Pfirsich- und Holunderbeerenüberschuss!

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Lukica, 31.08.09.

  1. 31.08.09
    Lukica
    Offline

    Lukica

    Hallo zusammen,

    mein Pfirsichbaum bricht fast zusammen, soviel hängt da dran! Es dauert wahrscheinlich noch etwa eine Woche, bis die reif sind. Außerdem habe ich noch massenhaft Holunderbeeren hängen, die jetzt absolut perfekt sind. Hat jemand eine (oder auch mehrere) gute Idee(n), was ich damit machen könnte? Die Holunderbeeren könnte ich entsaften und einfrieren, dann weiterverwenden. Auch die Pflaumen sind jetzt fast soweit.
    Leider mag ich Marmelade nicht sooo gerne, d.h., ein paar Gläser reichen mir auf jeden Fall.
    Was könnte ich denn mit dem Obst machen? Bin mal wieder total blockiert, und wenn dann alles "rum" ist, fallen mir die tollsten Sachen ein.

    Ich danke euch schon mal im Voraus für eure Ideen!

    Liebe Grüße aus dem sonnigen Schwarzwald
    Lukica
     
    #1
  2. 31.08.09
    Karinle
    Offline

    Karinle

    Hallo,
    Du könntest die Pfirsiche klein schneiden, einfrieren und ein leckeres Pfirsicheis und Holundereis draus machen. Da du keine Milch darfst kannst du anstatt Sahne Läuterzucker nehmen: 500 ml Wasser und 500g Zucker kurz aufkochen und abkühlen lassen.
    Ich nehme immer 500g Früchte 10-15 sek. auf Stufe 10 pulverisieren und dann ca. 150g Läuterzucker dazugeben 20 sek. Stufe 4-6 mit Spatel. Wenn das Eis cremiger sein soll einfach etwas mehr Läuterzucker dazu geben.
     
    #2
  3. 31.08.09
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Lucika,
    mein GÖGA würde jubeln mit Pfirsichen lässt sich einen wunderbaren
    Pfirsichbrand machen.. leider hat unser Bäumchen nicht viel gehabt.
    Ja du könntest ein Chutney machen wenn du Süss nicht so magst..

    800 g vollreife Pfirsiche
    100 g kernlose Rosinen
    3 Zwiebeln (120 g)
    400 g brauner Zucker
    1/2 ts Safran
    1/4 l Essig 1 wenig Ingwer
    und Chilipulver nach Gemack

    Anleitung

    Pfirsiche waschen, haeuten, in sehr duenne Scheiben schneiden. Scheiben
    noch einmal halbieren. Rosinen in einem Sieb mit heissem Wasser
    uebergiessen und abtropfen lassen. Zwiebeln schaelen und sehr fein
    hacken.
    Pfirsiche zusammen mit Rosinen, Zwiebeln, braunem Zucker und Safran in
    einen Topf geben. Unter Ruehren 10 Minuten kochen lassen. Dann
    Weinessig und Ingwerpulver hineinruehren. Zugedeckt 30 Minuten schwach
    koecheln lassen. Zum Schluss mit Chilipulver pikant abschmecken.
    Schnell in heiss ausgespuelte 1/2 l Glaeser fuellen. Verschliessen.
    An einem kuehlen Ort kann das Chutney bis zu 3 Monate lagern.
    Schmeckt gut zu kaltem Braten, Roastbeef, Gefluegel oder geduenstetem
    Fleisch.


    gruss uschi
     
    #3
  4. 31.08.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Lukica :hello2:
    Pfirsich-Überschuß, da muß ich vor Neid erblassen.:-(
    Aber mit Hollundersaft kann man doch im Winter tolle Heissgetränke machen. 1:1 gemischt mit Rotwein oder Apfelsaft erhitzen und ein Beutelchen Glühfix (von Teekanne) oder die klassischen Glühweingewürze dazu. Zitronen oder Orangenschale mit ziehen lassen. Süße nach Geschmack.
    Ist übrigens auch ein prima Betthupferl, und obendrein gut gegen Erkältung.
    Zu Pfirsichen fällt mir jetzt so auf Anhieb nur der Früchtetraum ein. Den hab ich schon häufig mit Pfirsich gemacht, megalecker. Dazu muß man die Früchte ja nur würfeln und einfrieren. Macht also nicht so viel Arbeit.
     
    #4
  5. 31.08.09
    Lukica
    Offline

    Lukica

    @Karin: das ist ja ein toller Tipp mit dem Läuterzucker. Kannte ich vorher nicht. Vielen Dank! Ich denke, ich habe mindestens 10kg Pfirsiche am Baum hängen, so groß ist mein Gefrierschrank nicht mal... *zwinker*

    @Marmeladenköchin: DAS klingt ja lecker! Ich habe noch nie ein Chutney gemacht, aber das spricht mich echt an. Ich würd´s dann aber ohne Rosinen machen, die mag ich nicht. Vielen Dank für das Rezept! Ist schon gespeichert!

    @Sputnik: Na klar, den Holunderlikör mach ich immer! Ein Schluck und dann mit Sekt auffüllen... herrlich! Meintest du denn Likör oder Sirup/Saft? Likör in den Glühwein...na holla die Waldfee...! Den Früchtetraum werde ich auf jeden Fall mal mit Pfirsich probieren. Hab ihn mal mit Kirschen gemacht, war aber nicht so der Bringer. Vielen Dank für die guten Ideen!!!

    Liebe Grüße
    Lukica
     
    #5
  6. 31.08.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Lukica :sleepy2:

    Natürlich meinte ich den Saft. Soll ja im Ernstfall vielleicht auch mal kindertauglich sein, oder ? Probier´s mal aus, das ist echt lecker und wärmt im Winter auch ohne Alkohol toll durch.
     
    #6
  7. 31.08.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Lukica,

    wie wärs mit dem leckeren Holunderlikör?

    Du kannst die Pfirsiche portionsweise einfrieren, dann hast du immer was für den leckeren Pfirsichsekt

    Oder Pfirsichlikör!
     
    #7
  8. 01.09.09
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    #8
  9. 01.09.09
    Lukica
    Offline

    Lukica

    Hallo ihr Lieben,

    der Anfang ist gemacht. War heute mit meinem Kleinen den ganzen Tag im Garten. Erst Rasen mähen, dann Unkraut jäten und dann .... ..... ERNTEN!!!! Die ersten Pfirsiche fallen schon ab. Hab heute mal angefangen zu zählen, wieviele da dran hängen. Bei 200 hab ich aufgehört!!!! Da hängen sicher nochmals 100 mehr dran!!! Das ist der absolute Hammer!!!!!:blob::blob2::blob8::blob2:

    Hab heute 1 Liter Holundersirup gemacht und 2 kg Marmelade. (1kg Brombeer-Apfel, 1 Kg Pfirisch-Pflaume). Hmmm, hier duftet es, ihr könnt es euch nicht vorstellen! Der Holundersirup wurde von meinem Sohnemann sofort verschlungen, er hat grad mal 3 Gläser davon runtergestürzt!

    Das nenne ich mal einen erfolgreichen Tag. Und Dank TM ist die Küche schon wieder aufgeräumt!

    Liebe Grüße aus dem mittlerweile sehr windigen Schwarzwald
    Lukica
     
    #9
  10. 01.09.09
    LaToya
    Offline

    LaToya

    Hallo Lukica!

    Ich hab auch grad eine Hollersirup-Orgie hinter mir, die letzten sind grad im Entsafter.

    Hast Du denn schon mal Holunderkompott probiert? Du kannst variieren: entweder 3-4 Äpfel oder Birnen mit reinschnippeln oder ein paar Handvoll halbierte Zwetschgen. Zusammen mit den Holunderbeeren und etwas Wasser aufkochen, vorher noch zuckern und ab damit in die Twist-off-Gläser. Schmeckt superlecker und ist ein toller Kick für das Immunsystem.
     
    #10
  11. 02.09.09
    Lukica
    Offline

    Lukica

    Hi LaToya,

    das klingt ja echt lecker! Werde ich mal probieren, muß aber erst nochmal ernten gehen. Vielen dank für die gute Idee!

    Liebe Grüße
    Lukica
     
    #11
  12. 02.09.09
    Karinle
    Offline

    Karinle

    Hallo,
    ich bins nochmal. Du könntest die Pfirsiche auch einwecken ( wie Dosenpfirsiche) dann hast du auch im Winter was davon. Und wenn dir die Pfirsiche zuviel sind kannst du sie gerne in meiner Gefriertruhe lagern =D grins =D
     
    #12
  13. 03.09.09
    Lukica
    Offline

    Lukica

    Hallo zusammen,

    jetzt fange ich langsam an, am Verstand meines Mannes zu zweifeln. Stellt euch das mal vor: unser Pfirsichbaum bricht schon fast zusammen, die Pfirsiche fallen beinahe im Minutentakt runter. Mein GöGa war bei meiner Oma, eine Kaffeemaschine reparieren, und kommt mit einer ganzen Tüte voll Pfirsichen heim!!!! HALLO???? Was ist DAS denn??? Ich fragte ihn, ob er denn schon mal aus dem Fenster geschaut hat und er meinte nur, sie hätte ja sooo viele und wüsste nicht, wohin damit. Außerdem hätte sie so eine Freude gehabt, ihm die Pfirsiche mitzugeben.... Meine Güte....das ist wohl zu hoch für mich...!

    Nichts desto trotz habe ich heute 2l Himbeer-Pfirsich-Sirup eingekocht und 500g gezupfte Holunderbeeren liegen auch schon parat. Weiß noch nicht, was ich damit mache.
    Die Pflaumen fallen auch in Massen... UND ES REGNET!!!! Mein Kleiner fand´s lustig, im Regen zu toben.

    Wünsche euch einen schönen Tag, liebe Grüße
    Lukica
     
    #13
  14. 07.09.09
    sammy1204
    Offline

    sammy1204 Inaktiv

    Hallo Lukica,
    Du kannst die Früchte an einen Hausfrauenverein spenden. Bei uns machen wir Marmelade und diese wird beim Weihnachtsmarkt verkauft und das Geld an Bedürftige gespendet.

    Viele Grüße
    Duby
     
    #14
  15. 07.09.09
    katzenbär
    Offline

    katzenbär

    Holunderbeerengelee
    aus dem Saft ,ist das so ziemlich geilste Gelee was ich kenne.
    Beeren im TM entsaften ,dann aus dem Saft mit 1:2 Gelierzucker
    10min/100°/ Stufe 1 kochen und ab in die Gläser.Geliert erst wenn es richtig abgekühlt ist,aber es funktioniert. ich habe dieses Jahr leider zu wenig und die Beerenzeit ist hier vorbei.SCHADE :-(
    [​IMG]
     
    #15
  16. 07.09.09
    Lukica
    Offline

    Lukica

    Hallo,

    machst du das Gelee "nur" aus dem Saft, ohne Zusatz? Keine Zitronensäure? Nichts anderes?
    Hab schon entsaftet und den Saft eingefroren...

    Ich wüsste nicht, wo ich hier in der Gegend die Früchte abgeben könnten. Ist aber an sich eine super Sache!!!

    Danke für die Tipps, bis bald
    Lukica
     
    #16
  17. 07.09.09
    Raupi
    Offline

    Raupi

    Hallo Lukica!

    Du kannst in das Holundergelee auch Zimt reinmachen, oder Kirschen, oder Nelke Zimt, oder Weisdorn-Holunder, oder Holunder Orange, oder oder... =D

    Holunder Zimt schmeckt mir am besten!!! Probier es einfach mal aus..
    Und vergiss die Zitronensäure nicht, dann geliert es besser!!!;)

    Gruß Raupi
     
    #17
  18. 07.09.09
    katzenbär
    Offline

    katzenbär

    doch etwas Zitronensaft hab ich auch reingemacht
     
    #18
  19. 10.09.09
    Joule
    Offline

    Joule Melanie_Joule

    Hallo Marmeladenköchin!
    Was ist denn bitte mit "ts" gemeint?
    Stehe voll auf dem Schlauch!

    Grüßle! Melanie
     
    #19
  20. 10.09.09
    harlekin
    Offline

    harlekin

    Hallo,

    wie wecke ich die Pfirsiche ein? Bekomme nachher auch einen Eimer geschenkt.
    Was würde zu Pfirsiche noch als Marmelade passen?

    LG Sandra
     
    #20

Diese Seite empfehlen