Pfannkuchenauflauf

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Tina L., 25.05.06.

  1. 25.05.06
    Tina L.
    Offline

    Tina L. Inaktiv

    Hallo liebe Hexen, :wave:

    hiermit stelle ich jetzt endlich mein erstes Rezept ein! Ich muß gestehen, daß ich nicht sonderlich kreativ bin beim ausdenken eigener Rezepte. Meistens mache ich irgendwelche Rezepte hier aus dem Forum.
    Ich hoffe, dieses Rezept hat noch keiner eingestellt, gefunden hab ich jedenfalls nichts.
    Ich hab jetzt mal das Original-Rezept eingestellt, nicht für den TM umgeschrieben.

    Pfannkuchenauflauf

    Zutaten:
    Für den Pfannkuchenteig:
    250 g Mehl
    2 Eier
    Salz
    1/2 l Milch

    Für die Füllung:
    200 g geriebenen Käse
    200 g Sahne
    Salz
    Paprikapulver

    Für die Tomatensoße:
    1/2 Zwiebel
    Margarine
    1 kleine Dose Tomatenmark
    2 EL Mehl
    Wasser
    Salz
    Zucker

    außerdem:
    geriebenen Käse zum Bestreuen

    Zubereitung:
    Pfannkuchenteig aus den angegebenen Zutaten zubereiten, zu dünnen Pfannkuchen ausbacken und erkalten lassen.
    Für die Füllung Käse in eine Schüssel reiben, mit Sahne vermischen und würzen. Auf die kalten Pfannkuchen streichen, aufrollen und nebeneinander in eine gefettete Auflaufform legen.
    Für die Soße Zwiebel hacken und in heißer Margarine glasig dünsten. Tomatenmark und Mehl darin anschwitzen und mit Wasser ablöschen, so daß die Soße noch dick ist. Mit den Gewürzen abschmecken und über die Pfannkuchenrollen gießen.
    Nach Belieben mit geriebenem Käse bestreuen und überbacken.

    Backzeit: 30-35 Minuten bei 180° im vorgeheizten Backofen.

    Ich liebe diesen Auflauf! Bin ja mal gespannt, ob ihn von euch jemand ausprobiert und wie er euch schmeckt!!

    Liebe Grüße und noch einen schönen Feiertag,

    Tina
     
    #1
  2. 25.05.06
    hejula
    Offline

    hejula

    AW: Pfannkuchenauflauf

    Hallo Tina!

    Dein Rezept hört sich gut an, werde mal versuchen es TM-tauglich zu machen:


    Die Zutaten in den Mixtopf geben und ca. 30 Sek. Stufe 4-5 verrühren, umfüllen und weiter nach Rezept.

    Käse in groben Stücken in den Mixtopf geben und bei Stufe 4 einige Sekunden zerkleinern (mache ich immer nach "gehör"), beim TM 21 muß der Käse auf das laufende Messer gegeben werden. Danach die Sahne und die Gewürze zugeben und kurz auf Stufe 2 vermischen, umfüllen und weiter nach Rezept.

    Zwiebeln "nach gehör" einige Sek. Stufe 4 zerkleinern (TM21 Zwiebel auf das laufende Messer werfen), Margarine und Mehl zugeben und 2 1/2 Minuten Varoma Stufe 1.
    Dann die restlichen Zutaten zugeben, kurz auf Stufe 5 vermischen und dann (je nach Wassermenge ??? ) ca. 4-5 Minuten 100°C Stufe 1 garen.

    So müsste es klappen. Werde es in den nächsten Tagen mal probieren und dann evtl. korrigieren.

    Liebe Grüße - anja
     
    #2
  3. 27.05.06
    Tina L.
    Offline

    Tina L. Inaktiv

    AW: Pfannkuchenauflauf

    Hallo Anja,

    ist ja super, daß Du das Rezept gleich umgeschrieben hast. Ich hab`s zwar auch schon im TM gemacht, is aber schon eine Weile her.
    Ich war mir überhaupt nicht mehr sicher, wie ich`s damals gemacht hab.

    Bin ja mal gespannt, wie er euch schmeckt, ich könnt mich da ja glatt reinsetzen..... ;)
     
    #3
  4. 29.05.06
    hejula
    Offline

    hejula

    AW: Pfannkuchenauflauf

    Hallo Tina!

    Heute gab es deinen Auflauf bei uns .... echt suuuuper leckkkkker!!!

    Habe allerdings die Tomatensoße etwas abgeändert (statt Tomatenmark habe ich 400g Dosentomaten genommen).

    Also, Danke für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße - anja
     
    #4
  5. 05.06.06
    Tina L.
    Offline

    Tina L. Inaktiv

    AW: Pfannkuchenauflauf

    Hallo Hejula, [​IMG]

    bin leider heute erst wieder dazu gekommen, hier mal wieder reinzuschauen.

    Freut mich echt riesig, daß euch der Auflauf so gut geschmeckt hat.

    Zu meiner Schande muß ich gestehen, daß ich glaub ich auch passierte Tomaten genommen hab, als ich es bei Dir gelesen hab ist es mir wieder eingefallen :oops:
     
    #5

Diese Seite empfehlen