Pflaumen Chutney - super lecker

Dieses Thema im Forum "Rezepte Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von Jacque, 26.09.09.

  1. 26.09.09
    Jacque
    Offline

    Jacque Mutter & Studentin

    Ich habe heute die, glaube ich, letzten Pflaumen vom Baum geholt und neben einem Datschi habe ich ein Pflaumen Chutney gemacht.
    Da ich keinen TM besitze (noch nicht :rolleyes:) alles im herkömmlichen Topf.
    900g Pflaumen ohne Kern und geachtelt
    200g Zwiebeln in Scheiben und die dann vierteln
    4 Zehen Knoblauch in Stifte
    Ingwer geraspelt, ein ca. Daumengroßes Stück
    1 Tl Koriander
    1 El Currypulver
    3 kleine Chilischoten zerstoßen
    300g brauner Zucker
    200 ml milder Weißewein Essig
    etwas Meersalz

    Alles in einem Topf mischen und ca. 1 Stunde köcheln, bis es einkocht und eine dickliche Konsistenz hat.
    In Gläser füllen, die vorher heiß ausspülen, und dann schmecken lassen.

    Hoffe es findet Gefallen und macht Lust zum Probieren. Es riecht schon herrlich beim Kochen und schmeckt soooo lecker. Zur Ente der Hit :p

    Liebe Grüße
    Jacque
     
    #1
  2. 29.09.09
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Hallo Jacque,

    dein Chutney klingt sehr interessant - aber was kann ich damit dann nachher machen? Wozu reiche ich es? Und wieviel ergibt das fertige Chutney?

    Danke schonmal im Voraus...

    LG
    leasstern200808
     
    #2
  3. 01.10.09
    Jacque
    Offline

    Jacque Mutter & Studentin

    Hallo!
    Ich habe 5 Gläser mit 250ml bekommen und reiche es zu Fleisch zum Beispiel, Ente super lecker und auch mal zum Schweinebraten. Auf nem Salat mit Ziegenkäse ist es einmalig.
    Es schmeckt, du wirst sehen.
    Liebe Grüße
     
    #3
  4. 01.10.09
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Hallo Jacque,

    danke - ich glaube ich probier es mal... Zum Verschenken ist das Ideal - bei uns zu Hause wird so gern Ente gegessen - glaube, das kommt gut an dann.

    DANKE noch einmal.

    LG
    leasstern200808
     
    #4
  5. 01.10.09
    pingu
    Offline

    pingu

    Hallo,
    hmmmm.... das klingt lecker =D Ich glaub' am Zwetschgenbaum vom Nachbarn hängen noch ein paar ;) ...werd' morgen mal nachschauen gehen... =D (der Nachbar ist alt und macht nix mit den Zwetschgen, nicht dass jemand was schlechtes von mir denkt :rolleyes: ;))
     
    #5
  6. 11.02.11
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo zusammen,

    hat von Euch jemand dieses Rezept schon im TM gemacht? Ich würde mich über einen Herstellungsbericht rießig freuen =D!!!!
     
    #6
  7. 17.09.11
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Hallo. Ich hab das Pflaumen-Chutney heute gemacht - und ich kann nur sagen: SUPERMEGALECKER!!!! (allerdings hab ich's mit Zwetschgen gemacht *zwinker*) Zu dem von Jacque erwähnten Salat mit Ziegenkäse und Chutney hätte ich gerne nen Rezept... das stell ich mir richtig lecker vor... Ist das ein grüner Salat mit Essig-Öl-Drssing und darauf dann den Käse und das Chutney? Übrigens habe ich das Chutney im TM gemacht - ich hab nur die Zwetschgen leider etwas zu lange zerkleinert - sie waren ark klein ... also wesentlich kleiner als eine geachtelte Zwetschge... aber das macht mir nicht's aus eigentlich und das nächste Mal lass ich die Stücke dann etwas gröber! 200 Gramm Zwiebel schälen und vierteln daumengroßes Stück Ingwer 2-3 kleine Chilischoten 4 Knoblauchzehen schälen .... alles in den TM ...................... 5 Sek - Stufe 5-6 900 Gramm halbierte, entkernte Zwetschgen in den TM ....... 2-3 Sek - Stufe 5-6 und dann Sekundenweise zur gewünschten Größe herantasten 1 Tl Koriander 1 El Currypulver 1-2 TL Chilliflocken (wenn noch kein Chilli mit drin ist!!!) 300g brauner Zucker 200 ml milder Weißewein Essig etwas Meersalz ........................................................ alles mit in den TM und dann 59 Minuten - LL (Linkslauf) - Stufe 2 - 100 Grad Eventuell schon vor ablauf der Zeit mal nachsehen, ob einem die Konsistenz schon fest genug ist... Guten Apetitt !

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 19:32 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 19:31 ----------

    Hallo.

    Ich hab das Pflaumen-Chutney heute gemacht - und ich kann nur sagen: SUPERMEGALECKER!!!! (allerdings hab ich's mit Zwetschgen gemacht *zwinker*)

    Zu dem von Jacque erwähnten Salat mit Ziegenkäse und Chutney hätte ich gerne nen Rezept... das stell ich mir richtig lecker vor...
    Ist das ein grüner Salat mit Essig-Öl-Drssing und darauf dann den Käse und das Chutney?

    Übrigens habe ich das Chutney im TM gemacht - ich hab nur die Zwetschgen leider etwas zu lange zerkleinert - sie waren ark klein ... also wesentlich kleiner als eine geachtelte Zwetschge... aber das macht mir nicht's aus eigentlich und das nächste Mal lass ich die Stücke dann etwas gröber!

    200 Gramm Zwiebel schälen und vierteln
    daumengroßes Stück Ingwer
    2-3 kleine Chilischoten
    4 Knoblauchzehen schälen .... alles in den TM ...................... 5 Sek - Stufe 5-6

    900 Gramm halbierte, entkernte Zwetschgen in den TM ....... 2-3 Sek - Stufe 5-6 und dann Sekundenweise zur gewünschten Größe herantasten

    1 Tl Koriander
    1 El Currypulver
    1-2 TL Chilliflocken (wenn noch kein Chilli mit drin ist!!!)
    300g brauner Zucker
    200 ml milder Weißewein Essig
    etwas Meersalz ........................................................ alles mit in den TM und dann 59 Minuten - LL (Linkslauf) - Stufe 2 - 100 Grad

    Eventuell schon vor ablauf der Zeit mal nachsehen, ob einem die Konsistenz schon fest genug ist... Guten Apetitt !
     
    #7
    Gittibob gefällt das.
  8. 10.09.13
    Henfrie
    Offline

    Henfrie

    Hallo Jacque

    Danke für dein Super leckeres Rezept, werde ich öfter machen.:rolleyes:


    Hallo Bussibaerchen


    Vielen Dank ,das du dir die Mühe gemacht hast das Rezept für den TM umzuschreiben .:p


    Liebe Grüße
     
    #8
  9. 17.09.13
    silberengel
    Offline

    silberengel

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe gerade das Chutney im TM. Mal sehen wie es wird. Hat es denn keiner bisher probiert? Oder hat jemand evtl. ein anderes Rezept für Pflaumen- bzw. Zwetschgen-Chutney.

    Ich muss momentan alle möglichen Rezepte ausprobieren damit ich der Zwetschgenflut Herr werde.
     
    #9
  10. 26.09.13
    Isi
    Offline

    Isi

    Hallo Ihr lieben,

    habe gestern das Chutney gekocht, ist soo lecker, gestern abend zu Spagetti war echt klasse. Aber es ist leider sehr dünn. Hätte ich den Messbecher weglassen müssen??

    LG ISI

     
    #10
  11. 26.09.13
    silberengel
    Offline

    silberengel

    Hallo ISI,

    ich hatte den Messbecher weg gelassen. Es ist aber trotzdem sehr dünn und außerdem ist alles sehr zerkocht. Also eher Pflaumensoße. Schmeckt aber trotzdem gut.
     
    #11
  12. 27.09.13
    Isi
    Offline

    Isi

    Hallo Iris,

    hatte es nochmal ausprobiert und den MB weggelassen, immer noch zu dünn, hab einfach etwas Gelierzucker dazu gegeben, nochmal 10 min LL und dann einen guten Schuss Balsamico dazu weil ich dachte es ist zu süß. Jetzt ist es fester und schmeckt prima.
    Geschmacklich war es vorher auch super, aber eben zu dünn und zu fein.

    LG ISI

     
    #12

Diese Seite empfehlen