Pfirsicheis / -sekt

Dieses Thema im Forum "Kalt mit Alkohol" wurde erstellt von Barbara70, 15.10.04.

  1. 15.10.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    noch ein Rezept von der Vorführung in Gillenfeld:


    Pfirsicheis / -sekt (TM 31)


    1 Dose Pfirsiche (gefroren, in Stücken)
    ..... in den Mixtopf geben und 7 Sekunden / Stufe 5 bis 6 zerkleinern.
    Ergibt ein erfrischendes Pfirsicheis.
    Etwas die Hälfte der Masse im Mixtopf belassen und
    1 Flasche Sekt
    ..... bei Stufe 4 bis 5 auf das laufende Messer gießen.
    Ergibt einen erfrischenden Pfirsichsekt.
     
    #1
  2. 06.11.04
    gitti
    Offline

    gitti Kochqueen

    Hallo liebe Barbara70,

    das klingt nach einem Rezept wie für mich und meine liebe Nachbarin Susann gemacht :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    Sehr gerne mag ich Pfirsiche und in meinem Keller lagern einige Fläschchen Sekt. Die müssen ja mal weg. :wink:

    wir werden berichten, wenn wir dann noch in der Lage sind :drinkers:

    LG

    Die Pfirsichsektliebhaberin Gitti
     
    #2
  3. 06.11.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Gitti!

    Ja, unbedingt probieren - hatten wir auch auf unserer TM31-Vorführung.

    Und laßt den Sekt ja nicht schlecht werden :wink:

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #3
  4. 07.11.04
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Barbara!

    Deinen Pfirsichsekt gibt es heute zum Frühstück :rolleyes: ! Ich nehme Jacques heute mit zu meiner Schwester und er ist dann für die Getränke zuständig (Cappuccino - wahlweise mit Monin Vanille oder Amaretto, Vanilleshake, Pfirsichsekt, Möhren-Obst-Saft).

    Meine Beraterin hatte noch die Idee, aus den Resten vom Pfirsichsekt Marmelade zu kochen - fragt sich nur aus welchen Resten :drinkers: ?!?!

    Liebe Grüße - Anja
     
    #4
  5. 07.11.04
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo zusammen, :drinkers:


    das Rezept hört sich ganz toll an und die Dose Pfirsiche gefriert schon, aber das mit der Marmelade ist auch eine gute Idee, falls frau sich allein mal was gutes gönnen möchte, da könnte ja was übrig bleiben. :drinkers:

    In diesem Sinne hicks :drinkers:
    Liebe Grüße Anne
     
    #5
  6. 16.11.04
    die_rote_zora
    Offline

    die_rote_zora

    LIEBE GITTI

    jetzt ist es schon so lange her das du den Beitrag geschrieben hast und mir den Mund wässerig gemacht hast mit der leckeren Pfirsich Bowle aber wann machst du sie entlich?????????????


    Viele Gruüße von der schmachtenden Susann


    PS. Du lagerst ja den Sekt so lange bei mir wird das zeug ja meisten nicht so alt. Ich sage dir nur das muß weg.!!!!! :drinkers: :drinkers:
     
    #6
  7. 16.11.04
    gitti
    Offline

    gitti Kochqueen

    !

    Hallo Susann,

    Habe alles im Haus. Extra habe ich letzte woche eine Dose Pfirsiche gekauft. Sekt liegt ja bereits massenhaft im Keller.

    Ich werde heute die Pfirsiche einfrieren und wir beide werden dann am Wochenende (wenn du kannst, am besten nach dem Walken) eine Pfirsichsektprobe einnemen. :drinkers:

    VE R S P R O C H E N

    Na dann Prost

    Gitti
     
    #7
  8. 16.11.04
    die_rote_zora
    Offline

    die_rote_zora

    hallo Gitti


    Ja,ja,ja ich komme natürlch gerne schmatz sabber aber nach dem Walking ob das so gut ist außerdem beschwert sich mein Göga dann das ich so lange wegbleibe.Fällt mir gerade ein muss ja Fr. auf eine Party weiß nicht ob ich mich überhaupt so früh aus dem Bett quälen kann.Sehen wir dann.Muss aufpassen das es mir nicht so geht :toimonster:

    LG

    Susann
     
    #8
  9. 09.03.08
    Nahlin
    Offline

    Nahlin

    AW: Pfirsicheis / -sekt

    Hallo,

    von diesem Rezept wurde mir nun schon oft erzählt, aber irgendwie kann ich mir das nicht richtig vorstellen. Gehört hatte ich, die gefrorene Dose käme im Ganzen in den Mixer, das kann ich gar nicht recht glauben. In Barbaras Rezept steht nun, in Stücken. Lässt sich so eine gefrorene Dose denn so einfach in Stücke teilen?
    Mir ist schon klar, dass es nur um den Inhalt geht :)
    Ich würde das echt gerne mal ausprobieren, und bitte um Aufklärung.
     
    #9
  10. 09.03.08
    zaubersteffi
    Offline

    zaubersteffi

    AW: Pfirsicheis / -sekt

    Liebe Nahlin,
    ich friere die Pfirsiche immer in einer T*pperdose ein, gehen sonst so schlecht aus der Dose. Ich nehme immer Tortenpfirsiche, aus der Dose in die T-Dose. Ab ins Gefrierfach nach 24 Stunden fertig. Sehr lecker mmmhhh.
     
    #10
  11. 09.03.08
    Nahlin
    Offline

    Nahlin

    AW: Pfirsicheis / -sekt

    Hallo Steffi,

    vielen Dank für die Antwort. Die Pfirsiche einzeln einzufrieren, ist natürlich eine Alternative. Werde ich dann wohl so ausprobieren.
     
    #11
  12. 09.03.08
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Pfirsicheis / -sekt

    Hallo Nahlin,
    es ist kein Problem, die Dosenpfirsiche aus der Dose zu holen, einfach beide Seiten öffnen, kurz heißes Wasser darüberlaufen lassen, PLOPP, der Inhalt fällt in den Mixtopf. Dann mit einem Messer 2-3 mal den Brocken zerteilen und dann wie oben weitermachen. Tortenpfirsiche sind fast zu teuer, die einfachen tun es auch.
     
    #12
  13. 13.03.08
    Natalie
    Offline

    Natalie

    AW: Pfirsicheis / -sekt

    Gestern Abend bin ich auf einer Vorführung auch in den Genuss dieses leckeren Getränks gekommen :-O) eigentlich bin ich kein Alkoholfan aber davon könnte ich auch den ganzen Topf alleine leer trinken...
    Wir haben es auch so gemacht wie Andrea es beschrieben hat und ich war doch recht erstaunt wie schnell der Thermomix den Klumpen Eis klein hatte...
     
    #13
  14. 23.03.08
    Nely10
    Offline

    Nely10

    AW: Pfirsicheis / -sekt

    Hallo

    ich finde den Sekt auch sehr gut.
    Mittlerweile püriere die Pfirsiche und friere sie in Eiswürfelbehälter ein dann kommt ein Eiswürfel ins Sektglas und wird nur noch mit Sekt aufgefüllt.
    So habe ich immer Pfirsichsekt auf Vorrat;)
     
    #14
  15. 27.06.08
    Forum_Julii
    Offline

    Forum_Julii

    Pfirsichsekt

    Hallo,

    für Pfirsichsekt kann man auch wie folgt vorgehen:
    Die Dose Pfirsiche zunächst im Kühlschrank gut kalt stellen. Den gesamten Inhalt der Dose mit einer Portion Eiswürfeln (aus Wasser) in den TM geben und pürieren. Anschließend eine Flasche Sekt zugießen und durchmischen. In Gläser füllen. Prost!
    Rezept kenne ich aus den 90iger Jahren und stammt von einem Profikoch ... :)
     
    #15
  16. 16.07.08
    semad
    Offline

    semad

    AW: Pfirsicheis / -sekt

    Hallöchen,

    hatte heute Besuch und habe wieder einmal diesen leckeren
    Pfirsisch Sekt gemacht. Habe immer eine Dose im Eis liegen - für alle Fälle.....

    Die Idee von Nely, die Eiswürfel zubereiten ist einfach genial.
    Das merke ich mir. Danke Nely !!! Lecker, lecker !

    Liebe Grüße

    Elke :sunny:
     
    #16
  17. 16.07.08
    Zuckerschnute85
    Offline

    Zuckerschnute85

    AW: Pfirsicheis / -sekt

    Hallo ,
    gewust wie sag ich da nur die einfachsten Dinge sind meist doch am beliebtesten.
    Ich finde es interessant wie doch immer wider an den Vorführungen was anderst gemacht wird wenn ich die Gäste hätte würd ich allein deshalb immer Vorführungen machen.:rolleyes:
    Ich bin kein Wein kenner aber stolzer Sekt Liebhaber.
    Danke fürs einstelln.
     
    #17
  18. 10.09.08
    krümeli
    Offline

    krümeli

    AW: Pfirsicheis / -sekt

    HAllo Ihr Lieben, ich habe da noch eine leckere Variante für Party-Abende. 40g Rohrzucker 10Sek./Stufe 10 30g Zitronensaft 2 Hände voll frische Pfefferminze 2x 5Sek./Stufe 10 umfüllen, Topf nicht ausspülen dann alles wie gehabt (Pfirsiche,Sekt)mixen und zum Schluß den Pfefferminz-Zitronensaft dazu, durchrühren.-Fertig- Ich hoffe er kommt bei Euch auch so gut an, wie bei uns. Wir nehmen auch gern mal alkoholfreien Sekt, damit die KLEINEN auch mittrinken können. Viel Spaß beim ausprobieren Eure Anja
     
    #18
  19. 17.07.09
    Cath
    Offline

    Cath Inaktiv

    Hallo zusammen,
    habe meinem Göga und mir gestern mal einen schönen Cocktail gemacht und mich dabei an eurem Rezept für Pfirsichsekt orientiert.
    Hier meine Abwandlung, die meinem Mann und mir sehr gut geschmeckt hat.
    40g brauner Rohrzucker 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren
    10g Zitronensaft
    10g Cointreau
    100g Orangensaft
    1/2 Dose gefrorenen Pfirsiche (leicht antauen lassen) in den Mixtopf geben
    10 Sek./ Stufe 10 pürieren
    Bei Stufe 4 durch die Deckelöffnung langsam eine Flasche Sekt schütten (Aufpassen es schäumt etwas)
    Ich hoffe unser Versuch findet Anklang.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Cath
     
    #19
  20. 25.07.09
    Langschläfer
    Offline

    Langschläfer

    Hallo Barbara,
    das war nur noch lecker. Das leichte Kopfweh;) liegt sicher am erhöhten Sektverbrauch.
    @cath
    Deine Variante probiere ich auch gerne mal.
    Ich werde dann berichten und so gut wie es uns gestern geschmeckt hat, melde ich mich bald.
    Liebe Grüße
    Sabine
     
    #20

Diese Seite empfehlen