Anleitung - Pastasoße aus Tomaten und Kapern

Dieses Thema im Forum "warme Saucen" wurde erstellt von leja, 10.03.08.

  1. 10.03.08
    leja
    Offline

    leja die nicht geprüfte

    Hallo Ihr Lieben,

    habe letzte Woche mal wieder diese Soße gekocht. Vielleicht mögt ihr sie ja auch. Ich habe vor ca. 15 Jahren mal ein Rezept für eine Tomatensoße in einer Frauenzeitschrift gelesen. Fit mit, fragt mich nicht nach dem Namen aber mich hat das Rezept gereizt, da mal anders als üblich gewürzt wurde. Ich finde es lecker und bereite wegen der Abwechslung meine Pastasoße so auch gern zu. Mit dem TM finde ich es noch einfacher, weil man die Kapern am Schluss gleich ohne Aufwand zermixen kann. Im Original zermixt man nichts und nimmt auch mehr Kapern.

    Pastasoße aus Tomaten und Kapern

    Zutaten:
    6 – 7 frische Tomaten (im Winter sind Dosentomaten oft besser, 1 Dose für ca. 3 Personen)
    1 Knoblauchzehe
    1 kleinere Zwiebel (Tischtennisballgröße)
    2 EL Kapern
    Salz, frisch gemahlener Pfeffer nach Belieben
    1 EL Olivenöl

    Knoblauch und Zwiebeln schälen, Zwiebeln vierteln und mit dem Knoblauch in den TM geben.
    Bei 4 Sekunden bei Stufe 5 mixen.
    1 EL Olivenöl in den TM geben.
    Bei Stufe 1 und Varomastufe die Zwiebeln mit dem Knoblauch 2 Minuten anschwitzen.
    Dann die geviertelten Tomaten (oder Dosentomaten) dazugeben.
    Salz und Pfeffer nach Belieben, Ich nehme meistens ½ TL Salz und ½ TL frisch gemahlenen Pfeffer), sowie die Kapern dazugeben
    Bei Stufe 2 und 100 Grad 20 Minuten ( 10-15 Minuten bei Dosentomaten) kochen
    Abschließend 7 Sekunden bei Stufe 8 die Kapern und Tomaten zermixen.


    Über Pasta mit frischem Parmesan anrichten. Guten Appetit.

    Liebe Grüße leja
     
    #1
  2. 10.03.08
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Pastasoße aus Tomaten und Kapern

    Hallo leja,

    so ähnlich wie deine bereite ich auch eine meiner Favoritensoßen zu Pasta zu, allerdings kommt in meine Soße eine gehörige Portion Sardellen/Anchovis...
    Mmmmmh lecker...

    Lieben Gruß,
    Petra
     
    #2

Diese Seite empfehlen