Parkettboden - geölt oder lackiert?

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von SandraH, 23.04.08.

  1. 23.04.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hi!

    Wir starten im Juni einen Hausumbau. Neben Fenstertausch kommt auch der Fußboden im Küchen/Wohn/Essbereich neu. Im Küchenbereich kommen Fliesen bzw. Feinsteinzeug.
    Im Ess/Wohnbereich kommt ein Parkettboden, wahrscheinlich Kanadischer Ahorn. Ich kann mich nicht zwischen geölt und lackiert entscheiden.:confused:
    Der geölte Boden braucht anscheinend mehr Pflege, da er regelmäßig (einmal im Jahr ???) geölt werden muss. Was mach ich da mit den Möbel und Teppichen? Wegstellen??

    Was habt ihr so in euren Zimmern und wie seid ihr damit zufrieden?
     
    #1
  2. 23.04.08
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Parkettboden - geölt oder lackiert?

    Hallo Sandra,

    als wir vor 7 Jahren unser Haus gekauft und renoviert haben, haben wir uns im Wohn/Eßbereich für Echtholzparkett, kanad. Ahorn, verlegt im Fischgrätmuster entschieden. Damals schwankten wir auch zwischen lackiert und geölt, allerdings hat uns der Mehraufwand beim geölten Parkett, wie Bohnern einmal im Jahr, extrem abgeschreckt. Von daher sind wir seit damals beim lackierten gelandet und nach wie vor sehr zufrieden.

    Lieben Gruß,
    Petra
     
    #2
  3. 23.04.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Parkettboden - geölt oder lackiert?

    Hallo Sandra,

    wir haben alles versiegelt und nach 20 Jahren sind die Böden noch zum Anschauen, eine Freundin von mir hatten sich entschieden für geölt, bereits nach 2 Jahren haben sie dann alles abgeschliffen und doch versiegelt, beim geölten Holz ist das Problem, daß wenn zB Kinder dementsprechend was runterpatzen, vom Holz aufgenommen wird und das sind dann unansehnliche Flecke, die Du nicht mehr wegbekommst - ich würde mich immer wieder fürs Versiegeln entscheiden.
     
    #3
  4. 23.04.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Parkettboden - geölt oder lackiert?

    Hallo Sandra

    ich habe einen Industrieboden der ist gewachst und es kränkt mich ,man kennt jeden Fleck .
    in 3 anderen Räumen haben wir Parkettböden lackiert und ist super .
    Mein Rat lackier die Böden .
     
    #4
  5. 23.04.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Parkettboden - geölt oder lackiert?

    Hi!

    Na das ist ja eindeutig! Alle für lackieren! In allen anderen Räumen haben wir Eicheparkett, ebenfalls lackiert. Bin so eigentlich auch sehr zufrieden damit.
     
    #5
  6. 23.04.08
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    AW: Parkettboden - geölt oder lackiert?

    Hallo Sandra,

    letztes Jahr haben wir unser altes Eichenparkett abschleifen und versiegeln lassen. Ich wollte ihn eigentlich weiß ölen, aber der Fachmann hat mich Gott sei Dank davor bewahrt. Ich bin mit meinem versiegelten Boden super zufrieden.

    Liebe Grüße
    Steffi
     
    #6
  7. 23.04.08
    Alika
    Offline

    Alika Sponsor

    AW: Parkettboden - geölt oder lackiert?

    Hallo,

    wir haben schon seit 23 Jahren im Wohnzimmer Parkett und zwar lackiert. Im Moment renovieren wir unser Wohnzimmer und wollten das Parkett abschleifen. Da uns der Tischler aber abgeraten hat unseren Wohnzimmerschrank auseinanderzubauen, haben wir auf's Schleifen verzichtet. Der Tischler meinte es wäre wirklich noch nicht nötig, hat ein paar defekte Stellen ausgebessert und das war's. Parkett sieht wieder gut aus.
    Also auf jeden Fall lackieren!!!
     
    #7
  8. 23.04.08
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Parkettboden - geölt oder lackiert?

    Hallo Sandra,

    falls Holzparkett - würde ich in jedem Fall auch lackiertes wählen wie die anderen dir auch schon alle geschrieben haben.

    Aber - falls du nicht unbedingt Echtholzparkett willst, das Ganze aber trotzdem perfekt nach Holzparkett aussehen soll : wie wäre es mit Keramik- Holzparkett ?

    Seit einigen Jahren ist das total "in", aber nur sofern man möglichst echt nachgebildete Holzfliesen kauft. Vorteile gegenüber Echtholz sind:
    - 100 %ige Wärmedurchlässigkeit bei Fussbodenheizung
    - total einfache Pflege
    - auch nach Jahren: kein Abschleifen des Parketts nötig, da der Belag ja aus Keramik (Fliesen) besteht
    - vollkommen unempfindlich gegen sehr feuchtes bzw. nasses Putzen
    - perfekt geeignet, um im Badezimmerboden verlegt zu werden (auch hier kein Problem bezüglich Wasser bzw. Spritzern, Tropfen usw.)
    - perfekte Holznachbildung = perfekte optische Täuschung
    - Material kann in der Regel mit sehr minimierten Fugen verlegt werden
    - Keramik-Holzparkett ist in den gleichen Formaten wie Echtholz erhältlich und kann so verlegt werden, das es vom Original nicht zu unterscheiden ist.

    Nachteile:
    - fallen sehr harte Gegenstände -vielleicht auch noch aus großer Höhe auf die Holzfliesen kann die Glasur abspringen, beim Echtholz hättest du ein Loch
    - man steht nicht so weich wie auf echtem Holz

    Falls ihr euch für eventuell für Keramikholzparkett begeistern könnt: genau schauen wie echt die Nachbildung auch aussieht. Der Preis ist in etwa derselbe wie für echtes Holz, nur sofern die Nachbildung billig ist sieht sie in der Regel auch so aus.

    liebe Grüße
    hefi
     
    #8
  9. 23.04.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Parkettboden - geölt oder lackiert?

    Hallo,

    jetzt bekommst Du eine Meinung "pro Öl"...

    Wir hatte 6 Jahre lang in Wohnzimmer und Esszimmer einen geölten Parkettboden. Einmal im Jahr sind wir auf den Knien mit 2 Mann dadurch und haben mit einem Lappen eigeölt. Knapp 40 qm = 2 Stunden Arbeit!

    Jetzt in der Mietswohnung haben wir wieder einen geölten Boden im Wohnzimmer und Flur. Diesmal keinen Parkett, sondern Eiche massiv.

    Nie wieder möchte ich etwas anderes haben. Der geölte Fußboden ist so angenehm und warm. Man sieht keine Flecken darauf, er ist super pflegeleicht, meist reicht einfach nur kehren vollkommen aus. Sehr selten trage ich mit dem Putzwasser eine Seifen-Öl-Mischung auf, die den Boden etwas auffrischt - es ist einfach nur herrlich, mit nackten Füßen über diesen Boden zu laufen, der auch im Winter warm wirkt.
     
    #9
  10. 23.04.08
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Parkettboden - geölt oder lackiert?

    Hallo!

    Und noch eine Pro-Öl-Meinung. Wir haben hier in der Wohnung auch Holzböden (Dielen), die wir ölen. Einmal im Jahr werden sie frisch geölt, wir machen das morgens, bevor wir in Urlaub fahren. Bis wir wieder heimkommen, ist auf jeden Fall alles trocken ;) Ich finde es auch sehr angenehm und vor allem warm, wenn man - wie ich - bekennender Barfuß-Läufer ist. Wegen der Flecken, normalerweise gibts keine. Ich hatte ein Mal Tintenflecke vom Tageskind, da hat mir der Raumausstatter Holzseife gegeben. Die habe ich pur draufgegeben, und die Flecken waren wieder weg. Da hat man richtig zusehen können, wie sich die Tinte gelöst hatte. Die Flecke waren da übrigens schon ein paar Wochen alt, waren nicht frisch. Wir sind super zufrieden damit, und würden es jederzeit wieder so machen.
     
    #10
  11. 23.04.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Parkettboden - geölt oder lackiert?

    Hi!

    Ahh! Es gibt doch Öl-Anhänger!!!;)

    Der Holzfachmann, der uns beraten hat, hat auch gesagt, dass der geölte Boden genauso unempfindlich wie der lackierte ist. Ganz hab ich ihm das aber nicht geglaubt!
    Von dieser Seife hat er auch gesprochen. Benützt man die nur zum Flecken entfernen?
    Bei den Holzmustern konnte ich eigentlich zwischen dem matt lackiertem und dem geölten keinen Unterschied feststellen, optisch nicht und auch beim Angreifen nicht.

    @hefi: Wir wollen Holz!;)
     
    #11
  12. 23.04.08
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Parkettboden - geölt oder lackiert?

    Hallo!

    Ich nehm die Seife nur für hartnäckige Flecken. Zum so wischen ist sie mir zu teuer. Ich wische meist nur feucht, aber mit Pflegemittel. Gibt es speziell für Holzböden, die geölt sind, ist von Sofix.
     
    #12
  13. 23.04.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Parkettboden - geölt oder lackiert?

    Hi Brigitte!

    Meine lackierten Parkettböden sauge ich fast nur, aber da hab ich auch eine Pflege, die ins Wischwasser kommt. Wenn ich jedoch nebelfeucht wische, wische ich auch sofort trocken.
    Das ist also bei den geölten Böden gleich.
     
    #13
  14. 23.04.08
    Hermine
    Offline

    Hermine

    AW: Parkettboden - geölt oder lackiert?

    Hallo Brigitte,

    wir haben vor 18 Jahren in allen Schlaf- und Büroräume Echtholzparkettboden, der lackiert wurde, verlegen lassen. Wir sind bestens zufrieden und ich möchte nicht anderes mehr haben. Wie @SandraH schon beschrieben hat, reicht saugen und ab und zu mal nebelfeucht wischen vollkommen aus.
    Mache es dir im neuen Haus doch einfach!!!
     
    #14
  15. 23.04.08
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Parkettboden - geölt oder lackiert?

    Hallo!

    Das noch: Ich sauge auch meistens nur die Böden. Wischen nur "nach Bedarf" ;)
     
    #15
  16. 24.04.08
    Walkerin
    Offline

    Walkerin

    AW: Parkettboden - geölt oder lackiert?

    hallo,

    wir haben seit 3 Jahren Parkett geölt im wohnzimmer..

    einmal haben wir auch nachgeölt, ansonsten wurde anfangs alle 14 Tage mit einem Spezialreiniger geputzt. Aber das mach ich nur noch nach Laune.

    Hab mir einen Staubsauger mit Parkettdüse gekauft und nun wird gesaugt und hin und wieder mit normalen Reiniger (Jemak* Bodenriniger) gereinigt..

    Bin voll zufrieden

    LG
     
    #16
  17. 26.04.08
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: Parkettboden - geölt oder lackiert?

    Hallo zusammen,
    wir haben im ganzen Haus Holzdielen (Lärche), sogar im Bad (außer Eingangsbereich, Küche, WC) und die sind mit Hartwachs versiegelt. Wir wohnen jetzt seit 8 Jahren im Haus und jetzt sieht man zwei Stellen (wo Stühle gerückt werden), die mal bald nachbehandelt werden müßten. Wir putzen mit diesem Sofix-Zeug, dass die Wachsschicht beim Putzen ein bißchen "erneuert". Wir haben keine Probleme mit Flecken. Der Boden ist allerdings etwas rauher als ein lackierter. Das macht das Putzen etwas anstrengender, aber das Gefühl (Wärme an den Füßen, besonders beim Barfußlaufen) und die Optik finden wir unschlagbar.
    Wenn was hartes runterfällt, gib es eine Delle und wenn der Hund einen Kavalierstart macht, gibt es Kratzer. Das tat am Anfang weh, jetzt bekommt der Boden langsam seinen Charm. Wenn bei lackiertem Boden etwas Hartes runterfällt oder die Lackschicht sonstwie beschädigt wird, kann es passieren, das Feuchtigkeit unter den Lack wandert und häßliche schwarze Flecken verursacht.
    Also wie überall - alleshat so seine Vor- und Nachteile. Wir würden den Boden allerdings jederzeit wieder wachsen!
    Ein schönes Wochenende!
     
    #17
  18. 26.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Parkettboden - geölt oder lackiert?

    Hallo, also ich habe im Wohnzimmer seit fast 15 Jahren lackierte Buche liegen und da wir nen Hund haben finde ich den Boden mittlerweile einfach grausam - man sieht keine Flecken, o.k., aber jeden kleinsten Kratzer!
    Als wir dann vor 2 Jahren im Eßzimmer renoviert haben, entschieden wir uns für geölten Eichendielenboden - den liebe ich! Habe da zwar dank eines dusseligen Handwerkers einen Flecken drauf - aber egal - der Boden lebt!!! Auch ich bin Barfußläufer und würde mich immer wieder sofort für geöltes Holz entscheiden, ist genau so pflegeleicht und ich mag diesen Glanz auf dem anderen Parket einfach nicht - der geölte hat einen leichten Glanz, aber der sieht einfach echt aus ... weiß nicht genau, wie ich das beschreiben soll, jedenfalls bin ich pro-Öl ;)
     
    #18
  19. 26.04.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Parkettboden - geölt oder lackiert?

    Hi!

    Nochmal eine Frage bezüglich geölter Böden.
    Eine Freundin hat im Schlafbereich geölte Böden seit 8 Jahren. Sie sagte, dass man mittlerweile genau sieht, wo man immer geht und wo nicht. Also "Laufspuren".
    Ist das bei euch auch so???
    Mittlerweile waren wir fast mehr für den geölten, das schreckt uns aber wieder ab.
     
    #19
  20. 26.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Parkettboden - geölt oder lackiert?

    Hallo Sandra! Also unser geölter Boden liegt direkt im Eingangsbereich/Eßzimmerbereich. Man sieht weder eine Laufstraße noch Kratzer von der Stühlen oder vom Tisch - aber - er liegt auch erst knapp seit 2 Jahren. Unser Boden ist Eiche naturfarben, mag sein, dass es sich bei helleren Böden anders verhält?
     
    #20

Diese Seite empfehlen