden Pilze verarbeitet - vielleicht ist das ja was? :p
     
    #18
  19. 22.07.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Schubie,

    danke, Pilze sind auf jeden Fall was für sie. Damit kochen wir auch gerne, nur bin ich auf der Suche, dass dem Geschmack der Paprika etwas näher kommt als Pilze.

    LG Cora
     
    #19
  20. 17.10.11
    Hulda
    Offline

    Hulda

    Genau mit diesen Kartoffelecken hat dieses Rezept meinen Samstag gerettet. Heute gab es den Rest - war einfach nur lecker!!!!
    Danke Steffi!
    Grüße von Hulda
     
    #20

Diese Seite empfehlen