Pfirsich-Sekt-Gelee (Marmelade?)

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von ninin2000, 25.06.10.

  1. 25.06.10
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo liebe WK-Hexen,

    heute habe ich ein neues Rezept ausprobiert: Pfirsich-Sekt-Gelee (ich würde es schon als Gelee bezeichnen, weil es keine Fruchtstückchen hat).

    Dafür braucht ihr:
    500 g frische Pfirsiche
    500 g trockenen Sekt
    500 g Gelierzucker 2:1.

    Zubereitung:
    Die Pfirsiche nur entsteinen und in Stücken in den Mixtopf geben. Dann 10 Sekunden / Stufe 9 pürieren.
    Jetzt den Sekt und den Gelierzucker dazu und das Ganze für 11 Minuten / 100°C/Stufe 1 aufkochen.
    Sobald 100°C erreicht sind, die Restkochzeit auf 4 Minuten einstellen.

    Wer möchte, kann nach Ende der Kochzeit den Schaum abschöpfen und dann wird das Gelee in die Gläser gefüllt - fertig!

    Guten Appetit und
     
    #1
  2. 25.06.10
    Lenchen06
    Offline

    Lenchen06

    DAnke fürs Ausprobieren und einstellen. sobald ich mal schöne Pfirsiche sehe, werde ich es gleich ausprobieren.
     
    #2
  3. 25.06.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Renate,
    ist dir der Fruchtaufstrich denn fest geworden? Wenn jetzt nur Früchte drin gewesen wären, hätte ich auch nur 500 gr. 2:1 Zucker genommen...ich bin mir aber nicht sicher, wie es sich mit der Zugabe von Sekt verhält...*grübel*...muss man da nicht mit Geliermittel noch etwas nachhelfen?....würde ich zu gerne mal ausprobieren, Nektarinen stehen da und Sekt ist eh im Keller....;)
     
    #3
  4. 26.06.10
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Susasan,

    ich habe jetzt knapp einen Tag gewartet und die Gläser eisern gegen meine Tochter verteidigt! Jetzt haben wir ein Glas geöffnet und das Gelee ist schön fest.

    Zwei weitere habe ich gleich gestern noch verschenkt - auch sie waren fest.
    Die restlichen Gläser habe ich heute Früh auch gleich noch vorsichtig gekippt, aber das Gelee hat sich nicht bewegt.
     
    #4
  5. 01.07.10
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Renate,

    vielen Dank für das tolle Rezept. Ich habe gestern abend - weil ich noch Pfirsiche hatte - diese Marmelade genau nach Deinen Anweisungen gekocht und heute zum Frühstück schon verkostet. Ich muss sagen, die Marmelade ist super.

    Hallo Susasan, die Marmelade ist schön fest geworden. Also keine Angst haben und einfach ausprobieren. Dir entgeht sonst was.
     
    #5
  6. 03.07.10
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Filzlaus,

    es freut mich, dass dir die Marmelade auch schmeckt! Unsere erste "Ladung" an Gläsern ist bereits leer...
     
    #6
  7. 26.08.10
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Renate,

    habe zum Frühstück das letzte Glas von der Pfirsichmarmelade geöffnet. Ich glaube, ich muss heute noch mals Pfirsiche kaufen. Hoffentlich gibts noch welche. Ansonsten kann man da ja bestimmt auch Nektarinen nehmen.
     
    #7
  8. 28.08.10
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo filzlaus,

    ich denke schon, dass du noch Pfirsiche bekommst - ich habe vor ein paar Tagen auch noch sehr saftige und gut schmeckende Pfirsiche bekommen.

    Weiterhin guten Appetit und
     
    #8
  9. 28.08.10
    Fraenzi Firlefanz
    Offline

    Fraenzi Firlefanz

    Hallo Renate,

    das reizt mich auch ... so mit dem Sekt :rolleyes: Die Pfirsiche sind mit Schale ?? Stört die nicht ?
     
    #9
  10. 28.08.10
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Fraenzi,

    durch das Pürieren der Pfirsiche sind bei mir keine Schalen-Stücke zu sehen gewesen. Du kannst ja das Obst ein bisschen länger pürieren, aber -wie gesagt- bei mir waren die Pfirsichstücke nach 10 Sekunden nicht mehr zu erkennen.
    Oder du pürierst noch einmal kurz, nachdem du das Gelee aufgekocht hast.

    Gutes Gelingen und
     
    #10
  11. 29.08.10
    Fraenzi Firlefanz
    Offline

    Fraenzi Firlefanz

    Danke Renate !!

    Stimmt von der Schale ist nix mehr zu sehen .
    Ich habe nach dem Kochen nochmal für 2 sec auf St. 8 gedreht , dann war auch der Schaum weg:p Lässt sich auch super gut abfüllen . In ein paar Tagen werde ich probieren ...
     
    #11
  12. 08.10.11
    Gummibärle
    Offline

    Gummibärle

    Hallo Renate

    Dein Rezept hört sich lecker an, und ich probiere es gleich mit den letzten Pfirsiche die mein Mann heute vom Baum geholt hat aus. Habe heute auch Kokos - Melba - Marmelade ausprobiert ist auch lecker.

    Grüßle Sandra
     
    #12
  13. 16.10.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Sandra,

    hast du das Rezept mittlerweile nachgekocht und hat es euch geschmeckt?
     
    #13
  14. 17.10.11
    bina29
    Offline

    bina29

    Hallo Renate,

    ich habe dieses Jahr auch eine Flut Pfirsiche von meiner Nachbarin bekommen und die Marmelade nachgekocht.
    Allerdings ist dies auch schon wieder einige Tage her und ich hab wohl vergessen meinen Senf dazu zugeben.
    Ich finde die Marmelade sehr gut gelungen, schmeckt fruchtig und frisch und paßt gut in meine Auswahl für den Winter.
    Meine Arbeitskollegen waren alle begeistert und viele rätzelten was für Alkohol drin war/ist.
    Vielen Dank dafür und 5*
     
    #14
  15. 18.10.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Sabrina,

    es freut mich, dass euch die Marmelade so gut schmeckt! Und danke für die Sternchen!
     
    #15
  16. 25.10.11
    Gummibärle
    Offline

    Gummibärle

    Hallo Renate,

    Uns hat das Gelee sehr gut geschmeckt. Danke für das Rezept von uns 5 Sterne :rolleyes:

    Grüßle Sandra
     
    #16
  17. 26.10.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Sandra,

    schön, dass euch die Marmelade auch so gut schmeckt wie uns - und danke für die Sternchen!
     
    #17
  18. 21.03.13
    guchum
    Offline

    guchum

    Hallo,

    ich habe die Tage auch Pfirsich-Sekt-Marmelade gekocht.

    Da zur Zeit keine Pfirsichzeit ist habe Dosenpfirsiche genommen (800 g abgetropft) und eine kleine Flasche Sekt (200 ml) mit 500 g 2:1 Gelierzucker.

    Die Marmelade ist schön fest geworden und schmeckt auch super.

    LG
    Dagmar
     
    #18
  19. 16.09.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Renate,

    habe eben eine Fuhre Deines leckeren Gelees gekocht. Allerdings 750 g/750 g und 400 g Gelierzucker. passte alles in den Mixi. Habe die Pfirsiche allerdings gehäutet. Jetzt ist leider Schluß. Habe keine Marmeladengläschen mehr und muss die restlichen Pfirsiche einfrieren
    :-(
     
    #19

Diese Seite empfehlen