Pedi's nette Rosenkekse

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Pedi, 29.03.11.

  1. 29.03.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo.... Hab grad Rosenkekse gebacken... es ist ein türkisches Rezept, ich habs nur einbisschen umgewandelt und vereinfacht- weil sonst bricht man sich beim Falten die Finger :) (Profi Technik siehe Beitrag 3)

    Man kann sie mit jeglichen Füllungen backen, meine ist Erdbeeren pürriert mit Zucker, aber auch Apfel mit Zimt und Zucker bestimmt sehr lecker oder Marmelade.

    120g Margarine in Stücken
    1 Ei
    80g Zucker
    50g Joghurt
    50g neutrales Öl
    2EL Vanillezucker


    Alles in den Mixtopf und 30 Sek Stufe 5

    1/2 Tütchen Backpulver
    350g - 400g Mehl
    dazugeben... erstmal ca.300 und dann Löffelweise dazu bis ein geschmeidiger knetbarer Teig entstanden ist...das Mehl variiert nach Grösse vom Ei und der Flüssigkeit vom Joghurt und dem Mehltyp.

    20 Sek Stufe 5

    1/3 Teig auf bemehlter Arbeitsplatte laenglich ausrollen...siehe Foto...
    mit bissle Öl bepinseln oder besprühen und verreiben,
    am unteren Rand Füllung draufgeben und locker zusammenrollen.
    Dicke Scheiben abschneiden und die ''Rosen'' unten zusammendrücken damit das innere hoch kommt und die ''Blaetter'' auseinandergehen...

    Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und bei 175Grad, je nach Grösse 20-30 Min. backen.

    Pedi's nette Rosenkekse - Wunderkessel Fotogalerie
    Pedi's nette Rosenkekse - Wunderkessel Fotogalerie
    Pedi's nette Rosenkekse - Wunderkessel Fotogalerie
     
    #1
  2. 29.03.11
    Beryll
    Offline

    Beryll

    Hallo Pedi,

    danke für das Rezept. Wird am WO-Ende ausprobiert.
    Ja, ja die Türken, die wußten schon immer was gut ist.....
    Grinsegruß, Beryll/Anja:rolleyes:
     
    #2
  3. 29.03.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Profi-Rosen Technik...

    so, für alle die die Rosen professionel machen wollen erzaehl ich mal noch wie das geht :)

    Also man rollt den Teig aus und sticht mit einer runden kleineren Form 4 Kreise aus... diese legt man nebeneinander so dass immer einbisschen vom einen Kreis auf dem anderen drauf liegt... also eine Reihe machen mit 4 Stück. Auf den 2. Kreis kommt die Füllung...dann wird alles zusammengerollt und in der Mitte durchgeschnitten und zurechtgebogen :)...so hat man 2 Profi-Rosen.
     
    #3
  4. 29.03.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    das hört sich gut an und das wäre auch mal eine gute Resteverwertung von meinem Rosengelee - ich würde die Teilchen wohl noch mit etwas Puderzucker/Rosensirupmischung abpinseln...wäre auch ein nettes Muttertags-Kaffee-Leckerle!:p
     
    #4
  5. 29.03.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    #5
  6. 29.03.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    ..hihi..soll ich dir meine Adresse schicken..*lach*.
     
    #6
  7. 29.03.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Boah...i schick Dir alles!!!! Mei Freundin hat noch einen Pottich voll... :)

    wobei ich eigentlich Erdbeeren mit rein machen könnt und nochmal aufkochen mit nem Schuss Sekt...grübel :)
     
    #7

Diese Seite empfehlen