Paprika-Soja-Aufstrich (SIS-Frühstück)

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: herzhaft vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Karottine, 08.03.09.

  1. 08.03.09
    Karottine
    Offline

    Karottine Karottine

    Hallo liebe Hexen,

    ich mache seit 2 Wochen SIS und habe folgenden Frühstücksaufstrich gemacht. Der etwas Abwechselung zu den Marmeladenbroten und Müslis bringt.=D

    1 Zwiebel
    1 Knobizehe im TM hacken.
    2 Eßl. gekräuterte Oliven
    2 Eßl. Tomatenmark
    250 g Tofuquark
    1-2 eingelegte rote Paprika aus dem Glas (abgetropft)
    Paprika, Salz, Pfeffer, gemahlener Chili, Salz
    dazugeben und auf Stufe 5-6 im TM verarbeiten, bis eine körnige, gleichförmige Masse entstanden ist.

    Guten Appetit wünscht
    Karottine
     
    #1
    sansi gefällt das.
  2. 08.03.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Was ist SIS

    Guten Morgen,
    danke für das Rezept! was bitte ist SIS?
    Ich esse aus gesundheitlichen Gründen keine tierischen Fette, muß also alle Rezepte entsprechend abwandeln und arbeite viel mit Soja. Hat SIS mit speziellen Rezepten zu tun?
    Schönen Sonntag, Aron
     
    #2
  3. 08.03.09
    Karottine
    Offline

    Karottine Karottine

    Insulin-Trenn-Kost

    Hallo Aaron,
    die Abkürzung SIS steht für "Schlank im Schlaf". Übrigens ein bemerkenswert dämlicher Titel. Aber Dummheit verkauft sich wohl am Besten :p

    Die Idee, die dahinter steckt (soweit ich es kapiert habe) ist, dass durch Einhaltung von Pausen zwischen den Mahlzeiten und von Trennkost zum Frühstück und Abendessen der Blutzuckerspiegel und die nächtliche Fettverbrennung optimiert wird. Da ich ein Süßschnabel bin, habe ich Dank SIS seit 2 Wochen so gut wie keinen Jap auf Süßes und dass hilft mir meinen Winterspeck wieder zu reduzieren.

    Liebe Grüße aus der Heide von
    Karottine
     
    #3
  4. 08.03.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Karottine,
    wenn das so ist, dann habe ich einen Tip für Dich.
    Ich habe einige Jahre total nach Trennkostregeln gelebt und das sehr gut, ohne Verzicht. Dabei haben mir folgende Bücher das Leben leicht gemacht, da die Rezepte auch für Familienmitglieder die "Nicht-Trennköstler" alltagstauglich und wirklich lecker sind.
    Alle Bücher von Ingrid Schlieske und vom Turm Verlag (vielleicht auch von anderen Verlegern?) Die Titel: "Backbuch zur Trennkost" :) "Kochbuch zur Trennkost" "Soja, Tofu & Co - Vom Fleisch, das auf dem Felde wächst" (alle Bücher schön bebildert) und, vielleicht ergänzend, "Vollwertige Trennkost - So wirst Du schlan für immer - Schluß mit Hunger, Verzicht und Kalorienzählen!"
    Weiterhin viel Erfolg beim Abnehmen trotz der süßen Sünden aus dem "Backbuch"!!!!
    Aron
     
    #4
  5. 13.05.10
    kuenstlerwerkstatt_berlin
    Offline

    kuenstlerwerkstatt_berlin cs

    SIS Was aufs Brot?

    Vielen Dank für die Tipps mit den Büchern von Ingrid Schlieske.
    Habe mir gleich 4 Bücher bestellt.
    LG
    UTE=D
     
    #5
  6. 01.12.14
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Kaottine,

    gibt es Tofuquark auch in "normalen " Supermärkten wie Edeka oder Rewe?

    Ist mir noch nie aufgefallen.
     
    #6

Diese Seite empfehlen