Peking-Suppe

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Andrea, 08.12.02.

  1. 08.12.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    hier ist das für James bearbeitete Rezept. Ohne Gewähr.
    Bei uns ißt das keiner.


    Pekingsuppe

    200 g Hühnerfleisch (od. Schweinefleisch)
    300 g Chinagemüse (nach Wahl)
    1 l Hühnerbrühe
    1 EL Öl
    2 EL Sojasauce
    1 EL Essig
    2 EL Sherry
    1 EL Speisestärke
    1 Ei
    Salz&Pfeffer
    Chinagewürz (aus div. Asiashop)
    Chilisauce


    Fleisch in dünnen Streifen zusammen mit dem Öl im Mixtopf in
    3 Min./VAROMA/Stufe 1 anbraten.
    Brühe und Gemüse zufügen und in 15 Min./VAROMA/Stufe 1 knackig garen.
    Speisestärke mit wenig Brühe anrühren und 5 Min. vor Garzeitende durch die Deckelöffnung zugeben.
    Nach Ende der Garzeit Gewürze zufügen, geschlagenes Ei langsam durch die Deckelöffnung in die Suppe geben während das Messer noch läuft. Die Suppe kräftig abschmecken.


    Schreibt mal, ob es gelungen ist oder was man ändern müßte.
     
    #1
  2. 08.12.02
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo Andrea,

    besten Dank, ich werd's in den nächsten Tagen mal ausprobieren und Bescheid geben, wie's geklappt hat.

    Vielen, vielen Dank!!!!!!!!!!!

    Barbara
     
    #2
  3. 26.12.02
    Anj
    Offline

    Anj

    Hallo Barbara,
    hast du die Peking-Suppe schon nachgekocht?
    Würd mich interessieren, wie sie schmeckt, daß wäre doch was für`s Silvestermenü!
    Liebe Grüsse Anj
     
    #3
  4. 27.12.02
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo Anj,

    schmeckt klasse die Suppe. Ich würd auf jeden Fall Hühnerfleisch nehmen, weil das besser zerfällt.
    Beim Chinagemüse bin ich noch auf der Suche nach der richtigen Mischung. Das, was man bei uns kaufen kann sind Fertig-Tiefkühlpackungen und dann meistens Pfannengemüse - vielleicht stell ich für's nächste mal die 300 Gramm selbst zusammen.

    @Andrea,
    herzlichen Dank noch mal für's Umschreiben!
     
    #4
  5. 28.12.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Barbara,

    gern geschehen :lol:
    Wenn du es ausprobiert hast, gib bitte Rückmeldung, auch wegen der Gemüsezusammenstellung.
     
    #5
  6. 18.03.03
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Andrea,

    hab heute deine Peking-Suppe probiert und ich muß sagen wir waren total begeistert!!! :p :p

    Ich muß allerdings dazu sagen, daß ich sie zur Resteverwertung genutzt habe, ich hatte nämlich noch knapp ein halbes Brathuhn im Kühlschrank das keiner mehr essen mochte. Das habeich ziemlich klein geschnitten und ohne anbraten mit den ganzen Zutaten (ich habe die Asia Mischung von Aldi genommen) gekocht. Anschließend schön scharf gewürzt - lecker, lecker.... hat uns genauso gut geschmeckt wie beim Chinesen (und ich weiß was drin ist- :wink: :wink: )

    Ich danke dir für das Rezept und kann es nur weiterempfehlen

    Liebe Grüße
    Pippilotta
     
    #6
  7. 02.10.03
    Esa
    Offline

    Esa

    Hallo Andrea,
    ich habe gestern die Pekingsuppe gemacht und sie hat uns super gut geschmeckt, ich hatte einen Teil Aldi-Gemüse und einen Teil Chinakohl, allerdings nur die 'Stiele davon, da ich von den Blättern Salat gemacht habe, genommen. Das einzige was man ändern muß ist, dass die Varomastufe zum kochen zu hoch ist, es bildet sich sonst Schaum und die Suppe kocht über. Ich habe dann auf 90 - 100° gestellt.
    Außerdem habe ich auch am Schluß noch Glasnudeln dazugegeben und mitziehen lassen.
    Für alle, die gerne exotisch essen ist die Suppe wirklich ein Traum, nochmal danke für das Rezept.
     
    #7
  8. 14.01.04
    Micky
    Offline

    Micky

    Pekingsuppe

    Hallo Andrea,
    vielen Dank für das leckere =D Rezept. Wir sind von der Suppe echt begeistert. Wie beim Chinesen. Nur mit dem Unterschied, daß mein Mann nicht mit zum Chinesen geht. Man hat ja keine Vorteile! Nein.
    Ich habe das Gemüse von Aldi und Putenfleisch genommen.
    Liebe Grüße
    Micky
     
    #8
  9. 04.03.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Andrea =D
    bei uns gabs gestern auch diese supperleckere Suppe und Göga und ich haben alles aufgegessen. :oops: Wir konnten uns einfach nicht mehr bremsen.
    Die wird auf alle Fälle öfters gekocht.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #9
  10. 06.03.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Andrea,

    Deine Peking-Suppe gehört bei uns schon länger zum Standart-Programm und wurde somit natürlich des öfteren zubereitet und gegessen. Sie schmeckt immer wieder prima und selbst "Besuchs-Kinder", wo ich mit "fremder" Kost immer ein wenig skeptisch bin, haben sie mit Begeisterung gegessen! Vielen Dank für das tolle Rezept auch von uns! =D
     
    #10
  11. 17.04.05
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hallo Andrea,

    ich dachte, ich hätte mich schon für das Pekingsuppen Rezept bedankt, es ist einfach fantastisch!! ich mache es meist mit Tofuwürfel aber das tut dem Geschmack überhaupt keinen Abbruch

    Vielen Dank dafür
     
    #11
  12. 18.04.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    @ Claudia =D
    Welchen Tofu benutzt Du denn? Den einfachen, weissen oder einen eingelegten?

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #12
  13. 22.04.05
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hallo Marion,

    also je nachdem was ich da habe. Und wie ich Lust habe den zu verarbeiten.

    Beim letztenmal habe ich Räuchertofu in feine "Nudeln" geschnitten, ein ander mal normale Tofuwürfel in Sesamöl angebraten und zum Schluß in die Suppe gelegt. wenns ganz schnell gehen muss, normalen Tofu kurz in Sojasosse eingelegt und dann in die Suppe.

    Kräutertofu kann ich mir auch gut vorstellen, hab ich aber selten daheim, das heisst, ich werd nächstesmal beim Tofumachen ein paar Kräuter dazugeben.

    Ganz wie es beliebt.
     
    #13
  14. 22.04.05
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hallo Marion,

    sorry, war doppelt!! :oops: :oops:
     
    #14
  15. 22.04.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Claudia =D
    danke für die Antwort. Den weissen normalen Tofu mag ich nicht so besonders; ich habe letztens im Naturladen Tofu Rosso gefunden und der ist total lecker. Besteht aus Tofu, Öl, Oliven, Tomaten, Knobi, Gewürzen, Gemüsebrühe, Peperoni, Essig, Salz, Petersilie. Ist so ein bisschen mediterran angehaucht; ich könnte ihn mir trotzdem gut in der Suppe vorstellen.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #15
  16. 22.04.05
    Emilia
    Offline

    Emilia

    Du liebe Zeit, auch noch doppelt gemoppelt!!! entschuldigung, ich habs nicht gesehen! :oops: :oops:

    Tofu rosso? hab ich schon gehört von ... aber noch nicht "bewusst" gesehen. Den natur Tofu musst Du irgendwie einlegen. Vorzugsweise in Sojasosse oder Du würzt ihn vor dem Braten mit Salz Pfeffer Cayennepfeffer. So alleine schmeckt er nicht schlecht, wenn auch nach nicht viel.

    Probieren geht über studieren, gell Marion. Berichte mal von Deinen Tofu Versuchen .. =D
     
    #16
  17. 23.04.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Claudia =D
    das ist es ja, was mir an dem weissen Tofu nicht so gefällt, dass ich ihn marinieren muss. Ist zwar ne blöde Ansicht :oops: , aber momentan steh ich nicht so dadrauf. Soviel Tofu gibts hier bei uns nicht, da ich die Einzige bin, die ihn mag. Schade, aber nicht zu ändern. Der Tofu Rosso ist übrigens von der Firma Demeter.
    Und über meine Experimente/Erfahrungen halte ich Dich auf dem Laufenden. :wink:

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #17
  18. 23.04.05
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hallo Marion,

    Demeter ist ein Verband, der den kontr. biologisch/ökologisch Anbau und Vermarktung kontrolliert und vorgibt.

    Der Tofu ist von, ich guck mal ......, Taifun. Muss ich mal probieren.

    Das marinieren ist echt kein Akt: Tofu würfeln, rein in eine Schüssel, 2 EL Sojasosse drauf und in der Zwischenzeit was anderes tun. Wenn Du damit dann fertig bist ... Tofu weiterverarbeiten. Ganz easy.

    Und ehrlich: Meine Fam. behauptete auch vehement sie könne keinen Tofu leiden. Dann hab ich mal Tofu Schnitzel mit Sesam gemacht ... ich musste auf meine Finger aufpassen, so haben sie mir die aus der Hand gerissen! :-O 8-)

    Ich liebe ihn, weil er halt so vielseitig ist.
     
    #18
  19. 24.04.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Claudia =D
    da beneide ich Dich um Deine Familie; meine sind für sowas nicht zu begeistern :evil: aber dann ist der Tofu halt ganz für mich alleine :wink:

    Ja, das Marinieren ist wirklich kein Akt, ich weiss, aber momentan mag ich den weissen nicht so. :oops: Wie lange lässt Du denn den Tofu in der Marinade?

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #19
  20. 10.12.05
    Lavender
    Offline

    Lavender

    ... gab es heute abend, superlecker! Habe insgesamt ca. 300 g Gemüse (Bambussprossen aus dem Glas, TK- Zuckererbsen,TK- Bouillongemüse, TK-Erbsen und eine frische geraspelte Möhre) zu ca. 2o0 g Hühnchen gegeben und ganz zum Schluss noch die Glasnudeln ... sogar unsere Mädels haben gegessen, unglaublich lecker! Da wir die Zuckererbsen im Sommer immer im Garten haben, locke ich sie nun mit diesen :lol: ...

    Begebe mich nun zu meinem Süßen auf's Sofa um "Wetten, dass..." zu gucken :oops:

    Für euch noch einen schönen Abend sowie einen gemütlichen 3. Advent,

    Nicole :angel5:
     
    #20

Diese Seite empfehlen