Pfundstopf

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Ulla, 14.01.05.

  1. 14.01.05
    Ulla
    Offline

    Ulla

    Hi,

    da bei uns bald ein Geburtstag ansteht, habe ich mal wieder meine Rezepte nach Partyrezepten durchforstet. Es kommen dann ja immer jede Menge Leute an den Napf. Also hier ist mein ultimativer Vorschlag:

    Pfundstopf

    1 gr. Dose geschälte Tomaten
    1 Pfund Rindergulasch
    Salz, Pfeffer
    evtl. 1 Knoblauchzehe
    1 Pfund Schweinegulasch
    1 Pfund mageres Bauchfleisch (oder Fleischwurst)
    Curry
    1 Pfund grüne und rote Paprika (gemischt oder je 500 g)
    1 Pfund Gemüsezwiebeln
    1 Pfund Schweinemett
    1 Flasche Zigeunersauce
    1 Flasche Schaschliksauce
    1 Becher Sahne

    Paprika in Streifen schneiden, Bauchfleisch würfeln und mit Curry würzen, oder Fleischwurst in Würfeln schneiden.
    Gemüsezwiebeln in Scheiben schneiden.
    Alle Zutaten nacheinander in einen großen, ofenfesten Topf oder Bräter schichten.
    Zigeunersauce, Schaschliksauce und Sahne verrühren und über das Fleisch geben.
    Ofen auf 250° C vorheizen, Topf mit einem Deckel verschließen und im Ofen ca. 2 ½ Std. garen.
    Mit Baguette servieren.

    Läßt sich prima vorbereiten und man hängt nicht die ganze Zeit in der Küche. 12 Mann werden mindestens davon satt.

    Noch ein kleiner Vorschlag von mir: Unsere Partyrezepte gehen meistens hier etwas unter. Können die nicht ein eigenes Forum bekommen???
     
    #1
  2. 14.01.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    den Pfundstopf hab ich auch schon diverse male gemacht (meist reicht bei mir das halbe Rezept).
    Die Paprika und Zwiebel mach ich immer mit dem Thermomix klein, dann essen die Kinder das auch (die sind nicht so wild auf Zwiebelringe, aber wenn es schön klein ist essen sies auch) und die Sauce rührt auch immer Jaques zusammen.

    Das mit dem Partyforum finde ich auch eine gute Idee.

    Lg
    Sacklzement
     
    #2
  3. 14.01.05
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo Ulla hab auch ein tolles PartyRezept hast du Interesse daran ?
    Es nennt sich Lendentopf und schmeckt echt klasse.
    Es ist aus dem Besser Landfrauenkochbuch Kochen und Backen für jeden Geschmack und kommt immer sehr gut an.
    Ich liebe dieses Buch, es gibt ja mehrere davon, da sind tolle Rezepte drin.
    Kennst du das Buch vielleicht ? Da wir ja sozusagen Nachbarn sind 8-)
    Denn Dokumentastadt gibts ja nur eine :wink:

    Viele Grüße

    Zauberlehrling

    Viel Spaß bei deiner Party

    [​IMG]
     
    #3
  4. 15.01.05
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Zauberlehrling,
    bitte, ich hätte großes Interesse an dem Lendentopf,könntest Du es mal reinstellen ????Wäre schön !!!!! =D
    Gruss Gisela
     
    #4
  5. 15.01.05
    Ulla
    Offline

    Ulla

    Hallo Zauberlehrling,

    ich kenne nur das Landfrauenkochbuch von einem gewissen Dr. Leider hat das Buch irgendwie Beine [​IMG] bekommen, so dass ich nicht weiß, ob das Rezept da auch drin ist. Also nur her damit.
     
    #5
  6. 15.01.05
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo Ulla und Gisela hab es soeben unter sonstige Rezept eingestellt.

    Viel Spaß beim ausprobieren. Menge kann man je nachdem pi*Daumen variieren. Im Originalrezept werden eigentlich noch gekochte in Scheiben geschnittene Kartoffeln über den Champignons
    mit eingeschichtet.
    Wenn man aber eine größere Anzahl Gäste hat dann mach ich es immer ohne die Kartoffeln, und reiche sie separat dazu ( oder eben Rösti oder Baguette).

    Zauberlehrling
     
    #6
  7. 16.01.05
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Zauberlehrling,
    vielen Dank für Dein Rezept ist schon notiert bei dem nächsten Fest wird es gleichausprobiert.
    Schönen Sonntag noch.
    Viele Grüsse Gisela
     
    #7
  8. 14.02.05
    Blackelvis
    Offline

    Blackelvis Inaktiv

    Hallo Ulla,

    dieses leckere Pfundstopfrezept habe ich auch schon seit längerem in meiner Rezeptesammlung. Und nun ist es wieder soweit. Mein Göga hat Geburtstag und will zu seiner Feier etwas deftiges auf den Tisch haben. Da fiel mir dieses Rezept ein. Ich bin mir aber nicht sicher, ob es für 15-20 Personen auch langt. Was meinst Du? Machst Du das ganze auch in einem Bräter? Wäre klasse, wenn Du mir helfen könntest.

    Liebe Grüße
    Blackelvis
     
    #8
  9. 14.02.05
    Ulla
    Offline

    Ulla

    Hallo Blackelvis,

    20 Leute kriegst du mit Sicherheit davon nicht satt. Für 15 Mann kannst du noch mehr Gemüse reinkloppen -z.B. Pilze. Du kannst auch TK-Gemüse (Menge und Art nach Geschmack) zugeben. Befrage einfach deinen Froster, irgendein TK.-Gemüse hast du sicherlich eingefroren.
    Klaro klappt der Pfundstopf auch im Bräter. Viel Erfolg und guten Hunger
     
    #9
  10. 15.02.05
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi Zauberlehrling!

    Du schreibst
    Bitte wo? Ich kann es einfach nicht finden! 8-) oder :rolleyes:
     
    #10
  11. 15.02.05
    Rinna
    Offline

    Rinna

  12. 15.02.05
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Danke Rinna,

    jetzt hab ichs auch. Dennoch bleibt ungelöst ob ich 8-) oder :rolleyes: bin.
     
    #12
  13. 27.09.10
    biggix5
    Offline

    biggix5

    Hallo zusammen,
    kann man denn das Rezept (ich brauch es für ca. 40 Personen) auch einen Tag vorher schon fertigmachen und dann am nächsten Tag nur noch aufwärmen? Geht das aufwärmen in einem Einmachkessel, oder ist es nicht mehr so gut, wenn man alles durcheinander rührt?
    Wollte zuerst Gulasch machen, aber der Pfundstopf hört sich auch supi an.

    Vielen Dank
    Biggi
     
    #13
  14. 19.05.11
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    diese unbeantwortete Frage stelle ich mir auch gerade..........

    oder den Pfundstopf fertigmachen und noch ca. 1,5 - 2 Stunden auf kl. Stufe warmhalten, während noch was anderes im Backofen fertig gart??
     
    #14
  15. 19.05.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Ulla,

    da wir am Wochenende Besuch von den Arbeitskollegen meines Mannes hatten habe ich dieses wunderbare Rezept gezaubert und einfach zwei Portionen aufgepeppte Seelen dazu gereicht - alle waren glücklich und zufrieden und sind mit prall gefüllten Bäuchen nach Hause gagangen!

    EIN WIRKLICH MEGA LECKERES REZEPT!!! UND SCHNell gezaubert!!!

    Mit dankbarem und liebem Gruß
    Prinzesschen
     
    #15
  16. 15.11.11
    Cyberschneckchen
    Offline

    Cyberschneckchen

    Ich habe jetzt mal eine Frage noch,

    möchte zum Geburtstag meiner Tochter einen Pfundstopf morgen mache. Kann ich den heute schon vorkochen und morgen nur noch zum erwärmen in den Ofen schieben und
    was macht ihr mit dem Mett??? Bällchen oder lose reinrieseln?

    Vielen Dank!!
     
    #16
  17. 18.08.12
    tirolerin
    Offline

    tirolerin

    Hallo!

    Klingt lecker, den probier ich für morgen mal im Crockpot weil eine Menge Besuch kommt! Werde berichten wie´s geklappt und geschmeckt hat!!!
     
    #17
  18. 05.04.13
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo,

    diesen Partytopf haben wir schon lange nicht mehr gemacht. Bei der nächsten Feier wird es diesen aber mal
    wieder geben.

    Gruss
    tanja
     
    #18
  19. 05.04.13
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,
    muss ich auch mal wieder machen, habe ich Jahre nicht! Oben hat sich aber ein Fehler im Rezepteingeschlichen. Es steht da, daß 1 Pfund gemischte Paprika benötigt werden, oder je sorte 500 g, das müsste dann aber heissen oder je Sorte 250 g!
     
    #19
  20. 20.11.13
    katzundmaus
    Offline

    katzundmaus

    Servus,
    hat jemand eine Alternative für die Fertig-Soßen (Schaschlik- und Zigeunersauce)?
    Grüße
    Anni
     
    #20

Diese Seite empfehlen