Pasta mit Lachs-Garnelen-Sauce

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 28.10.06.

  1. 28.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo zusammen,

    das folgende Rezept gab es bei uns gerade zum Abendessen.
    Göga hat sie so gut geschmeckt, dass ich es wohl noch des Öfteren kochen werde.

    250g Lachsfilet
    200g Garnelen (ohne Schwanz)
    250-300g Cocktailtomaten
    einige Basilikumblätter
    1 Knobizehe
    200 ml Weiswein
    200 ml Sahne
    Olivenöl
    Salz
    frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Das Lachsfilet in einen passenden Topf geben, mit Salz und Pfeffer würzen, einige Basilikumblättchen auf den Fisch geben. Mit dem Weißwein angießen und den Lachs ca. 3-5 Minuten dünsten. Den Lachs aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

    Die Cocktailtomaten häuten und halbieren.

    Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, den Knoblauch hineinpressen und die Garnelen dazugeben und kurz anbraten. Die Garnelen aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

    Die Cocktailtomaten in den Topf geben und anbraten. Mit dem Lachs-Wein-Sud und der Sahne aufgießen und auf etwa die Hälfte einreduzieren.

    In der Zwischenzeit die Pasta kochen.

    Kurz vor dem Fertigwerden der Pasta, die Garnelen und den etwas zerpflückten Lachs in die Sauce geben und wieder erwärmen.

    Die Pasta abgießen und sofort in den Topf mit der Sauce geben, vorsichtig unterheben und sofort servieren. Mit gerebeltem Basilikum bestreuen.

    Guten Appetit!

    Ich hatte noch eine Packung Basilikumnudeln, die ich verwendet habe. Bei nächsten Mal werde ich anstelle von schwarzem Pfeffer mit Chilli würzen.

    Viele Grüße
    Floh
     
    #1
  2. 29.10.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Pasta mit Lachs-Garnelen-Sauce

    Thema wurde zum Umschreiben in das Forum

    "James-o-Mat" verschoben.
     
    #2
  3. 28.02.07
    Wolbring
    Offline

    Wolbring

    AW: Pasta mit Lachs-Garnelen-Sauce umgeschrieben

    Hallo ,

    hier das Rezept:

    250g Lachsfilet
    200g Garnelen (ohne Schwanz)
    250-300g Cocktailtomaten
    einige Basilikumblätter
    1 Knobizehe
    200 ml Weiswein
    200 ml Sahne
    Olivenöl
    Salz
    frisch gemahlener schwarzer Pfeffer


    Garaufsatz Garaufsatz mit Aluminumfolie (sicher gehen das noch einige Löcher nicht von der Folie bedeckt sind)

    Das Lachsfilet auf die Aluminumfolie, mit Salz und Pfeffer würzen, einige Basilikumblättchen auf den Fisch geben. Mit dem Weißwein angießen

    1 l Wasser im Mixtopf
    3-5 Minuten Garaufsatz Stufe 1

    dann beiseite stellen.

    Die Cocktailtomaten häuten und halbieren.

    20 ml Olivenöl
    Knoblauch hineinpressen
    Garnelen
    2 Minuten/100°C/ Stufe 1
    Und ich rechne die Minuten immer nachdem die 100°C erreicht sind

    beiseite stellen.

    Cocktailtomaten
    20 ml Olivenöl
    2 Minuten/100°C/ Stufe 1
    Und ich rechne die Minuten immer nachdem die 100°C erreicht sind

    Mit dem Lachs-Wein-Sud und der Sahne aufgießen und auf etwa die Hälfte einreduzieren.
    xx Minuten/100°C/Sanftrührstufe und Linksrum
    Muss man verfolgen

    In der Zwischenzeit die Pasta kochen.

    Wenn man genug Flüssigkeit hat könnte man die Pasta im Garkörbchen kochen ansonsten auf dem Herd besonders wenn grössere Mengen nötig sind

    Kurz vor dem Fertigwerden der Pasta, die Garnelen und den etwas zerpflückten Lachs in die Sauce geben und wieder erwärmen.
    Minuten/50°C/Sanftrührstufe und Linksrum


    Oder in dem Topf reintuen wodrin das Essen serviert wird

    Die Pasta abgießen und sofort in den Topf mit der Sauce geben, vorsichtig unterheben und sofort servieren. Mit gerebeltem Basilikum bestreuen.

    Guten Appetit!
     
    #3

Diese Seite empfehlen