Paprikagemüse mit Hackfleischbällchen

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Lotta, 19.03.07.

  1. 19.03.07
    Lotta
    Offline

    Lotta Inaktiv

    Hallo ihr Lieben,
    könnte jemand das Rezept James-tauglich umschreiben????
    Besten Dank, falls es klappt.

    Paprikagemüse mit Hackfleischbällchen

    Zutaten:
    500g Hackfleisch
    3-4 Paprika

    1 gr. Zwiebel
    1 Brühwürfel
    2 EL.Tomatenmark
    Pfeffer, Salz, Paprika, Knoblauch
    500ml Wasser
    dunkler Soßenbinder

    Zubereitung:
    1. Hackfleisch und Gewürze mischen
    2. kleine Hackbällchen formen
    3. Paprika waschen und würfeln
    4. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden
    5. Paprika und Zwiebelringe in heißem Fett anbraten
    6. mit Wasser ablöschen
    7. Brühwürfel, Tomatenmark, Salz Pfeffer, Paprika unterrühren
    8. Hackfleischbällchen zugeben
    9. 20-30 Min köcheln lassen
    10. mit Gewürzen abschmecken
    11. Soße binden
    Wir mögen dazu Reis.

    Lieben Gruß von Lotta
     
    #1
  2. 19.03.07
    Wolbring
    Offline

    Wolbring

    AW: Paprikagemüse mit Hackfleischbällchen umschreibung

    Paprikagemüse mit Hackfleischbällchen

    Zutaten:
    500g Hackfleisch
    3-4 Paprika

    1 gr. Zwiebel
    1 Brühwürfel
    2 EL.Tomatenmark
    Pfeffer, Salz, Paprika, Knoblauch
    500ml Wasser
    dunkler Soßenbinder

    Zubereitung:

    version 1 mixtopf
    1. Hackfleisch und Gewürze mischen
    2. kleine Hackbällchen formen
    3. Paprika waschen und würfeln
    mixtopf stufe 4 5 sekunden
    1. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden
    mixtopf stufe 4 5 sekunden sind dann llerdings keine ringe mehr
    1. Paprika und Zwiebelringe in heißem Fett anbraten
    mixtopf 100 grad celsius stufe 1, 7 minuten
    1. mit Wasser ablöschen
    2. Brühwürfel, Tomatenmark, Salz Pfeffer, Paprika unterrühren
    3. Hackfleischbällchen zugeben
    4. 100 grad celsius linkslauf 20-30 Min köcheln lassen
    5. mit Gewürzen abschmecken
    6. Soße binden
    version 2

    V*roma


    1. Hackfleisch und Gewürze mischen
    2. kleine Hackbällchen formen
    in garaufsatz auf alufolie legen (noch ein paar loecher freilassen
    1. Paprika waschen und würfeln
    mixtopf stufe 4 5 sekunden
    1. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden
    mixtopf stufe 4 5 sekunden sind dann llerdings keine ringe mehr
    1. Paprika und Zwiebelringe in heißem Fett anbraten
    mixtopf 100 grad celsius stufe 1, 7 minuten
    1. mit Wasser ablöschen
    2. Brühwürfel, Tomatenmark, Salz Pfeffer, Paprika unterrühren
    alles in den Garaufsatz zu den Hackfleischbällchen zugeben
    1. 20-30 Min Caroma stufe kochen mit 1 liter wasser im mixtopf
    2. mit Gewürzen abschmecken
    3. Soße binden
     
    #2
  3. 20.03.07
    Lotta
    Offline

    Lotta Inaktiv

    AW: Paprikagemüse mit Hackfleischbällchen

    Hallo Gregor,

    besten Dank für deine beiden Versionen.
    Ich werde die mit dem Garaufsatz mal probieren, weil James keinen Linkslauf hat.
    Muss leider noch ein Wenig damit warten.
    Meine Tochter bekommt morgen ihre feste Zahnspange. Da ist zunächst nur Suppe, Kartoffelbrei und ähnlich weiche bis flüssige Nahrung angesagt.

    Lieben Gruß
    von Lotta
     
    #3
  4. 04.09.10
    roadrunner
    Offline

    roadrunner

    Hallo zusammen,

    wieso legt man die Hackbällchen auf Alufolie in den Garaufsatz?
    Und da kommt ja dann das ganze Gemüse auch noch drauf, dann hab ich die Folie drunter ..

    Vielleicht kann mir das mal jemand erklären bitte?

    Dankeschön!

    Gruß

    Angelika
     
    #4
  5. 04.09.10
    Nely10
    Offline

    Nely10

    Hallo,

    ich weiß jetzt nicht genau ob das der Grund ist aber
    viele legen eine Alufolie darunter damit der Varoma nicht so verschmutzt oder damit das austretende Eiweiß vom Fisch oder Fleisch nicht auf die Speisen tropft
     
    #5
: rind, schwein, varoma, fleisch, thermomix, tm31

Diese Seite empfehlen