Frage - Paprika...welche stark belastet

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Lumpine, 16.01.08.

  1. 16.01.08
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    Hallo zusammen,

    ich habe da mal eine Frage zum Thema Paprika. Man liest es ja immer wieder, Paprika nicht aus dem Land xyz kaufen, da zu stark belastet.
    Nur leider läßt Herr Alzheimer bei mir ganz stark grüßen:-O, ich kann mir das nicht merken.

    Wer von Euch kann mir noch mal sagen, welche Paprika meistens besonders stark belastet ist und man besser liegen läßt (ich weiß, Bio wäre am besten, aber will nicht extra deswegen heute in den Bioladen in der nächsten Stadt fahren...).

    Vielen Dank für Eure Hilfe
    und liebe Grüße
    Lumpine
     
    #1
  2. 16.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Paprika...welche stark belastet

    Hallo Lumpine,

    da habe ich einen aussagekräftigen "Paprika-Link" für Dich, da ist eine Auswahl, wann welche Rückstände behördlicherseits in Paprika festgestellt wurde.
    Da kann übrigens auch nach Belastungen in anderen Lebensmitteln geforscht werden. Ich hoffe, es hilft weiter.
     
    #2
  3. 16.01.08
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: Paprika...welche stark belastet

    Hallo Lumpine,
    Paprika aus Spanien, Türkei und Nordafrika lasse ich im Supermarkt aus eben diesem Grund liegen....:rolleyes: Dasselbe gilt für Tomaten.
    Viele Grüße,
     
    #3
  4. 16.01.08
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    AW: Paprika...welche stark belastet

    Hallo Steffi,

    =Ddanke=D, genau richtig. Also Griechenland, Spanien und Türkei lieber liegenlassen.
    Werde es mir jetzt endlich mal merken [​IMG] !

    Liebe Grüße
    Lumpine
     
    #4
  5. 16.01.08
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    AW: Paprika...welche stark belastet

    Haaaaallo Zimba,

    ups, da waren wir wohl gleichzeitig am Schreiben!:rolleyes:

    Danke, danke für Eure Hilfe, dann kann ich ja heute nachmittag gut vorbereitet einkaufen gehen!=D

    Ciao ciao
    Lumpine
     
    #5
  6. 16.01.08
    nelja
    Offline

    nelja Ziegenmama

    AW: Paprika...welche stark belastet

    Hallo!

    Soweit ich weiß, ist das Gemüse aus Holland gar nicht mehr so schlecht, wie sein Ruf. Da sind die schon genannten Länder wesentlich schlimmer. Ich weiß aber nicht mehr, von wem ich das habe...
     
    #6
  7. 16.01.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Paprika...welche stark belastet

    Hi!

    Ja, Gemüse aus Spanien, Griechenland und Türkei meide ich auch. Ich kaufe auch keine holländischen Paprika, obwohl ich auch schon gehört habe, dass das nicht mehr so belastet ist (zu nelja rüberwink:rolleyes:)
    Aber wenn es nur holländische Paprika gibt, kommt mir der Berg im Supermarkt immer sehr hoch vor, ich glaube, das kauft eh niemand mehr, oder?

    Bei Paprika kaufe ich nur Bio, wenn es die gibt.
     
    #7
  8. 16.01.08
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Paprika...welche stark belastet

    Hallo,
    mittlerweile könnt ihr belgische und holländische Waren kaufen, die haben mittlerweile dazugelernt und sind meist gut in den Bewertungen.
    Die schwarzen Schafe sind Spanien und Türkei, leider oft auch Italien.
    Bio ist zwar ca. doppelt so teuer, sind aber uneingeschränkt empfehlenswert. Ich merke gerade in meinem Geschäft, dass die Leute mehr nach Bio fragen, auch bei Salat, Gurken usw.
     
    #8
  9. 16.01.08
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Paprika...welche stark belastet

    Guten Abend,

    habe in einer Sendung gehört, dass der Toamtenpaprika aus Ungarn sehr gut wäre. Leider kommt der selten bei uns ans. Er wird auch sehr oft weiter verarbeitet (Toamtenpaprikamark). Wo könnte man den kaufen? Sei auch Vitaminreicher als der herkömmliche Paprika.
     
    #9
  10. 16.01.08
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Paprika...welche stark belastet

    Hallo,
    die Sendung mit dem Tomatenpaprika habe ich auch gesehen. Er kommt aus Ungarn und ich habe ihn auf dem Großmarkt noch nie gesehen. WErde aber mal gezielt nachfragen, wenn die Paprika-Zeit gekommen ist. Denn er wächst ja wohl im Freiland, also im Sommer. zur zeit vertraue ich nur Bio oder B/NL.
     
    #10
  11. 16.01.08
    Huetti
    Offline

    Huetti

    AW: Paprika...welche stark belastet

    Hallo zusammen,

    oh, das interessiert mich auch sehr! Vielen Dank! Ich bekomme zwar häufig eine Bio-Obst-/Gemüse-Kiste, aber ab und an benötigt man etwas, was diese dann gerade nicht enthält (und auch nicht extra dazu bestellt wurde).
     
    #11
  12. 16.01.08
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Paprika...welche stark belastet

    Hallo,

    hab das auch gesehen mit der Tomatenpaprika und da viel mir ein das es früher wirklich nur so "schrumpelige" ;) Paprika in rot gab.
    Vor allem sollen die Tomatenpaprika auch viel mehr Geschmack haben. Bin auch schon auf der Suche.
     
    #12
  13. 16.01.08
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    AW: Paprika...welche stark belastet

    Hallo noch mal,

    also ich war dann heute bei Ald*, und dort war die Paprika aus Israel.
    Tja, hat da schon jemand was von gehört?:eek:
    Daß Holland nicht mehr belastet ist, hatte ich auch schon mal gehört.

    Also, bin mal gespannt, wer die Israelfrage lösen kann!

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Lumpine
     
    #13
  14. 16.01.08
    18%Hex
    Offline

    18%Hex

    AW: Paprika...welche stark belastet

    Hallo,

    Soviel ich weiß ist die Paprika aus Holland, Belgien und Israel am wenigsten belastet, ausgenommen Bio Paprika.
    Ich kaufe immer Bio Paprika, gibts halt nicht so oft weil fast doppelt so teuer, aber es lohnt sich.
     
    #14
  15. 17.01.08
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    AW: Paprika...welche stark belastet

    Hallo,

    also Israel ist auch o.k.:) , habe diesen link eben gefunden:

    oekotest.de

    Noch mal vielen Dank für Eure Antworten!

    Liebe Grüße

    Lumpine
     
    #15
  16. 17.01.08
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    AW: Paprika...welche stark belastet

    Hallo Lumpine........
    da bin ich wirklich froh, daß Du das mit Israel herausgefunden hast, eine orange dieser Art war nämlich vorhin in GöGas und meinem Salat und beim Zubereiten hatte ich schon überlegt, ob man die mit gutem Gewissen essen kann........
    Auch allen anderen danke für ihre Tipps und schöne Grüße zum Donnerstag von
    Chou-Chou
     
    #16
  17. 28.04.09
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hi!

    Hier wieder mal ein Update zu dem Thema.
    Das österreichische Magazin Konsument hat mal wieder Paprika getestet. Im Moment waren die Paprika aus Italien komplett pestizidfrei!:p
     
    #17

Diese Seite empfehlen