Pflaumentorte (SUPER LECKER UND GESUND)

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Rotkäppchen, 21.08.06.

  1. 21.08.06
    Rotkäppchen
    Offline

    Rotkäppchen

    Pflaumentorte (SUPER LECKER UND GESUND)

    1 kg Pflaumen

    175g Kamut (Urform des Weizens – wird noch feiner als Weizen, man nimmt ihn auch für Pfannekuchen oder alle hellen Brote – wird fluffiger )

    1 Min. Stufe 10 mahlen

    125g Butter, oder (90 ml Albaöl) *
    125g brauner Rohrzucker
    1 Vanillinzucker
    2 Eier

    1 gestr. Teel. Backpulver
    100g gem. Mandeln
    Zucker und Grümmelzucker od. Hagelzucker zum Bestreuen.

    Alle Zutaten 1 Min./ Stufe 4 vermischen.

    Springform 24 cm mit Margarine (Albaöl) einfetten und mit Semmelbrösel bestreuen. Teig reinfüllen. Pflaumen schuppenartig draufstellen.

    In den vorgeheizten Backofen stellen.

    Backzeit: 70 Min.
    Elektroherd: 180 Grad

    Form aus dem Ofen nehmen mit Zucker und Grümmel bestreuen.

    Keiner hat bemerkt, dass der Kuchen mit Vollkornmehl gebacken war.
    Meine Tochter hat einen viertel Kuchen alleine verputzt und direkt den Rest für ihren Freund mitgenommen. :p


    *Albaöl =schwedische Rapsölzubereitung bietet den Ge-
    schmack frischer Butter, ist jedoch völlig cholesterinfrei.
    Durch den hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren, ist
    Albaöl® HC zudem ideal für den gesundheitsbewussten
    Genießer.

    Liebe Grüße
    Rotkäppchen
     
    #1
  2. 21.08.06
    Kräuterfee
    Offline

    Kräuterfee

    AW: Pflaumentorte (SUPER LECKER UND GESUND)

    Hallo ! Dieses Albaöl scheint ja wirklich toll zu sein . Wo kaufst Du dein Albaöl? dAnke Kräuterfee
     
    #2
  3. 21.08.06
    Schlaffitchen
    Offline

    Schlaffitchen

    AW: Pflaumentorte (SUPER LECKER UND GESUND)

    Hallo Rotkäppchen,
    ich sitze hier mit meinem Sohn noch vor dem Rechner und suche ideen für die vielen Pflaumen :blob3:in unserem Garten. Das werden wir Morgen gleich mal testen. Ich muß allerdings die Eier ersetzten, aber auch das wird bestimmt lecker.
    Liebe Grüße von Morris und mir
     
    #3
  4. 21.08.06
    chiva
    Offline

    chiva

    #4
  5. 21.08.06
    Kräuterfee
    Offline

    Kräuterfee

    AW: Pflaumentorte (SUPER LECKER UND GESUND)

    Dankeschön:rolleyes:
     
    #5
  6. 22.08.06
    Helmi
    Offline

    Helmi

    AW: Pflaumentorte (SUPER LECKER UND GESUND)

    Gesund UND lecker.


    Das ist prima.


    Helmi
     
    #6
  7. 22.08.06
    mama05
    Offline

    mama05 mama05

    AW: Pflaumentorte (SUPER LECKER UND GESUND)

    Hallo,

    ich habe mir gerade überlegt, ob es das Albaöl evtl. bei Ikea bei den schwedischen Lebensmitteln gibt? Hat das schon mal jemand gesehen?

    Viele Grüße
    Andrea
     
    #7
  8. 23.08.06
    Rotkäppchen
    Offline

    Rotkäppchen

    AW: Pflaumentorte (SUPER LECKER UND GESUND)

    Hallo Kräuterfee,
    Albaöl gibt es im Faß (Das ist ein Weinladen, der auch sehr gute Essige und Öle führt, aber auch in der Apotheke.

    Wir bestellen es mit mehreren aus der Familie = 8 Flaschen. Dann ist es billiger hier
    Albaöl Rapsöl Pflanzenöl Omega-3-Fettsäure ungesättigte Fettsäuren - Rekru GmbH
    Grüße
    Rotkäppchen
     
    #8
  9. 24.08.06
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    AW: Pflaumentorte (SUPER LECKER UND GESUND)

    Hallo Rotkäppchen!

    <Oberlehrermodus ein> :thinking_big: Albaöl scheint ein Pflanzenöl zu sein. Alle Pflanzenöle (Oliven-, Sonnenblumen-, Distel-, Erdnuss-, Soja-, Maiskeim-, Sesam-, Palm-, uvam.) enthalten nicht die geringsten Spuren von Cholesterin. Es ist daher reichlich überflüssig, extra darauf hinzuweisen. Auf den Mineralwasserflaschen steht dies ja auch nicht drauf, obwohl garantiert keines drinnen ist. Ich weiß allerdings auch, dass die Rapsölhersteller (nicht nur die schwedischen) besonders gern die Cholesterinfreiheit auf die Flaschen schreiben. Deswegen ist das Öl aber nicht besser oder schlechter. Wichtig wäre für mich, dass angegeben wird, wieviel Erucasäure im Rapsöl noch vorhanden ist. Diese ist nämlich für den Menschen giftig. Deshalb war auch lange Zeit das Rapsöl nicht für den Verzehr durch den Menschen zulässig. Die landwirtschaftliche Zuchttechnik hat in den letzten Jahren die Gene des Rapses soweit verändert, dass kaum mehr Erucasäure gebildet wird. Daher wurde die Zulassung als Lebensmittel erteilt.

    In Österreich wird dieses Öl unter dem Markennamen 'Rapso' verkauft. :blackeye_big:</Oberlehrermodus aus>

    Im Übrigen: Ich habe Dein Rezept in der Nichtvega-Version (Weizenvollkornmehl, Eier, Olivenöl) nachgebacken und dabei noch die Mandeln durch gemahlene Kürbiskerne ersetzt. Schmeckt ganz toll (und wirkt gleichzeitig wohltuend auf die Prostata =D ).

    Danke für das Rezept.
     
    #9
  10. 24.08.06
    chiva
    Offline

    chiva

    AW: Pflaumentorte (SUPER LECKER UND GESUND)

    Hallo,

    ich meine, dass ich "Rapso" hier auch schon im Laden gesehen habe.

    Gruß Chiva
     
    #10
  11. 24.08.06
    Rotkäppchen
    Offline

    Rotkäppchen

    AW: Pflaumentorte (SUPER LECKER UND GESUND)


    Für mich ist wichtig:
    Diese schwedische Rapsölzubereitung bietet den Ge-
    schmack frischer Butter, ist jedoch völlig cholesterinfrei.
    Auszug aus der Beschreibung:

    "Sie lieben den Geschmack frischer Butter, wollen oder
    müssen jedoch aus gesundheitlichen Gründen cholester-
    inarm kochen? Dann sollten Sie Albaöl® HC probieren!
    Diese schwedische Rapsölzubereitung bietet den Ge-
    schmack frischer Butter, ist jedoch völlig cholesterinfrei.
    Durch den hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren, ist
    Albaöl® HC zudem ideal für den gesundheitsbewussten
    Genießer.
    Grund: Der spezielle, für AlbaöI® HC verwendete Winter-
    raps stammt aus mittel- und nordschwedischem Anbau.
    Durch die natürliche Einlagerung von Omega-3-Fett-
    säuren, schützt die Pflanze ihren Keimling vor den
    ungünstigeren Bedingungen des Nordens mit seinen
    längeren Kälteperioden bei tiefen Temperaturen (Bei
    Kaltwasserfischen wie Lachs, Hering, Makrele und
    Heilbutt verhält es sich ähnlich).
    Das Multitalent eignet sich zum Braten, Grillen, Dünsten,
    Sautieren, Abschmelzen und Backen. Oder als „ausge-
    lassene Butter“. In der kalten Küche lässt sich Albaöl®
    HC für kalorienarme Salatdressings, Dips oder Marina-
    den verwenden."

    Über Ecurasäure in diesem Produkt ist mir nichts bekannt. Versuche etwas darüber heraus zu bekommen.
    Für mich ist es eben wichtig, Butter auf gesunde Weise zu ersetzen.

    Übrigens: Die Idee Mandeln durch Kürbiskerne zu ersetzen finde ich auch toll. Werde es am Wochenende ausprobieren.

    Danke für die Hinweise
    Grüße
    Rotkäppchen
     
    #11
  12. 25.08.06
    Petersilie
    Offline

    Petersilie WK-Rezeptetopf

    AW: Pflaumentorte (SUPER LECKER UND GESUND)

    Hallo!

    ...und Danke, daß das mal jemand sagt!
    Da ich selbst lebensmittelwissenschaftlich ziemlich unbeleckt bin, war mir das überhaupt nicht klar (nicht, daß mir deshalb graue Haare gewachsen wären, die wachsen aus anderen Gründen ;)).

    Nochmal eine ganz "restblonde" Frage: Du schreibst da auch "Palmöl"... Ist das "Palmin" dann auch cholesterinfrei, oder gilt das nicht, weil das keine Ölform hat?

    Ich kenne diese ganzen Omega3-Cholesterin-probiotisch-L-Casei-linksrumrechtsrum-Bezeichnungen nur aus der Werbung und da weiß man ja nie, ob's das wissenschaftlich wirklich gibt, oder ob sich gerade wieder eine Werbeagentur irgendwelche Dr.Kawasaki-Bakterien ausgedacht hat, damit sich das Produkt besser verkauft. Da die da sowas nie erklären finde ich diese ganzen Dinge nach wenigen Wochen meist nur total nervtötend. Ich habe aber festgestellt, daß fast im Jahresturnus irgendeine neue Welle auf den Zuschauer herabgeht - erst war alles "Soja", dann "Olivenöl", im Moment (noch) "Aloe Vera", aber auch schon ziemlich massiv "Noni" - und wenn ich sage "alles", dann mein' ich alles: Zahnpasta, Joghurt, Duschgel, Bodylotion, Anti-Alterungs-Pampe für die Haut und Katzenfutter. Auf jeden Fall wirbt keiner mehr mit Soja (klar, mittlerweile hat man ja auch Noni "entdeckt" - eine persische Bekannte hat mir übrigens erzählt, daß das bei ihnen schon immer als "Scheißmilde" (=Unkraut) zählt), und das wohl kaum, weil Soja plötzlich schlecht ist, sondern vielleicht eher, weil der Konsument entdeckt haben könnte, daß das zwar nicht schadet, aber eben auch weit davon entfernt ist, irgendwelche Verjüngungswunder zu vollbringen. Jedenfalls ist das für einen Skeptiker alles ziemlich undurchsichtig und deshalb halte ich mich von all diesen Hypes eher fern.

    In diesem Sinne bin ich für "oberlehrerhaften Anschauungsunterricht" dankbar.

    Herzliche Grüße

    -Petersilie
     
    #12
  13. 25.08.06
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    AW: Pflaumentorte (SUPER LECKER UND GESUND)

    Hallo Petersilie!
    Ob Öl oder Fett hängt im wesentlichen vom Schmelzpunkt ab.
    Bei Zimmertemperatur flüssig = Öl
    Bei Zimmertemperatur fest = Fett

    Palmöl wird aus den Früchten der Ölpalme (wächst in den Tropen) gemacht und ist dort flüssig. daher Palmöl. Bei uns ist es kühler, daher Palmfett.

    Pflanzliche Fette und Öle enthalten nie Cholesterin.

    Tierische Fette und Öle (heißen auch Talg und Tran) enthalten immer Cholesterin.

    Hallo Rotkäppchen!
    Buttergeschmack ist sicher was feines. Danke für den Tipp.
     
    #13
  14. 25.08.06
    Rotkäppchen
    Offline

    Rotkäppchen

    AW: Pflaumentorte (SUPER LECKER UND GESUND)

    Hallo km62

    habe von der Firma folgende Antwort auf meine Anfrage zu Ecurasäure bekommen:

    Der Ecurasäure-Gehalt von Albaöl liegt gemäß der neuesten uns vorliegenden
    Analyse bei 0,05 %.

    Gern stehen wir für weitere Fragen zur Verfügung.


    Mit freundlichen Grüßen: Kundenservice
    Taste of Sweden c/o Lohkamp & Schmilewski GmbH.
    Piperweg 55. D-33813 Oerlinghausen."

    Lt. Meinen Recherchen darf gem. Lebensmittelverordnung höchstens 5 % Ecurasäure enthalten sein. Somit gehört dieses Öl mit o,o5 % zu den Ölen, denen die Ecurasäure weitestgehendst entzogen wurde.

    Stimmst Du mit mir überein?

    Grüße
    Rotkäppchen
     
    #14
  15. 25.08.06
    chiva
    Offline

    chiva

    AW: Pflaumentorte (SUPER LECKER UND GESUND)

    Hallo,

    was heißt das jetzt für mich als Verbraucher? Ich kann dieses Öl also
    unbedenklich verwenden?:confused:


    Viele Grüße

    Chiva
     
    #15
  16. 25.08.06
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    AW: Pflaumentorte (SUPER LECKER UND GESUND)

    Hi Chiva!

    Natürlich, sonst würde es ja gar nicht verkauft werden dürfen (ich weiß. das klingt blöd) Unbedenklich ist alles, was unter 0,1% enthält und das trifft auf alle Rapsöle zu, die in Europa erzeugt werden. Ich würde halt nicht mehr als 1/2 Liter pro Person und Mahlzeit essen/bzw. trinken. Außerdem würdest Du sicher vorher an den wertvollen Fettsäuren ersaufen, ehe die Erucasäure die Herzverfettung erzeugt, an der Du dann krepierst.

    Man sollte auch wissen, dass das in der indischen Küche so beliebte Senföl auch eine ordentliche Portion davon enthält. Dieses Öl sollte man bei Verwendung vor Zugabe weiterer Lebensmittel kurz bis zu Rauchpunkt erhitzen, besser ist es aber, auf den Gebrauch zu verzichten. (Um niemanden zu verunsichern: Weißwürste, Currywürste, Hotdogs etc mit den verschiedensten Senfsorten sind von diesen Mitteilungen nicht betroffen, es geht wirklich nur um Senföl als Brat- und Backöl)
     
    #16
  17. 25.08.06
    barossa
    Offline

    barossa barossa

    AW: Pflaumentorte (SUPER LECKER UND GESUND)

    Hallo,
    und Danke für das tolle Rezept!
    Ich finde Kurt's Beitrag überhaupt nicht "oberlehrerhaft". Ich ärgere mich schon seit langer Zeit darüber, dass man wenn es um Öl geht mit der Werbung "cholesterinfrei" so vera....t wird. Meine Mutter kauft immer ein sündhaft teures sogenanntes "Diätöl, ohne Cholesterin" und glaubt, sich damit etwas besonders gutes zu tun. Als ich ihr sagte, alles Öl sei cholesterinfrei, auch wenn nicht "Diät" drauf steht und für das eingesparte Geld für ein "normales" Öl solle sie sich lieber ein paar Blumen holen, wollte sie mir kaum glauben!
    Viele Grüße
    Helga
     
    #17
  18. 25.08.06
    chiva
    Offline

    chiva

    AW: Pflaumentorte (SUPER LECKER UND GESUND)

    Ok, dann werde ich halt zukünftig wieder mehr Bier als Rapsöl trinken! [​IMG]

    @ Kurt,

    vielen Dank für die Informationen und ein schönes WE!

    Viele Grüße

    Chiva
     
    #18
  19. 26.08.06
    Petersilie
    Offline

    Petersilie WK-Rezeptetopf

    AW: Pflaumentorte (SUPER LECKER UND GESUND)

    Das klingt echt nach Askese... Gottseidank gibt's drei Mahlzeiten pro Tag!

    Danke für die Erläuterungen, schönes WE

    -Petersilie
     
    #19

Diese Seite empfehlen