Paraflexbögen - braucht man diese?

Dieses Thema im Forum "Dörrautomat: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von elke409, 30.01.13.

  1. 30.01.13
    elke409
    Offline

    elke409

    Hallo,

    ich möchte mir in absehbarer Zeit den Excalibur leisten, habe ja einen riesengroßen Obstgarten und auch für die Hunde möchte ich Fleisch etc. trocknen... Wenn ich mir das Gerät bestelle, soll ich dann diese Einlagebögen mitbestellen :confused: oder tut es normales Backpapier auch?

    Wenn ja, es gibt ja zwei verschiedene: Dörrfolie oder Paraflexx - was ist besser? Kann man beide gleich verwenden :confused:

    Am liebsten hätte ich mir das ja vor Ort mal angeschaut, aber leider gibt es sowas nicht in meinem näheren Umkreis :-(, so dass nur eine Internetbestellung übrig bleibt...

    Danke Euch für Eure Hilfe schon mal im Vorhinein!
     
    #1
  2. 30.01.13
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    also ich kann nur von mir reden: Backpapier ist schrott ;) Die Dörrfolie kenne ich nicht, aber ich habe die Paraflexxböden. Ich habe 10 Stück (für alle Böden). Ohne die könnte ich nicht leben =D
     
    #2
  3. 30.01.13
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    wenn Du nur Apfelringe, Zucchini und dergl. trocknen willst, brauchst Du sie nicht.
    Für Fruchtleder und Quittenbrot z. B. brauchst Du unbedingt die Paraflexxbögen.



    Aber ganz was anderes: Heute würde ich statt des Excaliburs ein Sedona-Dörrgerät kaufen - das gab's damals noch nicht. ;)
     
    #3
  4. 31.01.13
    elke409
    Offline

    elke409

    Hallo!

    Danke Euch beiden, also werde ich die Bögen mitbestellen.

    @ Kaffeehaferl: Bis jetzt soeben wollte ich unbedingt einen Ex....., jetzt machst Du mich mit diesem Link ganz :rolleyes::rolleyes::rolleyes:.... Mmmh, mal mich näher einlesen geh :p...
     
    #4
  5. 31.01.13
    engelkiss
    Offline

    engelkiss Inaktiv

    Huhu,
    hier kannst du den Sedona günstiger haben =D
    Ich persönlich habe mir den Sedona zugelegt. Bin sehr zufrieden damit. Du kannst hier 1 oder 2 dir den Vergleich zwischen Excalibur und Sedona anschauen. Und hier kannst du auch den unterschied zwischen Folie und den Paraflexxböden sehen.
    Was für dich besser ist, musst du dich schon selbst entscheiden ;)
     
    #5
  6. 31.01.13
    Wirfünf
    Offline

    Wirfünf

    Hallo Elke,
    ich habe mir zum Excalibur auch Paraflexxböden gekauft, allerdings nur 4. Zum Jodhurtdrops machen einfach wunderbar.
    LG Silvia
     
    #6
  7. 31.01.13
    elke409
    Offline

    elke409

    Hallo,

    danke Euch allen!!! Es wird ein Sedona :p mit den dazupassenden Folien..........



    ..........und........










    ........ich habe ihn schon bestellt :rolleyes::rolleyes::rolleyes:. Habe mich heute wieder so geärgert beim Fr..ßn.pf - die Preise für Trockenknabbereien f. die Hunde sind wieder gestiegen, gleich um ganze 2 Euronen für 250 g :mad:.
     
    #7
  8. 31.01.13
    engelkiss
    Offline

    engelkiss Inaktiv

    Huhu, ich nochmal
    ich habe mir die Paraflexxböden von Sedona und Excalibur zugelegt. Weil die von Excalibur etwas fester, dicker und glatter sind als die von Sedona, darauf kann ich besser meine Fruchtdrops platzieren oder Fruchtleder leichter abziehen. Die kann man auch sehr leicht mit der Schere der Sedonaböden zuschneiden. Die Sedona Flexxbögen sind viel weicher, dünner und minimal geriffelt. Darauf trochne ich meine Kräuter, Kräcker, Chips und und und... =D
     
    #8
  9. 31.01.13
    elke409
    Offline

    elke409

    Hallo Engelkiss,

    danke, jetzt werde ich mal zusehen, wie es mit den Sedona-Einlagen so klappt. Welche Kräcker machst Du denn da? Hast Du ein Rezept dafür?
     
    #9
  10. 01.02.13
    engelkiss
    Offline

    engelkiss Inaktiv

    huhu,
    noch nicht wirklich. Ich teste mich noch gerade durch sämtliche Rezepte die ich finden kann.
     
    #10
  11. 08.02.13
    engelkiss
    Offline

    engelkiss Inaktiv

    Huhu,
    hast du dein Sedona schon eingeweiht?
     
    #11
  12. 11.02.13
    elke409
    Offline

    elke409

    Hallo,

    nein, ich hatte noch keine Zeit, möchte aber heute für unsere Vierbeiner (Katzen und Hunde) Leckerli machen.
     
    #12

Diese Seite empfehlen