Frage - Pfannkuchen auftauen

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von gutemine*62, 25.10.11.

  1. 25.10.11
    gutemine*62
    Offline

    gutemine*62

    Hallo, liebe " Wunderkesseler",
    möchte gerne Eierpfannkuchen auftauen und wieder " auffrischen". Hat jemand da eine Anregung für mich, wie ich das am Besten machen kann???
    Liebe Grüße gutemine
     
    #1
  2. 25.10.11
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo gutemine,

    habe es selber noch nie probiert, würde sie auftauen lassen und noch mal in der Pfanne mit etwas Fett auf kleiner Stufe backen, oder in Alufolie im Backofen backen/aufwärmen, Alufolie deshalb, damit sie nicht austrocknen.
     
    #2
  3. 25.10.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo,

    ich hab schon Crepes gebacken, eingefroren und nach dem Auftauen fertiggebacken. Da ich das meist schon wußte, dass ich im Voraus backen will, hab ich gleich nachdem der Teig komplett fest war, die Crepes aus der Pfanne genommen und nach dem Abkühlen eingefroren. Dann ließen sie sich ganz normal auf mittlerer bis hoher Stufe fertigbacken.

    Wenn sie bereits komplett durchgebacken sind, würde ich sie in etwas Fett auf recht hoher Stufe nur rasch erwärmen, auf niedrigerer hätte ich Bedenken, dass sie austrocknen.

    Kannst ja mal berichten, wie Du vorgegangen bist und ob es geklappt hat.
     
    #3
  4. 25.10.11
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Gutemine,

    hast Du den Morphy 9 in 1 ? Da lassen sich diese Sachen wunderbar wieder aufbacken. Tiefgefrorene Brötchen z.B. im Backprogramm ca. 5 Minuten von jeder Seite, bei Crepes oder Pfannkuchen würden wahrscheinlich 2 - 3 Minuten reichen. Das muss man einfach ein bißchen ausprobieren. Ohne das Gerär würde ich mich den Anderen anschließen. In der Pfanne werden sie auf jedenfall besser als in der Mikrowelle (da wirds nur "labbrig").

    Viel Erfolg.
     
    #4
  5. 13.11.11
    akirepaul
    Offline

    akirepaul

    Hallo delphinfreak,
    ich wollte heute mein Brötchen aufbacken und wusste leider nicht wie. Meine Frage: einfach in den Topf legen oder auf den Einsatz, Deckel auf oder zu und wie lange?
    Bitte klär mich einmal auf, ich bin noch zu neu mit dem Handling.
    :violent2: Danke im Voraus.
    Liebe Grüße Erika
     
    #5
  6. 13.11.11
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Erika,

    also ich backe sie ohne den Einsatz auf. Einfach in den Topf (ohne irgendwelches einfetten o.ä.) dann auf Backprogramm, Deckel zu und (in der Zeit kocht mein Frühstücksei im TM) so zwischen 10- 12 Min. (Ich drehe sie (wenn ich dran denke) einmal um, aber es geht sicher auch ohne. Ich habe allerdings in einem anderen Forum auch mal bemerkt, das ich mittlerweile nur meine selbstgebackenen Brötchen auftaue. Wie es mit eingefrorenen Bäckerbrötchen aussieht kann ich nicht sagen.
    Ich backe halt seit TM nur noch selbst, friere dann aber auch entsprechend ein da sich für zwei Brötchen der Backofen nicht lohnt.
     
    #6
  7. 13.11.11
    akirepaul
    Offline

    akirepaul

    Hallo delphinfreak,

    wir hatten heute das gleiche Frühstück. Nur mein Brötchen war von gestern vom Bäcker und das wollte ich aufbacken. Da hatte ich mein Problem.
    Ich war heute um 11 Uhr zum Frühstück eingeladen, darum hatte ich auch keine Zeit mir große Gedanken zu machen. Aber ich musste vor meinem Termin etwas essen, wegen der Medikamente. Ich habe ja das neue Thema eröffnet und da werden wir noch Infos bekommen. Dir alles Gute, dass wünsche ich Dir von Herzen.
    Liebe Grüße Erika
     
    #7

Diese Seite empfehlen