Paprikabrot (alle Tm- Modelle)

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Sacklzement, 06.01.05.

  1. 06.01.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Es schmeckt hervorragend zu gegrilltem oder auch sehr fein zum Ofenkäs(Rougette)

    1 mittlere Karotte
    1 roter Paprika (gelb oder grün geht natürlich auch)
    500 g Mehl
    250 ml lauwarmes Wasser
    1 1/2 TL Salz (wirklich so viel- das Brot braucht's)
    1/2 Würfel Hefe
    oder 1 Pck. Trockenhefe
    1 gestr. Tl Zucker

    Karotten und Paprika im Tm zerkleinern (bei James mit Spatel!)
    Restliche Zutaten zugeben, Knetstufe Jaques: 1,5 Minuten; James 3 Minuten, John ca. 25 Sekunden mit Spatel!
    Den Teig in einer gut gefetteten Kastenform ca. 45 Minuten gehen lassen.
    Backzeit: 45 -60Min bei 180° (kommt auf den Ofen an, die Kruste sollte mittelbraun sein.

    Lg
    Sacklzement
     
    #1
  2. 06.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Huhu Sacklzement,

    dieses Brot zählt zu unseren aboluten Favoriten! Wir hatten es Silvester zum Raclette - wer will schließlich schon warten, bis die Grillsaison endlich wieder losgeht!? :-? :wink: =D
    Schön, daß es nun auch hier im Forum steht - danke Dir!
    Finde es doch ungleich einfacher im Kessel ein Rezept wieder zu finden, als in den vielen Kochbüchern. :oops: :)
     
    #2
  3. 06.01.05
    gitti
    Offline

    gitti Kochqueen

    Hallo Sacklzement,

    das ist ja mal wieder ein tolles Rezept von dir. :thumbright:

    Ich habe es mir direkt ausgedruckt und in meinen Wunderkessel-Ordner eingeheftet. Am Wochenende werden wir es probieren.

    Vielen Dank dafür.

    LG

    Gitti
     
    #3
  4. 07.01.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Sacklzement =D
    das Brot ist gerade im Ofen und ich bin schon mal mächtig gespannt auf den Geschmack. Der Teig roch richtig gut.
    Werde natürlich berichten.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #4
  5. 07.01.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Sacklzement =D
    das Brot ist total lecker und ich bin begeistert. Hab eben ein Stück probiert. Schmeckt ohne Belag schon sehr gut.
    Zuerst war ich etwas enttäuscht, da es nicht so aufgegangen ist, aber der Geschmack entschädigt.

    Danke und liebe Grüße
    Marion =D
     
    #5
  6. 07.01.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,schön das Dir das Brot schmeckt. Es braucht zum richtig hochgehen relativ lang, weil der Paprika den Teig schwer macht. Ich hab es mal im Ofen vergessen, da war mein Ultra dann fast voll.
    Vielleicht versuchst Du es beim nächsten mal mit einer etwas längeren Gehzeit.
    Lg
    Sacklzement
     
    #6
  7. 07.01.05
    Ela35
    Offline

    Ela35 Inaktiv

    Hallo Sacklzement,

    hört sich ja richtig gut an.
    Nun mal wieder eine blöde Frage : wer ist James, welches Modell ist Jaques ???
    Also , ich habe den TM31 , kannst Du mir verraten wie ich ihn ab sofort rufen soll ???

    :lol: Viele Grüße Ela
     
    #7
  8. 07.01.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Sacklzement :wave:

    ...wenn man das so liest, da möchte man gleich losbacken..!
    Werde berichten wie es mir gelungen ist, muß nur noch Paprika besorgen!

    @ Ela
    "James " ist der TM 21, "Jacques" der Nachfolger, TM 31
    ( Der Vorgänger von "James" ist John,TM 3300)
    Also hören wir Dich jetzt immer "Jacques" rufen =D

    Vielen Dank und liebe Grüße!
    Barbara
     
    #8
  9. 08.01.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Sacklzement =D
    ja, ein nächstes Mal gibt es bei diesem Brot :wink: und dann werde ich es länger gehen lassen.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #9
  10. 09.01.05
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Sacklzement,

    habe das Brot heute gemacht und ist alles super gelungen, Teig ging wunderbar aus dem Topf und das Brot ist schön geworden, nur den Geschmack muß ich noch testen, es kühlt noch ab.

    Danke fürs Rezept
    LG Anne :p
     
    #10
  11. 09.01.05
    gitti
    Offline

    gitti Kochqueen

    Hallo Sacklzement,

    ich habe dein Brot gebacken, genauso, wie du es beschrieben hast.

    Und was soll ich sagen Göga, Sohn und Freundin waren begeistert und freuen sich schon auf´s nächste mal :rolleyes:

    Das Brot ist komplett verputzt worden. Hat einen herrlich würzigen Geschmack.

    Ich habe den Teig aus dem TM in den Ultra gepackt und darin gehen lassen. Hat prima geklappt. Dann gebacken wie oben beschrieben und es sah toll aus. Einziges Händigcap war, es klebte etwas im Ultra an den Seiten an und ich habe mit einem Edelstahlheber nur etwas lösen wollen und dabei etwas von dem Kunststoff des Ultras abgekratz :-?

    Na ja, selbst schuld. Hoffentlich macht es dem Ultra nichts aus, werde probieren weiterhin mit ihm zu backen.

    LG

    Pechvogel Gitti
     
    #11
  12. 10.01.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Ich habe gestern das Brot gebacken und es hat wunderbar geschmeckt.
    Die Reste wurden heute beim Frühstück verputzt.
    Morgen werde ich es nochmal backen.

    Ich habe zum ersten mal im Ultra Plus 2l gebacken.
    Die Seiten habe ich mit einem Silikonspatel gelöst, nur der Boden ist mir leider etwas hängen geblieben. Fettet ihr den Ultra ein?

    Gruß Regina
     
    #12
  13. 10.01.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo Regina,
    das wurde irgendwo schon mal ausführlich diskutiert.
    Ich persönlich habe die besten Erfahrungen damit gemacht, wenn ich den Ultra mit Margarine einfette (mit Öl hat es bei mir nicht funktioniert).
    Außerdem back ich immer mit aufgesetztem Deckel. Dann wird es rundum schön knusprig.
    Wenn ich die Form rausnehme und mit geschlossenem Deckel schüttel und merke, dass sich das Brot noch nicht vom Rand gelöst hat, dann kommt es einfach noch 5 Minuten in den Ofen. Danach flutscht es in den Regel nur so aus der Form.
     
    #13
  14. 10.01.05
    muima
    Offline

    muima

    Hallo Gitti, :p
    ärgerlich so ein Kratzer. :goodman: :goodman: Ich schütte in jeden Brotteig einen Schuss Olivenöl, den Ultra mehle ich nur ein. Bis jetzt ist mir noch nichts kleben geblieben. Auf jeden Fall würde ich die angekratzte Stelle im Ultra zukünftig leicht einfetten, da die Beschichtung dort weg ist.
    Liebe Grüße :wink:
    Monique
     
    #14
  15. 10.01.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    ich sprüh den Ultra immer mit Formenspray ein, seit mir auch mal das Brot reingeklebt ist und ich auch meinen Kunststoff zerstört habe.
    Lg
    Sacklzement
     
    #15
  16. 10.01.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Barabara und alle anderen,

    vielen Dank für euere Antworten.
    Ich habe jetzt wieder den Brotteig gemacht, diesmal aus 1 kg Mehl.
    Den Teig habe ich ins Gärkörbchen gegeben und werde in später auf dem Pizzastein backen. (falls ich die Gradangaben für den Stein irgendwo finde.)

    Gruß Regina
     
    #16
  17. 10.01.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo Regina,
    hast Du ihn komplett im Jacques geknetet? Hat er das gepackzt?
     
    #17
  18. 10.01.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Ja Barbara, er hat.
    Aber ich mussste neben ihm stehen bleiben und Händchen halten. :rolleyes:
    7 Minuten hat er gebraucht.

    Gruß Regina
     
    #18
  19. 10.01.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Das ist ja der Hammer!!!

    Schafft Jacques eigentlich jetzt generell Brotteige von 1 kg Mehl? (Ich hab bis jetzt noch nicht so ein großes Brot gemacht.)
     
    #19
  20. 10.01.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    @ Regina =D
    Jacques hat sieben Minuten geknetet?????
    Wem wurde es dann heisser? Dir oder ihm? :wink:
    Ich hab mich noch nicht getraut, solch eine grosse Menge zu verarbeiten.
    Aber wenn es funktioniert...........

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #20

Diese Seite empfehlen