Pesto Rosso-Verde

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von Ricka, 07.04.07.

  1. 07.04.07
    Ricka
    Offline

    Ricka

    Hallo ihr Lieben

    James und ich sind gerade so richtig in Fahrt. Zwischen den Ostervorbereitungen, mußten wir gerade noch ein Pesto zaubern.

    100g getrocknete Tomaten ins Garkörbchen geben und mit 1/2 l Wasser und 2,5 EL Balsamico in den Kessel geben.40 Min/80°/St.1
    Tomaten noch mal heiß abspühlen und abtropfen lassen.
    Kessel ausspühlen und gut austrocknen.
    Je 30 g Mandeln und Pinienkerne 6 Sec./St.5,dann3 Min./100°/St.1 anrösten und umfüllen.
    100g Bärlauch wie Salat zerrupfen und in den Kessel. Garkörbchen drauf und ca 20 Sec./ Turbo pürrieren. Garkörbchen entfernen. Tomaten zufügen, langsam bis Stufe 9 hochfahren,dann 10 Sec./ Turbo. Mandeln und Pinienkerne zufügen und mit 150g Olivenöl und 100 g Sonnenblumenöl, noch einmal verrühren. In Schraubgläser füllen und noch einen Schuß Olivenöl obenauf geben. Im Kühlschrank lagern.

    Schmeckt nicht nur zu Nudeln. Meine Tochter und ich mögen das auch dünn auf frisches Brot gestrichen und mit einer Scheibe Käse obenauf.

    L.G.
    Ulrike
     
    #1
  2. 09.04.07
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Pesto Rosso-Verde

    Hallo Ulrike,

    probiere gerade dein Rezept aus, da wir gestern tonnenweise Bärlauch ;) gesammelt haben. Hört sich ausgesprochen lecker an, bin mal gespannt wie es wird.

    Leckere Grüße von Christine :rolleyes:
     
    #2
  3. 09.04.07
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Pesto Rosso-Verde

    Hallöchen Ulrike,

    nochmal ich.
    Also dein Pesto ist grandios geworden, es schmeckt uns besser als das herkömmliche Bärlauchpesto :tongue8:
    . Ich finde die Tomaten geben einen richtig tollen frischen Geschmack. :wav:

    Lieben Gruß von Christine :rolleyes:
     
    #3
  4. 10.04.07
    Ricka
    Offline

    Ricka

    AW: Pesto Rosso-Verde

    Hallo Christine :sunny: :sunny: :sunny:

    Freut mich, wenn es euch so gut geschmeckt hat. Wir sind auch ganz begeistert.

    L.G.
    Ulrike
     
    #4
  5. 10.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Pesto Rosso-Verde

    Hallihallo!!!

    Mir ist das noch nicht so ganz klar mit den getrockneten Tomaten, warum verwendet Ihr die nicht so?? Was ändert Eure Zubereitung an dem Geschmack??

    Vielen Dank für die Antwort.....=D
     
    #5
  6. 10.04.07
    Ricka
    Offline

    Ricka

    AW: Pesto Rosso-Verde

    Hallo Maid

    Die getrockneten Tomaten werden mit Kochsalz getrocknet. Das Salz entzieht den Tomaten das Wasser. Dadurch sind sie extrem salzig. Diese große Menge Salz schmeckt nicht nur unangenem, sondern ist obendrein noch gesundheitsschädlich !!!
    Wenn du dir die Beilage des Erzeugers mal durchliest, wirst du sehen, dass auch er diese Vorgehensweise empfiehlt.

    L.G.
    Ulrike

    PS Also sie sind dadurch nicht mehr so salzig !!!
     
    #6
  7. 10.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Pesto Rosso-Verde

    Hallihallo Ulrike!!!

    Jetzt ist mir einiges klar, aber könnte man dann auch nicht einfach, normale Tomaten im Backofen irgendwie "trocknen", weil ich finde die eigentlich immer recht teuer!!
     
    #7
  8. 10.04.07
    Ricka
    Offline

    Ricka

    AW: Pesto Rosso-Verde

    Hallo Maid

    Ich habe das letzte Woche mit Paprikaschoten versucht. Dauert ewig lange und es bleibt praktisch nichts übrig. Eine rote Paprika war hinterher nur noch 10 g die Energiekosten dazugerechnet, wird das schw... teuer. Dann doch lieber die fertig getrockneten. Man lernt den Preis schätzen.

    L.G.
    Ulrike
     
    #8
  9. 15.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Pesto Rosso-Verde

    Hallihallo Ihr Lieben!!!

    Jetzt muß ich aber mal berichten.....heute habe ich den letzten noch nicht eingefrorenen Bärlauch zu Deinem Pesto verwertet!!!
    Meine Freundin war auch gerade da und was soll ich sagen genial...........
    Wir haben ein wenig gelacht, weil wir das Pesto überall verwertet haben, erst aufs Brötchen, dann in die Bärlauchsuppe hier aus dem Forum, da die uns zu wenig nach Bärlauch schmeckte und wir fanden die Mandeln/Pinienkerne in der Suppe eine ganz interessante Variante =D und als Abschluß noch auf Nudeln. Du siehst es ist für mich überall verwendbar!!!

    Aber ich habe mir die getrockneten Tomaten mal genau angeschaut und da stand dann auch das man das vorher aufkochen sollte und nicht so verzerren. Vielen Dank für den Tip!!!
     
    #9
  10. 16.04.07
    Ricka
    Offline

    Ricka

    AW: Pesto Rosso-Verde

    Hallo Marion :sunny: :sunny: :sunny:

    Schön, dass ihr das Pesto so vielseitig verbrauchen konntet. Wir essen es auch nicht nur zu Nudeln.

    L.G.:blob:
    Ulrike
     
    #10
  11. 03.04.08
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Pesto Rosso-Verde

    Hallo Ihr lieben,

    ich muss Euch mal dieses Rezept hochholen.
    Ich habe es heute ausprobiert und finde es sehr gelungen. Mir persönlich schmeckt das Sonnenblumenöl nicht, ich werde die zweite Ladung nur mit Olivenöl machen.
    Das fruchtige der Tomaten schmeckt herrlich zum Bärlauch.
     
    #11
  12. 09.04.08
    maeuerchen3
    Offline

    maeuerchen3

    AW: Pesto Rosso-Verde

    ;) Hallo zusammen

    Hallo Ulrike
    Ich habe nur getroknete Tomaten in Kräuteröl, kann ich die verwenden und vieleicht sogar das Öl dazu um dein Pesto zu machen?
    Wenn ja muss ich diese Tomaten auch noch in heissem Wasser zubereiten?:confused:

    Habe mit getr. Tomaten noch nicht gekocht, um einen Ratschlag wär ich Dankbar.

    Danke maeuerchen3
    :p
     
    #12
  13. 09.04.08
    maeuerchen3
    Offline

    maeuerchen3

    AW: Pesto Rosso-Verde

    ;) Hallo ,

    Nachdem keiner antwortete habe ichs einfach mal versucht.

    Habe die Tomaten aus dem Öl und sie im TM klein püriert dann das Öl abegwogen und von der samtmenge Öl fürs Pesto abgezogen.

    Es hat uns allen klasse geschmeckt.

    Gruss maeuerchen3
     
    #13
  14. 23.03.09
    tihv
    Offline

    tihv

    Hallo,

    viele von Euch haben ja schon Frühling - bei mir ist er immer noch nicht angekommen - jammer.......

    Nein, ich schubse Euch mal dieses Pesto hoch - ich finde es einsame Spitze und Ihr solltet es unbedingt probieren. Ich persönlich mache es mit Olivenöl.
     
    #14
  15. 19.04.09
    tihv
    Offline

    tihv

    Ihr lieben Hexlein,

    macht denn niemand von Euch dieses Rezept???

    Ich habe gestern mit einer Freundin zusammen 25 Gläser gemacht! Das reicht hoffentlich bis zum Winter.

    Ich kann's Euch nur empfehlen, echt lecker.
     
    #15
  16. 19.04.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    kommt da gar keine Käse (Peccorino oder Parmesan) rein? Hab heute Bärlauch gesammelt und muss morgen dann an die Verarbeitung...Tomaten hätte ich noch da....und diese Variante liest sich doch richtig gut...
     
    #16
  17. 20.04.09
    tihv
    Offline

    tihv

    Guten Morgen Susasan,

    nein, es kommt kein Käse rein. Über die Nudeln gebe ich immer noch frischen Parmesan dazu - lecker.
     
    #17
  18. 20.04.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    habe gerade eben das Pesto gemacht. Ich hab einen kleinen Rest vom Löffel probiert und finde es soweit ganz gut, mal sehen, wie es sich noch entwickelt, wenn es etwas nachreift.

    Ich habe eingelegte Tomaten genommen und die Menge auf ca. 200 gr. hochgerechnet....Bärlauch nur 75 Gramm, da war ich lieber etwas vorsichtiger. Einen Teil habe ich in einen Eiswürfelbehälter gepackt und wenn das dann durchgefroren ist, wird es umgefüllt in ein großes Schraubglas, dann kann ich immer mal wieder nur ein oder zwei Würfele aus der Truhe nehmen. Den anderen Teil habe ich in ein Marmeladenglas verpackt und wird morgen zum Teil an eine Nachbarin zum Versuchen weiterverschenkt.

    Dieses Tomatenpesto schmeckt mir auf jeden Fall besser, als das reine Bärlauchpesto und wird mit Sicherheit auch in der nächsten Bärlauchsaison wieder gemacht. :p:p
     
    #18
  19. 21.04.09
    tihv
    Offline

    tihv

    Hallo Susasan,

    jetzt bin ich froh, daß es Dir auch geschmeckt hat. Dachte schon, ich wäre allein mit meiner Meinung.
    Dieses Rezept hätte doch etwas mehr Anerkennung verdient. :king:
     
    #19
  20. 21.04.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Tihv,

    heute habe ich es auch dem Eiswürfelbehälter rausgemacht und in ein großes Schraubglas umgepackt, jetzt kann ich bei Bedarf immer mal was rausnehmen. Heute habe ich meine Putenschnitzel damit eingelegt und dann gegrillt..das war lecker...:p:p
     
    #20

Diese Seite empfehlen