Penne-Hacktöpfchen

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Lissie, 18.02.10.

  1. 18.02.10
    Lissie
    Offline

    Lissie

    Hallo,

    heute mußte es schnell gehen. Ich habe folgendes getestet und es für sehr gut befunden.

    Penne-Hackfleischtöpfchen
    2 Eßl. Öl
    1/5 Packung 2erlei Knoblauch von I*lo

    Die Knobi-Mischung mit dem Öl im Murphy (Deckel auf) kurz andünsten.

    500 g Hackfleisch zerbröseln und auf dem Knobiverteilen.
    Salz, Pfeffer, Harissa und 2 Teel. Suppengrund dazugeben.
    3 Eßl. Tomatenmark etwas Zucker noch in den Topf geben.

    Programm auf: Fleisch anbraten stellen. Deckel schließen. Ab und zu umrühren.

    Programm stoppen.

    250 g Penne auf die Fleischmasse geben.
    800 ml Wasser
    250 ml passierte Tomaten aufgießen.

    2-3 Eßl. Reismehl zur Bindung oben aufstreuen und alles verrühren.

    Programm Reis/Nudeln express. Abwarten und dann genießen.

    Lieben Gruß Lissie
     
    #1
  2. 07.03.10
    Confix
    Offline

    Confix

    Hallo Lissie,

    gestern war hier Schneechaos und es musste schnell gehen!
    Da habe ich mich an Dein Hackfleischtöpfchen erinnert.
    Harissa und passierte Tomaten hatte ich leider keine da, aber den Tütenmix "Makkaroni al forno" aus einer Ecke vom Schrank hervorgezogen. ;)
    War trotz Fertigmischung sehr schmackhaft.
    Zum Hackfleisch habe ich nach dem Anbraten noch ein bissle Fleischgewürz gegeben (Danke Conny für den Tipp!).


    [​IMG]


    LG Andreas
     
    #2
  3. 11.03.10
    Barbara2
    Offline

    Barbara2

    Tal, der Unwissende

    Hallöle,

    ich wußte nicht, was HARISSA ist, damit ich nicht ganz so dumm rüberkomme, habe ich mal ge"google"t

    Harissa - Alles über Küchenkräuter & Gewürze

    habe dies für interesant befunden, vielleicht auch, um es selbst herzustellen.

    So jetzt muß ich aber an den Kochtopf
    bis bald am :computer:
     
    #3
  4. 26.10.10
    Vanillekipferl
    Offline

    Vanillekipferl

    Hallo

    und vielen Dank, Barbara2, ich kannte das bis jetzt auch nicht - man lernt ja wirklich nie aus, und jetzt weiß ich, dass das für meinen Fünfjahrigen wohl zu scharf ist. Das Rezept klingt allerdings sehr gut, muss wohl noch über eine "entschärfte" Variante nachdenken :rolleyes:.

    Liebe Grüße,

    Vanillekipferl
     
    #4
  5. 07.12.10
    Finema
    Offline

    Finema

    Hallo,

    ich würde das gern ausprobieren - aber: Geht das auch mit der doppelten Menge Nudeln?

    Danke schon mal für die Antwort.

    liebe Grüße Finema
     
    #5
  6. 30.01.11
    Kathi-Kunterbunt
    Offline

    Kathi-Kunterbunt Rentnerin und nie Zeit

    Hallo Lissie,
    gestern habe ich Dein Rezept nachgekocht und zwar als Einstand für meinen Morphy.
    Am Anfang ist mir eine Panne passiert, denn ich habe die Gewürze zu lange und zu heiß
    angebraten. Wie "dünstest" Du denn an und wie lange?
    Jedenfalls hab ich dann vor lauter Schreck, weil alles anbrannte, gleich die Tomaten reingekippt und erst
    später gesehen, dass das Fleisch zuerst reingehört hätte. :rolleyes:
    Ich hab dann einfach alle Zutaten in den Topf geschmissen und ganz normal kochen lassen.
    War schon komisch, dass das so geräuschlos abging :)
    Sohnemann war auch ganz fasziniert und hat ständig auf die Uhr geschaut, wie lange es noch dauert.
    Das Essen war richtig lecker, allerdings mir etwas zu fettig.
    Ich werde mal mit mehr Nudeln experimentieren, damit das Ganze etwas "gestreckt" wird.
    Danke für das Rezept, welches meine Bedenken nach dem Morphy-Kauf ausgeräumt hat. :)
     
    #6
  7. 31.01.11
    Lissie
    Offline

    Lissie

    @finema
    die doppelte Menge Nudeln hab ich noch nicht ausprobiert. Ich kann mir vorstellen, das der Topf dann zu voll wird, da du ja auch die Flüssigkeitsmenge erhöhen mußt.

    @kathi-kunterbunt
    die Gewürze dünste ich grundsätzlich nur unter Sichtkontakt. Da lass ich dann beim Programm anbraten den Deckel offen. Für meine Hackfleischgerichte nehme ich immer Rinderhack.

    Schön das es Euch schmeckt.
    Lieben Gruß Lissie
     
    #7
  8. 31.01.11
    Finema
    Offline

    Finema

    Guten Morgen, Lissie,

    ich versuch es demnächst mal, melde mich dann, wieviel Nudeln reingepasst haben....
     
    #8
  9. 07.02.11
    Vanillekipferl
    Offline

    Vanillekipferl

    Hallo nochmals,

    ich habe es jetzt endlich ausprobiert, allerdings das Harissa quasi "nachgemacht", aber ohne die scharfen Chilis. Göga und ich haben uns einfach nachher noch Tabasco-Sauce darübergeträufelt und Söhnchen hat´s natürlich nur so gemampft. Ist wirklich ein tolles Rezept, geht recht flott und hat allen gut geschmeckt! Vielen Dank dafür!

    Liebe Grüße,
    Vanillekipferl
     
    #9
  10. 01.03.11
    Lenchen06
    Offline

    Lenchen06

    Hallo zusammen,
    habe das Rezept heute auch ausprobiert, allerdings nur mit der Hälfte der Zutaten + einer Dose Champignons. War super lecker. Wird es wieder geben. Danke
     
    #10
  11. 14.03.11
    Lenchik
    Offline

    Lenchik

    Hallo!
    Wir haben das Hacktöpfchen gerade zu Mittag gegessen. Schmeckt sehr gut und ist sehr schnell zu zubereiten, was für mich sehr wichtig ist (habe zwei kleine Kinder). Das wird bei uns jetzt öfters geben. Ich habe allerdings die Vollkornnudeln verwendet und keine Harissa. Statt Suppengrundstock habe ich die Suppenbrühe von Gefro genommen. Zum Schluss noch Käse rein - hmmmmm, lecker! Danke für`s Rezept!
     
    #11
  12. 25.03.11
    Kathi-Kunterbunt
    Offline

    Kathi-Kunterbunt Rentnerin und nie Zeit

    Hallo ihr Lieben,
    ich habe heute die doppelte Menge Nudeln reingetan und dann mit 1000ml Wasser
    und 500ml passierten Tomaten aufgegossen.
    Die Gewürzmenge hab ich nach Geschmack erhöht und ich nehme auch Fleischgewürz statt Harissa.
    Ist super geworden und war nicht so fettig. :)
     
    #12
  13. 27.03.11
    Vanillekipferl
    Offline

    Vanillekipferl

    Hallo Kathi,

    danke für´s Ausprobieren der doppelten Menge, wir sind nämlich auch alle eher Nudeltiger und ich habe mich über die doppelte Menge noch nicht "drübergetraut". Werde ich bestimmt auch wieder einmal machen, ist ja wirklich ein schnelles Rezept!

    Liebe Grüße,

    Vanillekipferl
     
    #13
  14. 31.03.11
    DickeMaus
    Offline

    DickeMaus

    Hallo Lissie, danke für das Rezept. Deine Nudeln gab es gestern für die Kinder und sie waren sehr lecker. Ich hatte nur Rinderhackfleisch und fand es trotzdem noch recht fett. Danke man kann es fast ohne Fett anbraten, aber das ist Geschmacksache.
    Auf jeden Fall ist der Topf leer und wir haben es alle für gut befunden, danke.
    LG Petra
     
    #14
  15. 04.04.11
    Finema
    Offline

    Finema

    Guten Morgen,

    so, nun ist ein Kind ausgezogen und ich wollte mich jetzt an das Rezept machen - da les ich, dass Kati es mit doppelter Menge Nudeln ausprobiert hat. Weiß noch nicht, wie ich es jetzt machen werde. Gleich die doppelte Menge und dann für zwei Tage??? Egal wie, diese Woche ist das Rezept fällig. Sitze hier gerade mit meinem Speiseplan und dem Einkaufszettel....
     
    #15
  16. 08.07.11
    Kathi-Kunterbunt
    Offline

    Kathi-Kunterbunt Rentnerin und nie Zeit

    Bei uns gabs das leckere Essen heute wieder in doppelter Menge. :)
    Ich habe allerdings zwischendrin mal reingeschaut und als die Nudeln fertig waren, selbst
    abgeschaltet.
     
    #16

Diese Seite empfehlen