Pedi's Bratapfelstollen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Pedi, 13.11.11.

  1. 13.11.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    1 handvoll Rosinen und kleingeschnittene getrocknete Aepfel über Nacht in braunen Rum einlegen...
    wer keine Rosinen mag nimmt nur getrocknete Aepfel- es können aber auch nur Rosinen genommen werden ;)- hauptsach 1 handvoll ;)


    1 Würfel Hefe
    100g weiche Butter
    200g Sahne


    in den Mixtopf und 3 Min/Stufe3/37Grad

    200g Mandeln
    1 mittlerer Apfel mit Schale... (entkernt ca 150g)-lieber mehr als weniger
    3TL http://www.wunderkessel.de/forum/sonstige-rezepte-gewuerze-gewuerzmischungen/89549-bratapfelgewuerz.html
    1/4 TL Zimt
    150g braunen Zucker
    1/4 TL Salz


    dazugeben und 20 Sek/Stufe6 zerkleinern... wer mehr Stückchen mag zerkleinert kürzer...

    Dann auf Teigstufe stellen und soviel Mehl durch die Deckelöffnung dazugeben bis eine formbare Masse entstanden ist (ca 500g)
    Teig auf die bemehlte Arbeitsplatte geben und Rosinen/Aepfel einkneten.

    Ich hab s so gemacht, dass ich die noch bissle kebrige MAsse auf die bemehlte Arbeitsplatte gekippt habe , erst die Früchte eingeknetet hab und dann noch Mehl dazu bis der Teig nicht mehr klebte.

    Einen Stollen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und mit einem Tuch drüber einige Zeit gehen lassen- solang bis er sich vergrössert hat.
    Mind. 1 Stunde... meiner ist ca 2,5 Stunden gegangen (aus organisatorischen Gründen ;))

    !!Wenn ich eine Form haette würde ich den Teig eher klebrig lassen ;),und in die Form geben, dann wirds sicher saftiger!!

    Backofen auf 180Grad vorheizen und ca 1 Stunde unterste Schiene Umluft backen (Staebchenprobe machen)
    Noch heiss mit
    75g zerlaufener Butter bepinseln und mit
    Puderzucker gemischt mit 1TL Bratapfelgewürz einreiben.

    Hab ihn dann abgekühlt in ein Tuch geschlagen, eine Folie drum herum und im Kühlschrank geparkt... sort zieht er jetzt mindestens 2 Wochen- besser laenger. Hab ihn aber heute nach 3 Tagen mal angeschnitten zum Testen...
    schmeckt schon ganz gut ;)
     
    #1
  2. 13.11.11
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Pedi!

    Das Rezept hört sich sehr lecker an. Muß sowieso noch Backzutaten für die Weihnachtsbäckerei besorgen und werde dann diesen Stollen ausprobieren.

    Aber Frage:

    Warum hast Du die Rosinen & Apfel nicht mit der Teigknetstufe eingeknetet. Hattest du Angst, daß sie nicht heil bleiben? =D
     
    #2
  3. 13.11.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Rika.... hab sie beim Eierlikörstollen mit der Teigstufe eingeknetet...alles zerfetzt ;).... schmeckt aber trotzdem... kann man machen wie man will...
     
    #3
  4. 13.11.11
    susanne17
    Offline

    susanne17

    Hallo Pedi,

    oh schön.... das ging ja schnell mit dem Testen, aber ich kann es mir auch nie verkneifen, ein klitzekleines Stückchen
    zu probieren (okay, darf auch größer sein;)).
    Habe das Rezept gespeichert,muß noch gucken, was ich an Gewürzen da habe, da ich ja erst das Bratapfelgewürz
    machen muß (hach, das klingt auch so lecker), aber ich glaube ist alles da, dann kann ich morgen loslegen, aber ob ich
    dann drei Tag warten kann, bevor ich den Stollen anschneide, kann ich ncht versprechen. Ich werde dann berichten...
    Bekommen wir dann auch noch den Eierlikörstollen (Rezept)???? Ich liebe Stollen in allen Variationen und probiere immer
    gerne neue aus.
    Vielen Dank für die schnelle Antwort und bis bals

    Susanne
     
    #4
  5. 13.11.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

  6. 14.11.11
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo Pedi,

    ich würde gerne deinen Stollen backen. Da aber meine Kinder auch gerne stollen essen würde ich gerne den Rum weg lassen.
    Meinst du das geht oder sollte er durch etwas anderes ersetzt werden ?

    Liebe Grüße
    Tanja
     
    #6
  7. 14.11.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    hmmm gute Frage... ich würd sie dann in Apfelsaft einweichen und Rumaroma (wegen Geschmack) dazugeben...
     
    #7
  8. 17.11.11
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Pedi,


    hab grad den Bratapfelstollen aus dem Backofen geholt. Der duftet echt toll. Ich bin mal gespannt, wie der schmecken wird.


    Danke fürs Rezept.
     
    #8
  9. 10.12.11
    williclub
    Offline

    williclub

    Hallo Pedi,
    Danke für das super tolle und extrem gute Rezept!!!!
    Haben den Stollen heute angeschnitten und probiert -mmmhhh.
    Das wird jetzt ein Weihnachts-Standard!!!
    Herzlichst Hanne
    ganz klare 5 Sterne!!!!
     
    #9

Diese Seite empfehlen