Pfeffer-Feigen-Suppe mit Mandelsahne

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Meaniebrit, 25.12.08.

  1. 25.12.08
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo,

    dies war die edle Suppe, die es bei der Hochzeit meiner Freundin gab und deren Rezept ich nun nach beharrlichem Drängeln und Bitten dem Restaurantkoch abgeschwatzt habe! ;)

    Pfeffer-Feigen-Suppe „Forsthaus“ (ca. 10 Personen)

    1 TL grüner Pfeffer (eingelegt, weich)
    2 große Zwiebeln, gewürfelt
    750 ml Gemüsebrühe
    1 kl. Dose Feigen
    1 l Sahne / Cremefine (dann zum Garnieren / Aufschlagen richtige Sahne nehmen oder extra Cremefine zum Schlagen)
    1 Schuss Sherry oder Pitù
    Schlagsahne und Mandelblättchen zum Verzieren

    100 ml Sahne im TM schlagen, umfüllen, Mixtopf ausspülen.
    Geschlagene Sahne kalt stellen.

    Zwiebeln und Pfeffer in etwas Öl 3 Min. / Varoma / St. 1 ohne MB anschmoren, mit Brühe ablöschen und 2 Min. / 100°C aufkochen lassen.
    Feigen abtropfen lassen, Saft auffangen, Saft zur Brühe geben.

    Hälfte der Feigen vierteln, in jede Suppentasse ca. 3 Viertel geben.
    Rest mit in den Mixtopf.

    3 Min. / 100°C / St. 1 aufkochen lassen und vom Herd nehmen.
    20 Sek. / St.9 pürieren.

    900 ml Sahne und einen Schuss Sherry oder Pitù zugeben, mit Zucker (!), Salz und Pfeffer abschmecken. 5 Sek. / St. 3 vermischen.

    In die Suppentassen füllen und mit Schlagsahne und Mandelblättchen garnieren.

    Die Suppe gab es heute als Vorspeise in meinem Weihnachtsmenü.

    Liebe Grüße + frohe Weihnachten Euch allen,
    Brit :p
     
    #1
    mapoleefin gefällt das.
  2. 30.12.08
    Jule
    Offline

    Jule

    Hallo Brit,

    die Suppe kenn ich auch. Super lecker und toll, dass ich jetzt ein Rezept dafür habe. Danke =D.
    Das Forsthaus aus dem das Rezept stammt, heisst aber nicht zufällig
    "Grüner Jäger"??? Dort haben wir die Suppe gegessen.

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch,
    Jule
     
    #2
  3. 30.12.08
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Jule,

    ich war auch lange hinter diesem Rezept her, hatte zwischenzeitlich ein ganz ekliges Rezept aus dem Netz, das habe ich aber dann nach Test wieder gelöscht... ;) Nee, aus dem "Grünen Jäger" ist es nicht. Aber ich habe diese Suppe auch schon in mehreren Landgasthöfen gesehen / gegessen. Die scheint dort beliebt zu sein!
    Berichte mal, falls Du sie ausprobierst, ob sie Deiner aus dem "Grünen Jäger" nahe kommt!

    LG
    Brit :)
     
    #3
  4. 12.12.10
    Fraenzi Firlefanz
    Offline

    Fraenzi Firlefanz

    Hmmm- mag die keiner probieren ?? Die klingt super lecker
    Ich würde die gern Weihnachten machen , bin mir aber nicht sicher , ob man die gut vorbereiten kann .. Was meint ihr ?
    Also schon klar den Klecks Sahne frisch , nur alles andere so 2 Tage vorher.
     
    #4
  5. 23.12.14
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    ... Ich schubse diese Suppe mal wieder hoch, denn dieses Jahr ist sie wieder im Weihnachtsmenü bei uns eingeplant... :)
     
    #5
    Saint-Louis gefällt das.
  6. 23.12.14
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Brit,

    ich möchte die Suppe an Sylvester probieren. Meinst du sie schmeckt auch mit weniger Sahne?
     
    #6
  7. 26.12.14
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Spaghettine,

    ich nehme immer Creme fine zum Kochen, um das Ganze etwas zu entschärfen im Hinblick auf den Fettgehalt. Mit einer generellen Reduzierung in Bezug auf die Verhältnismäßigkeiten wäre ich vorsichtig, da der grüne Pfeffer natürlich recht würzig und die Dosenfeigen recht süß sind...

    Liebe Grüße
    Brit :)
     
    #7
  8. 26.12.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Huhu,

    ich habe die Suppe gestern nachgekocht, allen hats gut geschmeckt. :)

    Da wir nur zu siebt waren, habe ich die Sahnemenge auf einen halben Liter reduziert.
    Der Dosensaft war auch schon durch den Abfluss - wieder schneller gekocht als gelesen. :rolleyes:
     
    #8
  9. 26.12.14
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Kaffeehaferl,

    perfekt, das könnte dann auch Spaghettines Frage beantworten! Danke für's Ausprobieren!

    Lieben Gruß
    Brit :)
     
    #9
    Kaffeehaferl gefällt das.
  10. 26.12.14
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo ihr Zwei,

    das hilft mir in der Tat. Mir geht es nicht ums Entfetten der Suppe, sondern um den eventuellen vordringenden Sahnegeschmack.
    Hat es jemand schon mit frischen Feigen probiert?
     
    #10
  11. 28.12.14
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Spaghettine,

    ja, ich beim ersten Mal. Das war aber nicht gut, nicht süß genug. Diese Süße gibt der Suppe das gewisse Etwas. Mit frischen Feigen war sie arg fad...

    Lieben Gruß
    Brit :)
     
    #11
  12. 28.12.14
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo,

    dann werden ich dein Original probieren, bin schon ganz gespannt wie sie schmeckt.
     
    #12
  13. 01.01.15
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Brit,

    die Suppe schmeckt sensationell.
    Das konnte ich mir so gar nicht vorstellen und meine Gäste waren auch begeistert.
     
    #13
    mapoleefin gefällt das.
  14. 02.01.15
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Spaghettine,

    danke für die Rückmeldung, das freut mich sehr!!
    Schön, daß es allen geschmeckt hat.
    Frohes neues Jahr!

    Gruß
    Brit :)
     
    #14

Diese Seite empfehlen