Pesto mit Franzosenkraut

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von Sacklzement, 03.06.05.

  1. 03.06.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    gestern hab ich erfahren das man dieses "wunderbare Franzosenkraut" das in unserem Garten so wuchert essen kann. Also schnell mal ein bisschen gegoogelt und folgendes gefunden: Geschmack wie Kopfsalat- kann als solcher zubereitet werden. Oder als Spinatersatz verwenden.

    Ich in den Garten und Franzosenkraut genascht- schmeckt wirklich wie Kopfsalat. Dabei ist mir aufgefallen das das mit den runderen Blättern milder ist- das mit spitzen Blättern eher bitter.

    So und weil mich nun der Teufel geritten hat hab ich ein Pesto gemacht und es schmeckt wunderbar.

    2 Handvoll Franzosenkraut (heißt auch Knopfkraut!)
    2 Zehen Knoblauch
    50 g Sonnenblumenkerne oder anderes Genüssel
    2 Teel. eingelegte getrocknete Tomaten.
    1/2 Tl Salz
    120 ml Olivenöl

    Sonneblumenkerne im TM zerkleinern. Franzosenkraut, Knoblauch, Salz und Tomaten dazu geben und gut zerkleinern (St.6)
    Dann das Olivenöl auf das laufende Messer St. 6 dazugeben.

    Statt der Tomaten könnte man auch Parmesan dazugeben- oder beides! =D


    Lg
    Sacklzement
     
    #1
  2. 03.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Sacklzement,

    den Ausdruck kannte ich gar nicht! Nachdem ich nun auch gegoogelt habe, hier ein Photo für alle, die die Pflanze auch nicht kennen:

    Franzosenkraut
     
    #2
  3. 03.06.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    da muß ich doch auch mal auf die Suche gehen...
    Ich glaube, beim Unkrautrupfen ist mir das schon begegnet!
    Hat mein mann doch recht. "Es gibt kein Unkraut, alles ist für was zu gebrauchen"! Sagt er immer :roll:
     
    #3
  4. 03.06.05
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo Sacklzement!
    Bei uns heißt das Pfennigkraut, aber daß man das essen kann.......naja, man lernt nicht aus :finga: ! Da soll mal noch jemand sagen, Computer verblödet!
    Aber ich sage es meinem Göga nicht, dass man daraus Salat machen kann,(er isst nämlich alles, was wie Salat aussieht,) sonst muss ich raus in die Beete, und ich bin doch so gar kein Gartenfan :-( !
     
    #4
  5. 04.06.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Das ist mir auch neu,

    ich kenne ja schon viele Kräuter, aber ...frau lernt nie aus.
    Seit einigen Jahren gebe ich sogar Gänseblümchenköpfe über unseren Salat, sieht dekorativ aus und schmeckt gut.

    Gruß Regina :p
     
    #5

Diese Seite empfehlen