Pedi's Dattelmakronen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Pedi, 29.11.10.

  1. 29.11.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallooo...ihr im Weihnachtsbackfieber...Hier noch eins meiner Lieblingsmakronen...

    3 Eiweiss in den sauberen Mixtopf mit Schmetterling 5 Min/50°/Stufe 3 zu sehr festem Schnee schlagen

    umfüllen in eine Schüssel

    Schmetterling entfernen.

    200gr entkernte Datteln in den Mixtopf geben und ca 10 Sek /St.5 zu kleinen Stückchen zerkleinern (aufpassen damits keine Matsche gibt ;))

    200g Zucker
    1EL Vanillezucker
    1Msp. Zimt
    1/2 Fl. Rumaroma
    200g geriebene Mandeln
    40g Staerke


    dazugeben und kurz (5 Sek.)Stufe 3/Linkslauf durchmischen.

    Die Masse zu dem Eischnee geben und mit dem Spatel unterheben.

    Makronenteig 1cm dick auf Oblaten streichen. Mit einer 2. Oblate abdecken...
    aufpassen das sich die Masse unter der Oblate gut verteilt hat sonst wölbt sie sich beim backen.

    Im vorgeheiztem Ofen 140Grad ca 25Min backen

    Die abgekühlten Plaetzchen halb in Zartbitter-Kuvertüre tauchen.

    Man kann auch 2 TL Teig auf Oblaten setzten und ganz normal backen und dann die Spitze in Kuvertüre tauchen
    ...

    Schöne Adventszeit euch...
     
    #1
  2. 20.11.12
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo Pedi,

    heute hab ich dein Rezept mal ausprobiert - wenn auch etwas abgewandelt ;)

    Hatte nur noch 70g getrocknete Datteln - und noch getrocknete Mangos (die auf Verarbeitung warteten ;) )
    Hab die (nach dem Eischnee schlagen) mit den Mandeln in den TM und auf Stufe 6-8 (nach Sicht) zerkleinert,
    die restl. Zutaten dazu und vermischt - anschl. zu dem Eischnee und vermengt

    Hatte 2,5 Bleche - ca. 75 Makronen (auf 40er Obladen)

    Superlecker - 5 Sterne kommen geflogen.

    Auch an die Fotos hab ich gedacht ;) http://www.wunderkessel.de/galerie/data/653/medium/Dattelmakronen_5_.JPG

    So sah die Masse vor dem Backen aus http://www.wunderkessel.de/galerie/data/653/medium/Dattelmakronen.JPG

    http://www.wunderkessel.de/galerie/data/653/medium/Dattelmakronen_2_.JPG
    http://www.wunderkessel.de/galerie/data/653/medium/Dattelmakronen_3_.JPG

    http://www.wunderkessel.de/galerie/data/653/medium/Dattelmakronen_4_.JPG
     
    #2
  3. 20.11.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    ...Hallo Susanne... schauen super lecker aus... Danke...

    Ich muss auch mal anfangen zu backen... koi Zeit ... :/
     
    #3
  4. 22.11.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo Pedi,

    habe gestern deine Makronen gebacken,sie w a r e n so lecker,3 Stück haben die heutige Nacht überlebt,der Rest befindet sich wahrscheinlich im Magen meines Mannes,grr.
    So schön wie Pimbolis waren sie leider nicht,habe das erste Mal mit Oblaten gearbeitet,aber selten und super gut.Werde heute mal einen Großeinkauf starten.Müßte eigentlich auch mit Feigen gehen,oder was meinst du?

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept und 5 Sterne sind unterwegs!
     
    #4
  5. 22.11.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Napoli... :)... Dankeschön... ja ich denke es funzt auch mit Feigen oder anderen Trockenfrüchten.
     
    #5
  6. 25.11.12
    Marion P.
    Offline

    Marion P.

    Hallo Pedi!

    Nachdem ich erst in diesem Jahr dein Rezept gefunden habe, wurden die Makronen heute endlich gemacht.
    Wow, die schmecken ja sooo lecker und ist mal was anderes. Meine Männer (und ich natürlich auch ;) ) haben
    schon fast die Hälfte vertilgt :oops:.
    Ich hab aber noch eine Frage...Makronen werden bei mir immer nach ein paar Tagen schon sehr fest und bröselig.
    Gibt es einen Tipp, wie diese leckeren Teile länger weich bleiben?

    Auf jeden Fall bekommst du von uns 5 Sternlein für dieses tolle Rezept!!
     
    #6
  7. 26.11.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Marion... in einer Luftdichten Box sollten sie eigentlich weich bleiben... hatte das Problem bisher nicht, aber kenne es von verschiedenen Leuten die die Makronen z.B. in Kartons aufbewahren...da bröselt dann alles weg...

    Vielen Dank... ;)
     
    #7
  8. 26.11.12
    Marion P.
    Offline

    Marion P.

    Hallo Pedi!

    Danke, dann werd ich das ausprobieren....obwohl diese leckeren Dinger wahrscheinlich
    gar nicht lange überleben ;)
     
    #8
  9. 05.12.12
    Latina-1972
    Offline

    Latina-1972

    So meine sind im Ofen schon die Masse ist LECKER und verdient 5 *

    LG
    Steffi
     
    #9
  10. 11.12.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo Pedi,kurze Rückmeldung....

    habe sie jetzt 5 mal gebacken,für die Family,Freunde,Seniorenheim,Tierheim und Kollegen,hiermit ein herzliches Dankeschön für dieses superleckere Rezept.Mittlerweile mache ich eine Mischung,Datteln,Feigen,Cranberry und gehackte Mandeln,nehme weniger Zucker,da die Früchte schon sehr süß bei uns sind.
    Momentan ist jetzt noch ein Blech im Ofen und vorhin habe ich noch die http://www.wunderkessel.de/forum/backen-suesse-sachen/101059-fruchtige-orient-baellchen.html entdeckt,die kommen dann am Wochenende dran,denn wir möchten an Weihnachten auch schlemmen.

    Also,vielen Dank von allen!
     
    #10
  11. 11.12.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Liebe NApoli... Lieben Dank das freut mich echt :)....

    und... ich bin gespannt was Du zu den Orient Baellchen sagst...ich hab mir grad ein kleines in den Mund geschoben, ich find die mega lecker... Das Rezept kommt in mein neues Kochbuch...ich hab mir heute aber gedacht, ich poste es hier auch für euch als Weihnachtsschmankerl :)....am besten Du laesst dann von vornherein den Zucker weg...ich denke die Süsse von den Trockenfrüchten reicht für Dich aus und im Prinzip bestehen diese Baellchen aus 80% Trockenfrucht.... ;)....
     
    #11
  12. 11.12.12
    puschel06
    Offline

    puschel06

    Hallo Pedi,

    hab deine Makronen gebacken.Die waren sooooo lecker und schnell weggeputzt . Danke für das super Rezept !!
    5 Sternlein für dich.
     
    #12
  13. 11.12.12
    zauberquarz
    Offline

    zauberquarz

    Hallo Pedi,

    habe Dir 5 Sterne für diese leckeren Makronen dagelassen. Sogar mein Mann der eigentlich keine Makronen mag hat welche verputzt. Vielen Dank dass Du uns an Deinen leckeren Rezepten teilhaben lässt.
     
    #13
  14. 11.12.12
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Pedi

    die Dattelmakronen schmecken echt lecker.
    Vielen Dank für`s leckere Rezept.
    Für dich
    *****

     
    #14

Diese Seite empfehlen